Biathlon-Weltcup Dahlmeier feiert ein fulminantes Comeback

Was für ein Wiedereinstieg: Laura Dahlmeier hat es bei ihrem ersten Weltcuprennen nach langer Krankheits- und Verletzungspause gleich aufs Treppchen geschafft. Die Deutsche lief nur knapp am Sieg vorbei.

Laura Dahlmeier
AP

Laura Dahlmeier


Laura Dahlmeier hat den deutschen Biathletinnen bei ihrem Weltcup-Comeback überraschend den ersten Podestplatz des Winters beschert. Die Doppel-Olympiasiegerin lief nach ihrer monatelangen Krankheitspause im Sprint im tschechischen Nove Mesto auf den zweiten Rang.

Die 25-Jährige musste sich nach einem Schießfehler mit 4,5 Sekunden Rückstand nur der siegreichen Norwegerin Marte Olsbu Røiseland geschlagen geben. Platz drei belegte die ebenfalls fehlerfreie Slowakin Paulina Fialkova. Dahlmeier hatte im Ziel nach 7,5 Kilometern auf Anhieb wieder die schnellste Laufzeit.

Im Jagdrennen am Samstag hat die siebenmalige Weltmeisterin damit eine perfekte Ausgangsposition und beste Chancen auf ihren 20. Weltcupsieg. Zweitbeste Deutsche wurde Franziska Preuß (ein Fehler) als 15.

In der Männer-Verfolgung am Samstag haben Benedikt Doll und Arnd Peiffer die besten Chancen. Der Weltmeister und der Olympiasieger haben aber großen Rückstand auf den momentan überragenden Sprint-Sieger Johannes Thingnes Bö aus Norwegen.

aha/dpa



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
HuFu 21.12.2018
1. Respekt an Laura
Eigentlich war der 2. Platz eine Klatsche an die restlichen deutschen Damen. Es wäre gar der 1. geworden... das zeigt leider auf, dass unsere Damen bis zur WM auf jeden Fall besser werden müssen. Gerade heute im Sprint haben die Wichtigsten gepatzt wie Doro und Kaisa. Da wäre viel mehr drinnen gewesen. Man hat heute definitiv einen weiteren Podiumsplatz verschenkt seitens der anderen dt. Damen. btw. Ich bewundere Laura für ihre mentale Stärke vor allem.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.