Olympiasieger von Turin Greis wird Cheftrainer der US-Biathleten

Er war Olympiasieger, Weltmeister, Weltcup-Gewinner: Sein Wissen will Michael Greis jetzt in Übersee weitergeben. Der ehemalige Biathlon-Champion wird Chefcoach des US-Teams.

Ex-Biathlonstar Michael Greis
picture alliance / dpa

Ex-Biathlonstar Michael Greis

Von Florian Kinast


Michael Greis kehrt in den Biathlon-Weltcup zurück: Ab sofort ist der 41-Jährige neuer Cheftrainer der US-amerikanischen Biathlon-Männer. Das erklärte der dreimalige Olympiasieger von Turin 2006 am Montagvormittag am Münchner Flughafen SPIEGEL ONLINE kurz vor seinem Abflug in die USA. "Nach dem Ende meiner Tätigkeit in der Schweiz beginnt jetzt für mich ein neuer Abschnitt", so Greis, "ich werde Cheftrainer der US-Männer. Heute trete ich meinen Dienst an. Ich freue mich sehr auf die Aufgabe und die neue Herausforderung."

Nach dem Ende seiner Karriere im Dezember 2012 hatte Greis ein Studium Internationales Management an der Fachhochschule Ansbach begonnen, 2016 übernahm er den Posten als Cheftrainer am Bundesstützpunkt Ostschweiz in Lenzerheide. Nach seinem Rücktritt zum Ende der abgelaufenen Saison galt Greis bereits als Kandidat auf einen Trainerposten im Deutschen Skiverband.

Stattdessen geht er nun in die USA, wo er auf einen alten Bekannten trifft: Sportdirektor des US-Verbands ist seit zehn Jahren der Münchner Bernd Eisenbichler, der einst als Techniker die Skier von Ricco Groß präparierte, mit dem Greis 2006 in Turin auch Staffel-Gold gewann.

Ziel wird sein, am Stützpunkt in Lake Placid eine junge Mannschaft aufzubauen, die 2022 in Peking bei Olympia erfolgreicher sein soll als im Februar - bei den Spielen von Pyeongchang kam kein US-Biathlet in einem Rennen in die Top 15. In der Staffel wurden die US-Männer Sechste. Die beiden besten Biathleten, die Routiniers Tim Burke und Lowell Bailey, der Einzel-Weltmeister von 2017, hatten nach der Saison ihre Karriere beendet.



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.