Rodel-EM Hüfner gewinnt Titel, Geisenberger den Weltcup

Die deutschen Rodlerinnen bleiben das Maß aller Dinge. Tatjana Hüfner hat sich in Altenberg die EM-Krone aufgesetzt. Dafür sicherte sich ihre Dauerrivalin Natalie Geisenberger den Gesamtweltcup.

Rodel-Star Hüfner: Diesmal ist sie wieder mal vorne
DPA

Rodel-Star Hüfner: Diesmal ist sie wieder mal vorne


Rodel-Olympiasiegerin Natalie Geisenberger hat zum vierten Mal in Folge den Gesamtweltcup gewonnen, im Kampf um den EM-Titel musste sich die 28-Jährige aber ihrer Rivalin Tatjana Hüfner geschlagen geben. Hüfner gewann am Sonntag in Altenberg vor Eliza Cauce (Lettland) und Tatjana Iwanowa (Russland), das Weltcup-Rennen wurde zugleich als Europameisterschaft ausgetragen.

Geisenberger wurde Vierte und ist vor dem abschließenden Weltcup in Winterberg am kommenden Wochenende nicht mehr von der Spitze zu verdrängen. Julia Taubitz wurde Achte der Weltcup-Wertung, Dajana Eitberger landete auf dem zehnten Platz.

aha/sid

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.