Biathlon in Chanty-Mansijsk Neuner siegt im Sprint

Zehnter Saisonsieg für Magdalena Neuner: Im russischen Chanty-Mansijsk triumphierte die deutsche Biathletin im Sprint über die 7,5-Kilometer-Distanz. Durch den Erfolg distanzierte sie auch ihre große Konkurrentin im Kampf um den Sieg im Gesamtweltcup.

Biathletin Neuner: Sieg im Sprint
Getty Images

Biathletin Neuner: Sieg im Sprint


Hamburg - Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner hat das drittletzte Rennen ihrer Karriere gewonnen. Beim Weltcup-Finale im russischen Chanty-Mansijsk siegte die 25-Jährige im Sprint über 7,5 Kilometer trotz zweier Strafrunden in 22:11,5 Minuten und lag damit 3,2 Sekunden vor der fehlerfreien Ukrainerin Wita Semerenko. Es war ihr zehnter Saisonsieg.

Neuners größte Konkurrentin im Kampf um den Gesamtweltcup, Darja Domratschewa (ein Schießfehler), wurde mit 16,2 Sekunden Rückstand Dritte. Zwei Rennen vor dem Saisonende beträgt Neuners Vorsprung auf die Weißrussin in der Weltcup-Gesamtwertung nun 44 Punkte.

Gleich den ersten ihrer zehn Schüsse setzte Neuner daneben, ein weiterer Fehler kam im Stehendanschlag dazu. Mit sieben Sekunden Rückstand auf Domratschewa ging Neuner auf die Schlussrunde, nahm der laufstarken Verfolgungs-Weltmeisterin dann aber mehr als 25 Sekunden ab. Die später gestartet Semerenko jagte das Spitzenduo und schob sich schließlich zwischen die beiden Erzrivalinnen.

Am Samstag geht es für die Frauen in Chanty-Mansijsk mit dem Verfolgungsrennen (13.45 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) weiter.

chp/dpa/sid



© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.