Neuners Fehlschüsse: "Fallt doch endlich um, ihr blöden Scheiben"

Welch ein Missgeschick! Magdalena Neuner hat in der Verfolgung von Nove Mesto viermal auf die falschen Scheiben geschossen. Im Interview spricht die 24-Jährige über die Wut über ihren Fauxpas und erklärt, warum sie anschließend ihre immer noch vorhandenen Siegchancen nicht nutzen konnte.

Biathletin Neuner: In der Verfolgung von Nove Mesto auf die falschen Scheiben geschossen. Zur Großansicht
AP

Biathletin Neuner: In der Verfolgung von Nove Mesto auf die falschen Scheiben geschossen.

Frage: Sie lagen im Verfolgungsrennen von Nove Mesto klar in Führung, kamen zum dritten Schießen und zielten im Stehendanschlag viermal auf die falschen Scheiben. Was war los?

Neuner: Das ist mir noch nie passiert. Ich war so konzentriert, vielleicht zu konzentriert. Ich hab mich auf die Scheibe eingerichtet, hatte den Blick stur nach vorne und habe einfach nicht geschaut, was für eine Zahl über der Scheibe drüber steht.

Frage: Aber vor dem letzten Schuss haben Sie dann ihren Fehler bemerkt.

Neuner: Ich habe in diesem Moment eine Patrone heraus repetiert und musste eine neue einzeln nachladen. Und dann dachte ich: "Na toll, auf meiner Abschiedstour nehme ich aber auch wirklich alles mit." Es ist umso ärgerlicher, weil ich eigentlich ohne Fehler gewesen wäre.

Frage: Was geht nach so einem Malheur in Ihrem Kopf vor?

Neuner: Zu Anfang dachte ich: "Okay, da musst du eben viermal in die Strafrunde." Aber dort kam dann so richtig die Wut in mir hoch. Wut ist gut für die Strecke, da war ich auch extrem schnell. Aber Wut ist hinderlich beim Schießen.

Frage: Sie hätten das Rennen trotzdem noch gewinnen können, lagen zu Beginn des letzten Schießens nur wenige Sekunden hinter der Spitze. Aber dann kamen noch drei Fehler hinzu.

Neuner: Ich hatte nur noch Wut, habe einfach auf die Scheiben drauf gepfeffert und gedacht: Fallt doch endlich um, ihr blöden Scheiben. Da war keine Konzentration mehr vorhanden.

Frage: Sie sind am Ende nur Siebte geworden. Dauert das lange, ehe solch ein Ärger verraucht?

Neuner: Oh ja, der richtige Ärger kommt erst noch. Ich bin so enttäuscht und werde mich wohl auch heute Abend noch ärgern. Zum Glück reisen wir gleich nach Antholz weiter. Da freue ich mich auf hoffentlich gutes Wetter. Außerdem ist Antholz immer ein besonderer Platz für mich. Da habe ich bei meiner ersten Weltmeisterschaft gleich drei Goldmedaillen gewonnen. Antholz kommt für mich jetzt gerade recht.

Aufgezeichnet von der dapd

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 15 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Nun
Schiebetürverriegler 15.01.2012
Obwohl ich höchste Hochachtung vor den Leistungen von Magdalena Neuner habe.... so etwas darf einem Profi nicht passieren. Das wäre das Gleiche, als würde ein Rennfahrer in die falsche Box fahren..... Da ist Fr. Neuner wohl schon mental in der Rente ;-)
2. so was passiert
raphv 15.01.2012
Zitat von SchiebetürverrieglerDas wäre das Gleiche, als würde ein Rennfahrer in die falsche Box fahren.
Selbst in der F1 (und da ist dann ja doch ein bisschen mehr Geld drin) kommt das vor. Sportler sind auch nur Menschen...
3. Mein Gott..
vincent1958 15.01.2012
Zitat von sysopWelch ein Missgeschick! Magdalena Neuner hat in der Verfolgung von Nove Mesto viermal*auf die falschen Scheiben geschossen. Im Interview spricht die 24-Jährige über*die Wut über ihren Fauxpas*und erklärt, warum sie anschließend ihre immer noch vorhandenen Siegchancen nicht nutzen konnte. Neuners Fehlschüsse: "Fallt doch endlich um, ihr blöden Scheiben" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport (http://www.spiegel.de/sport/wintersport/0,1518,809198,00.html)
...dieser Biathlon Hype ist nicht mehr zu ertragen.Einje typisch deutsche Sportart:Schiessen und dann wegrennen:-)
4. Vielleicht
friedenspfeife 15.01.2012
Zitat von sysopWelch ein Missgeschick! Magdalena Neuner hat in der Verfolgung von Nove Mesto viermal*auf die falschen Scheiben geschossen. Im Interview spricht die 24-Jährige über*die Wut über ihren Fauxpas*und erklärt, warum sie anschließend ihre immer noch vorhandenen Siegchancen nicht nutzen konnte. Neuners Fehlschüsse: "Fallt doch endlich um, ihr blöden Scheiben" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport (http://www.spiegel.de/sport/wintersport/0,1518,809198,00.html)
einfach nur zu "alt" fuer den Sport. Gott sei Dank hat sie nicht aufs Publikum gezielt. Wieder ein Sportler der den richtigen "Aufhoerpunkt" in seiner Karriere verpasst hat. Schade.
5.
665g 15.01.2012
Zitat von Schiebetürverriegler... so etwas darf einem Profi nicht passieren.
Sagt wer?
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Wintersport
RSS
alles zum Thema Magdalena Neuner
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 15 Kommentare
  • Zur Startseite
Biathlon: Gewinnerinnen Gesamt-Weltcup
Jahr Name (Land)
2013 Tora Berger (Norwegen)
2012 Magdalena Neuner (Deutschland)
2011 Kaisa Mäkäräinen (Finnland)
2010 Magdalena Neuner (Deutschland)
2009 Helena Jonsson (Schweden)
2008 Magdalena Neuner (Deutschland)
2007 Andrea Henkel (Deutschland)
2006 Kati Wilhelm (Deutschland)
2005 Sandrine Bailly (Frankreich)
2004 Liv Greté Poirée (Norwegen)
2003 Martina Glagow (Deutschland)
2002 Magdalena Forsberg (Schweden)
2001 Magdalena Forsberg (Schweden)
2000 Magdalena Forsberg (Schweden)