Nordische Kombination Ackermann verfehlt Heimsieg um 0,4 Sekunden


Oberhof - Kombinierer Ronny Ackermann hat bei seinem Heim-Weltcup in Oberhof Platz zwei belegt. Nach einem Sprung von der Großschanze und dem 7,5-Kilometer-Langlauf lag der Olympiazweite im Ziel nur 0,4 Sekunden hinter dem Österreicher Felix Gottwald. Platz drei belegte der Österreicher Mario Stecher mit 31,3 Sekunden Rückstand.

Björn Kircheisen landete mit 44 Sekunden Rückstand auf Platz fünf und verteidigte damit seine Spitze im Gesamtweltcup erfolgreich. Mit 510 Punkten führt der 19-Jährige jetzt vor Ackermann (435). Der Wettbewerb war wegen Sturmböen zu Silvester abgesagt und auf Neujahr verlegt worden.



© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.