Ski nordisch Stoch springt zum WM-Titel

Die Goldmedaille auf der Großschanze geht an Polen: Kamil Stoch hat sich den Weltmeistertitel bei den Wettkämpfen in Val di Fiemme gesichert. Aus dem DSV-Quartett schafften es zwei Springer in die Top Ten - doch keiner aufs Podest.

Weltmeister Stoch: Zu Gold gesprungen
DPA

Weltmeister Stoch: Zu Gold gesprungen


Hamburg - Beim Einzel-Springen von der Großschanze in Val di Fiemme hat Kamil Stoch den WM-Titel gewonnen. Der Pole sicherte sich die Goldmedaille mit Sprüngen auf 131,5 und 130,0 Meter und insgesamt 295,8 Punkten. Silber holte der Slowene Peter Prevc (289,7 Punkte) vor Anders Jacobsen aus Norwegen (289,1).

Die deutschen Skispringer blieben ohne Medaille. Als Bester des DSV-Quartetts belegte Richard Freitag nach Sprüngen auf 129,0 und 128,5 Meter mit 280,4 Punkten den sechsten Platz, Severin Freund wurde Neunter (277,4). Andreas Wank landete mit 276,4 Punkten auf Rang elf, Michael Neumayer auf dem 13. Platz (274,3).

"Wir waren einfach nicht gut genug, wenn ich mir die Punkte bis zum Podium anschaue", sagte Freitag, der wie Freund zum Bronze-Gewinn im Mixed-Wettbewerb beigetragen hatte. Die letzte deutsche Einzelmedaille bei einer WM hatte Martin Schmitt 2009 in Liberec mit Silber ersprungen.

Von der Normalschanze in Val di Fiemme hatte Andreas Bardal gesiegt. Der Norweger hatte den Österreicher Gregor Schlierenzauer auf Platz zwei verwiesen. Dritter wurde Prevc. Freund war auf Rang vier gelandet.

bka/sid/dpa



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Connor Larkin 01.03.2013
1. Anders Bardal
Zitat von sysopDPADer WM-Titel auf der Großschanze geht an Polen: Kamil Stoch hat sich die Goldmedaille bei den Wettkämpfen in Val di Fiemme gesichert. Bester Deutscher wurde Richard Freitag auf Rang sechs. http://www.spiegel.de/sport/wintersport/nordische-ski-wm-stoch-holt-goldmedaille-auf-der-grossschanze-a-886198.html
Der Norweger heißt Anders nicht Andreas, ist auch im verlinkten Artikel falsch. Wird aber durch Wiederholung auch nicht richtig.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.