Olympia 2018 Kombinierer Eric Frenzel trägt deutsche Fahne

Eric Frenzel wird bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea die deutsche Fahne tragen. Der 29-Jährige hat sich gegen namhafte Konkurrenz durchgesetzt. Seine Präsentation verzögerte sich jedoch.

Eric Frenzel
DPA

Eric Frenzel


Nun ist es also raus: Eric Frenzel wird die deutsche Fahne bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele an diesem Freitag in Pyeongchang tragen. Das bestätigte die deutsche Mannschaftsleitung. Der Nordische Kombinierer setzte sich unter den fünf Kandidaten durch.

Zur Wahl bei Sportfans und deutschen Athleten standen auch Eisschnellläuferin Claudia Pechstein, Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg, Rodlerin Natalie Geisenberger und Eishockey-Nationalspieler Christian Ehrhoff.

Frenzel hatte nach seiner Nominierung gesagt: "Es würde mich freuen und stolz machen, wenn es klappen würde. Ich fühle mich sehr geehrt, unter diesen Fünfen zu sein. Das ist schon eine gewisse Anerkennung für unsere Sportart und für meine Person."

Der fünffache Weltmeister und fünfmalige Gesamtweltcup-Sieger wurde von den deutschen Top-Athleten 2014 zum "Champion des Jahres" gewählt und von den Auswahl-Athleten des Deutschen Skiverbands 2016 als DSV-Sportler des Jahres gekürt.

Fotostrecke

23  Bilder
Olympische Winterspiele: Die deutschen Fahnenträger seit 1952

Frenzel ist nach Georg Thoma vor 54 Jahren der erste Kombinierer, der eine gesamtdeutsche Mannschaft anführt. 1980 trug Urban Hettich die bundesdeutsche Fahne.

Die Präsentation Frenzels hat sich allerdings ein wenig verzögert. Wegen technischer Probleme am Flugzeug verspätete sich sein Flug von München nach Seoul am Mittwoch um fünf Stunden. An Bord der Maschine waren auch Alfons Hörmann, der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft und der amerikanische Skistar Lindsey Vonn.

mru/dpa



insgesamt 11 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
ptb29 07.02.2018
1. Eric Frenzel
hat es wie die anderen Kandidaten verdient, die Fahne zu tragen. Glückwunsch, es kann nun mal nur ein Sportler die Fahne tragen.
alterego13 07.02.2018
2.
"Der 29-Jährige hat sich offenbar gegen namhafte Konkurrenz durchgesetzt." Was soll der Blödsinn? Ist Eric Frenzel etwa nicht "namhaft"? Er ist immerhin der beste Kombinierer, den Deutschland seit langem hatte.
hietzinger 07.02.2018
3. namhaft
das heißt doch nur, dass seine konkurrenten auch keine unbekannten sind. warum muss man sich gleich so aufregen?
thrust26 07.02.2018
4. Schade
So sehr ich Eric Frenzel und seine Leistungen schätze, ich hätte es Claudia Pechstein wirklich gegönnt.
Keule³ 07.02.2018
5. ist doch alles gut...
Hauptsache ein männlicher Kandidat hat gewonnen. Hab das schon 2016 in London nicht verstanden warum es mehr weibliche als männliche Kandidaten geben hat.Umgekehrt wäre wohl der nächste #aufschrei fällig gewesen XD
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.