Pyeonchang Russisches Team schlägt Deutschland und ist Eishockey-Olympiasieger

Das russische Eishockey-Team hat die DEB-Auswahl in einem packenden Finale geschlagen und sich Gold gesichert. Deutschland gewinnt Silber, ein historischer Erfolg.

Getty Images

Die russischen Eishockey-Spieler sind ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und haben das deutsche Team 4:3 (1:0, 0:1, 2:2, 1:0) nach Verlängerung geschlagen. Die Olympiateilnehmer aus Russland sicherten sich damit Gold. Der Gewinn der Silbermedaille ist der größte Erfolg in der deutschen Eishockeygeschichte.

Das erste Drittel endete für die DEB-Auswahl mit einem Schock: Nachdem sich die Mannschaft fast zwanzig Minuten gut gegen den Favoriten behauptet hatte, erzielte Wjatscheslaw Wojnow (20. Minute) per Schlagschuss die Führung für das russische Team - 0,5 Sekunden vor der Sirene. Im zweiten Drittel glich Felix Schütz (30.) aus.

Fotostrecke

20  Bilder
Olympia 2018: Sensation bleibt Sensation - trotz Niederlage

Im dritten Durchgang wechselte die Führung mehrfach. Nikita Gusew (54.) brachte das russische Team per Kunstschuss erneut in Führung. Zehn Sekunden später traf Dominik Kahun (55.) zum 2:2. Jonas Müller (57.) brachte Deutschland erstmals in Führung, doch knapp eine Minute vor dem Ende der regulären Spielzeit glich Gusew (60.) trotz russischer Unterzahl erneut aus.

In der Overtime konnte sich kein Team klare Vorteile erspielen, bis Deutschland wegen einer Zwei-Minuten-Strafe in Unterzahl geriet. Diese Phase nutzte der Favorit und entschied die Partie durch ein Tor von Kirill Kaprisoff (70.).

OAR - Deutschland 4:3 (1:0, 0:1, 2:2, 1:0)
Tore
: 1:0 Wojnow (19:59), 1:1 Schütz (29:32), 2:1 Gusew (53:21), 2:2 Kahun (53:31), 2:3 Müller (56:44), 3:3 Gusew (59:04), Kaprisoff (69:40)
Zuschauer: 5075
Schiedsrichter: Lemelin (USA), Rantala (Finnland)
Strafminuten: 4 - 6

tip



insgesamt 44 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
lieutenant 25.02.2018
1. Bravo!!!
Jungs ihr habt so eine grandiose Olympiade gespielt und Silber gewonnen! Ihr könnt stolz auf euch sein! Danke Jungs!!!
doofer-fan 25.02.2018
2. Hammerspiel
Nicht Gold verloren. Silber gewonnen!!!!! Ein Hammerspiel!! Hätte vor dem Wettbewerb niemand drauf gewettet. Gratulation an das deutsche Team. Jungs super gemacht.....
Crom 25.02.2018
3.
Ich hoffe, jetzt wird klar, dass sich Deutschland nicht nur gegen B-Teams behaupten konnte. Die Russen haben mit ihren KHL-Stars gespielt und hatten damit ein echtes A-Team und waren am Rande einer Niederlage. Dieses Silber ist wie Gold!
Leser1000 25.02.2018
4. Glückwunsch
an die russische Mannschaft. Aber was unsere Mannschaft geleistet hat. Unglaublich. Gold wurde nicht verloren sondern ein Traum wurde verwirklicht. Ich bin immer noch sprachlos. Ein tolles deutsches Team und das gilt nicht nur für die Eishockeyspieler!
alaba27 25.02.2018
5. Sturm ./. Prokop
Ein Unterschied wie Tag und Nacht. Ein Trainer mit Konzept und taktischem Verständnis, der einen übermächtigen Gegner an den Rand einer Niederlage bringt. Am Ende fehlten einfach die Nerven. 55 Sekunden vor Schluss - unglaublich.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.