Olympia 2018 Russland veranstaltet Ersatzspiele im März

Noch steht nicht fest, wie viele russische Athleten an den Olympischen Winterspielen teilnehmen dürfen. Sicher ist aber: Russland wird ein Ersatzturnier ausrichten - mit hohen Prämien.

Russischer Eisschnellläufer Pawel Kulischnikow
DPA

Russischer Eisschnellläufer Pawel Kulischnikow


Russland will nach Angaben von Vizeregierungschef Witali Mutko im März Alternativwettkämpfe für die Sportler abhalten, die nicht an den Olympischen Winterspielen teilnehmen durften. Das Sportministerium kläre mit den Verbänden die Termine und Orte, sagte Mutko in Moskau. Auch ausländische Sportler würden eingeladen.

Die Prämien sollten dabei nicht niedriger ausfallen als bei den Winterspielen in Pyeongchang, sagte Mutko der Agentur Interfax zufolge. Für eine Goldmedaille in Südkorea hat der russische Staat vier Millionen Rubel (das entspricht cirka 57.000 Euro) ausgesetzt. Wegen des Dopingskandals (hier lesen Sie eine Chronologie) müssen die russischen Sportler unter neutraler Flagge starten.

Witali Mutko
DPA

Witali Mutko

"Ich trete bei den alternativen Wettkämpfen an", sagte der Eisschnellläufer Pawel Kulischnikow. "Aber Olympia-Stimmung wird es dort natürlich nicht geben." Der fünfmalige Weltmeister gehört zu den Sportlern, die auch mit einer Klage vor dem Internationalen Sportschiedsgericht Cas bisher keinen Start in Pyeongchang erzwingen konnten.

Aktuell soll das Team "Olympische Athleten aus Russland" aus 168 Athleten bestehen. Es könnten noch mehr werden: Erst am Tag der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele wird der Cas seine Entscheidungen über Klagen von 45 russischen Athleten und zwei Betreuern bekanntgeben, die ein Startrecht verlangen. Der Cas will die Ergebnisse der Verfahren in der Nacht auf Freitag (drei Uhr MEZ) mitteilen. Die Eröffnungszeremonie der Spiele beginnt um zwölf Uhr.

jan/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.