Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Rodeln : Loch triumphiert auch in Sotschi

Rodel-Olympiasieger Loch: Kurz vor dem Gesamtweltcup-Sieg Zur Großansicht
DPA

Rodel-Olympiasieger Loch: Kurz vor dem Gesamtweltcup-Sieg

Felix Loch hat seine starke Form erneut bestätigt: Der Rodel-Olympiasieger gewann deutlich vor seinem Konkurrenten Wolfgang Kindl aus Österreich. Damit steht er vor einem weiteren großen Erfolg.

Felix Loch ist der Sieg im Gesamtweltcup kaum noch zu nehmen. Der 26-Jährige gewann das Rennen im russischen Sotschi souverän vor seinem härtesten Konkurrenten Wolfgang Kindl und baute seine Führung damit weiter aus. Eine Woche nach seinem fünften WM-Triumph am Königssee war Loch mehr als vier Zehntel schneller als der Österreicher. Dritter auf der Olympiabahn von 2014 wurde der Italiener Dominik Fischnaller.

Bei den abschließenden Weltcups in Altenberg und Winterberg ist Loch damit nur noch theoretisch von der Spitze zu verdrängen. Sein Vorsprung auf den letzten verbliebenen Verfolger Kindl beträgt bereits 105 Punkte. Noch 200 Zähler sind zu gewinnen.

Vizeweltmeister Ralf Palik wurde Fünfter. Routinier Andi Langenhan musste sich mit Rang sieben begnügen, Chris Eißler kam auf der holprigen Bahn nicht über den 16. Platz hinaus.

bam/sid

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: