Ski alpin Kröll gewinnt die Abfahrt in Chamonix

Erfolg für Österreich: Klaus Kröll hat bei der Weltcup-Abfahrt in Chamonix seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Der Skirennfahrer setzte sich knapp vor Bode Miller und Didier Cuche durch. Ein Deutscher sammelte überraschend Weltcup-Punkte.

Skirennfahrer Kröll: Erster Saisonsieg
AFP

Skirennfahrer Kröll: Erster Saisonsieg


Hamburg - Skirennfahrer Klaus Kröll hat das Abfahrtsrennen im französischen Chamonix gewonnen. Der Österreicher setzte sich in 2:04,22 Minuten knapp vor Bode Miller aus den USA (+0,01 Sekunden) und dem Schweizer Didier Cuche (+0,04 Sekunden) durch.

Für Österreich war es der erste Abfahrtssieg seit rund elf Monaten, für Kröll war es der erste Weltcup-Erfolg der Saison. Bester Deutscher war Tobias Stechert als 22. (+1,12), der damit zum dritten Mal in dieser Saison Weltcup-Punkte einsammeln konnte. Stephan Keppler dagegen, der als Erster gestartet war und daher ungünstige Bedingungen vorfand, verpasste ebenso wie Andreas Sander die Weltcup-Ränge.

max/dpa



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.