Riesenslalom Hirscher stellt Rekord von Ligety ein

Mit seinem 56. Weltcupsieg im Riesenslalom hat sich Marcel Hirscher vorzeitig den fünften Gesamtsieg gesichert. Damit hat er mit Ted Ligety gleichgezogen. Nur ein Athlet gewann die Disziplinwertung öfter.

Marcel Hirscher
AFP

Marcel Hirscher


Marcel Hirscher hat den Riesenslalom im slowenischen Kranjska Gora gewonnen und sich damit vorzeitig den Erfolg in der Weltcup-Disziplinwertung gesichert. Der Doppel-Olympiasieger setzte sich mit einem Vorsprung von 1,66 Sekunden gegen Henrik Kristoffersen aus Norwegen und den Franzose Alexis Pinturault (2,51 Sekunden) durch.

"Es war ein mega schweres Rennen, ich bin sehr froh, dass es geklappt hat", sagte Hirscher. Fünf oder mehr Gesamtsiege im Riesenslalom wie nun Hirscher haben nur Ted Ligety (USA/fünf) und Ingemar Stenmark (Schweden/sieben) erreicht. Einen Tag nach seinem 29. Geburtstag gewann der "Dominator" den fünften von sechs "Riesen" des Winters. Insgesamt war es sein elfter Saisonsieg.

Außer einer gelungenen Rückkehr in den Weltcup nach den Winterspielen von Pyeongchang bejubelte der Österreicher auch die 15. Kristallkugel seiner Karriere. In der Gesamtwertung baute er seinen Vorsprung auf Kristoffersen auf 269 Punkte aus und steht im Kampf um die große Kugel vor dem siebten Triumph.

Fritz Dopfer (5,23) und Alexander Schmid (6,20) belegten die Plätze 13 und 20. Schmid qualifizierte sich damit fürs Weltcup-Finale im schwedischen Are. Für Dopfer, der seine Position unter den besten 30 in dieser Disziplin behauptete, war es der beste Weltcup-Riesenslalom seit etwas über zwei Jahren.

ngo/dpa/sid

Mehr zum Thema


zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.