Super-G in La Thuile Weirather siegt vor Gut und Vonn

Der Zweikampf geht weiter, aber der Sieg an eine andere: Lindsey Vonn und Lara Gut fuhren im Super-G aufs Podest, mussten sich aber Tina Weirather geschlagen geben. Viktoria Rebensburg schied aus.

Siegerin Weirather:
AFP

Siegerin Weirather:


Ihren ersten Saisonsieg im Weltcup hat Tina Weirather im Super-G von La Thuile im italienischen Aostatal gefeiert. Die Liechtensteinerin gewann mit einer Zeit von 1:17,73 Minuten vor Lara Gut und Lindsey Vonn. Die Schweizerin Gut konnte ihren Rückstand im Gesamtweltcup auf die Amerikanerin damit um 20 Punkte verkürzen und liegt nun nur noch 23 Zähler hinter Vonn.

Die Drittplatzierte der Gesamtwertung, Viktoria Rebensburg, schied in La Thuile aus. "Das waren nicht meine Tage hier", sagte sie. In den Abfahrten am Freitag und Samstag hatte Rebensburg die Ränge acht und zehn belegt. Damit ist sie im Kampf um den Gesamtweltcup chancenlos, bei jetzt schon 322 Punkten Rückstand auf Vonn.

Unter den elf noch ausstehenden Rennen sind noch drei Super-G. Im Kampf um die kleine Kristallkugel in dieser Disziplin hat Lindsey Vonn, die am Samstag bereits vorzeitig die Abfahrtswertung gewonnen hatte, weiter die besten Chancen: Ihr Vorsprung auf Lara Gut beträgt 79 Punkte.

Der Weltcup wird schon am Dienstag mit einem sogenannten "City-Event" fortgesetzt. In Stockholm stehen dabei Parallel-Slaloms der Männer und Frauen auf dem Programm (17 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE).

rae/sid

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.