Ski alpin Rebensburg triumphiert in Maribor

Viktoria Rebensburg ist weiterhin in Top-Form: Die deutsche Ski-Rennfahrerin feierte den zweiten Weltcup-Sieg im Riesenslalom in Serie. In der Männer-Abfahrt siegte erneut ein Norweger.

Riesenslalom-Spezialistin Rebensburg: Zweiter Sieg in Serie
AP/dpa

Riesenslalom-Spezialistin Rebensburg: Zweiter Sieg in Serie


Ski-Rennläuferin Viktoria Rebensburg hat beim Weltcup-Riesenslalom im slowenischen Maribor ihren zweiten Saisonsieg gefeiert. Die 26-Jährige setzte sich bei perfekten Bedingungen in 2:29,82 Minuten mit einem Vorsprung von 0,32 Sekunden auf Ana Drev aus Slowenien durch. Dritte wurde die Liechtensteinerin Tina Weirather (+0,34 Sekunden).

Vor zwei Wochen hatte Rebensburg bereits den Riesenslalom in Flachau gewonnen. Der zehnte Weltcup-Sieg in ihrer Spezialdisziplin war der zwölfte insgesamt für die Olympiasiegerin von 2010. Damit ist Rebensburg in der "ewigen" deutschen Bestenliste nun alleinige Nummer fünf. Vor ihr liegen nur Katja Seizinger (36 Siege), Maria Höfl-Riesch (27), Hilde Gerg (20) und Martina Ertl-Renz (14).

Andreas Sander hat beim Heimrennen der Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen mit Rang acht in der Abfahrt das beste Weltcup-Resultat seiner Karriere eingefahren. Auf der Kandahar war er am Samstag wie Andrej Sporn aus Slowenien 0,69 Sekunden langsamer als Aleksander Aamodt Kilde. Der Norweger holte den ersten Weltcup-Sieg seiner Karriere vor dem Slowenen Bostjan Kline (+0,22 Sekunden) und dem Schweizer Beat Feuz (+0,24).

Thomas Dreßen verpasste nach seiner Verletzungspause als 37. die Punkteränge, Klaus Brandner landete im Fangnetz.

bam/sid

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.