Riesenslalom Rebensburg gewinnt Gesamtwertung - ohne noch einmal gefahren zu sein

Keine Rennen zum Abschluss: Das Weltcup-Finale in Schweden wurde abgesagt. Viktoria Rebensburg gewann kampflos die Riesenslalom-Kristallkugel, Marcel Hirscher verpasste dagegen einen möglichen Slalom-Rekord.

Viktoria Rebensburg
AP

Viktoria Rebensburg


Viktoria Rebensburg hat zum dritten Mal nach 2011 und 2012 die Riesenslalom-Gesamtwertung gewonnen. Die beste deutsche Skirennfahrerin profitierte von der Absage des letzten Saisonrennens im schwedischen Are, wodurch sie nicht mehr von Platz eins der Wertung verdrängt werden konnte. Starke Winde und schlechte Sicht machten das Rennen unmöglich. Auch der Slalom der Männer wurde abgesagt - zum Leidwesen von Marcel Hirscher.

Rebensburg war dank drei Siegen und drei zweiten Plätzen in ihrer Spezialdisziplin mit 92 Punkten Vorsprung in das Weltcup-Finale gegangen und hatte damit ohnehin beste Aussichten auf den Gewinn ihrer dritten Kristallkugel. "Ich wäre sehr gern gefahren, die Piste wäre perfekt gewesen, aber ein faires Rennen war bei den Verhältnissen nicht möglich, schade", sagte Rebensburg in der ARD. Dennoch sei dieser Erfolg "richtig schön, weil ich weiß, welch harte Arbeit dahintersteckt. Es zeigt, dass man die ganze Saison über sehr konstant war."

Dank des dritten Gesamtsieges gehört Rebensburg im Riesenslalom nun auch zu den besten der alpinen Ski-Geschichte: Mehr Gesamtsiege in dieser Disziplin hat in der alpinen Ski-Geschichte nur die Schweizerin Vreni Schneider geschafft.

Hirscher verpasst alleinigen Rekord

Doppel-Olympiasieger Marcel Hirscher, der bereits als Gewinner der Disziplinwertung und des Gesamtweltcups feststand, wurde um eine große Chance gebracht: Der Österreicher beendet den Winter mit 13 Weltcup-Erfolgen - ein Rekord. Diesen hält er aber gemeinsam mit Ingemar Stenmark (Schweden) und seinem Landsmann Hermann Maier, übertreffen konnte er sie in Are nicht mehr.

ehh/dpa/sid



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.