Ski-Weltcup in Gröden Deutsche Abfahrerinnen sorgen für Furore

Kira Weidle trotzte den Verhältnissen, Michaela Wenig fuhr ihr bestes Karriereergebnis im Abfahrtsweltcup heraus. Die Strecke in Gröden war nach dem Sturz von Marc Gisin deutlich entschärft worden.

Michaela Wenig
DPA

Michaela Wenig


Bei der Frauen-Premiere auf der traditionsreichen Saslong in Gröden fuhren zwei deutsche Starterinnen überraschend in die Top Ten. Michaela Wenig wurde beim Sieg von Weltmeisterin Ilka Stuhec aus Slowenien Fünfte - ihr bestes Karriereergebnis und gleichzeitig die Qualifikation für die WM 2019 im schwedischen Åre (5. bis 17. Februar). Kira Weidle wurde mit ungünstiger Startnummer Achte.

"Wir haben einen sehr guten Teamspirit und pushen uns gegenseitig", sagte die 26 Jahre alte Wenig: "Manche Dinge brauchen eben ein bisschen, um sich zu entwickeln. Aber jetzt sind wir so weit, um zu sagen: Wir fahren regelmäßig vorne rein." Und das ohne Viktoria Rebensburg. Die beste Deutsche im Weltcupranking der Vorsaison verzichtete auf die Abfahrt, um sich auf den Super-G am Mittwoch und den Riesenslalom am Freitag im französischen Courchevel zu konzentrieren.

Kira Weidle
AP

Kira Weidle

Entschärfte Strecke nach Gisin-Sturz

Wenig lag 0,89 Sekunden hinter Stuhec, die erstmals seit ihrem Kreuzbandriss im Oktober 2017 im Weltcup gewann. Ein Fehler bei der Einfahrt zur Ciaslat-Wiese brachte sie wohl um einen Podestplatz. Weidle hatte 1,18 Sekunden Rückstand. Startnummer vier sei angesichts der im Rennverlauf immer besseren Sichtverhältnisse "kein Vorteil" gewesen, sagte die 22-Jährige.

Drei Tage nach dem folgenschweren Sturz des Schweizers Marc Gisin an gleicher Stelle fanden die Athletinnen eine deutlich entschärfte Piste vor. Der Start lag wesentlich tiefer an der Soders-Mauer, die berüchtigten Kamelbuckel wurden umfahren, die Fahrtzeit war über 30 Sekunden kürzer.

Rang zwei hinter Stuhec ging an Lokalmatadorin Nicol Delago (0,14), Dritte wurde Ramona Siebenhofer (0,51) aus Österreich. Gisins Schwester Michelle (1,55) belegte Platz 18.

mfu/sid



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.