+++ Ski-WM im Minutenprotokoll +++ So lief die alpine Kombination der Männer

Im zweiten Durchgang der alpinen Kombination waren die Abfahrt-Spezialisten um Dominik Paris chancenlos. Alexis Pinturault zeigte im Slalom eine Topleistung - und gewann. Lesen Sie das Rennen nach.

Dominik Paris
DPA

Dominik Paris

Mit


2/11/19 5:06 PM Endergebnis Alpine Kombination Männer (Abfahrt + Slalom): Gold: Alexis Pinturault (FRA) 1:47.71 Silber: Stefan Hadalin (SLO) + 0,24 Bronze: Marco Schwarz (AUT) + 0,46 2/11/19 4:00 PM Der Weltmeister: Alexis Pinturault. Leonhard Foeger / Reuters 2/11/19 3:59 PM Der fünfte Platz von Linus Straßer ist nach dem vierten Platz von Viktoria Rebensburg im Super-G das zweite Top-5-Ergebnis für den DSV bei dieser WM. Morgen steht der Teamwettbewerb an , den wir Ihnen natürlich auch im Liveticker präsentieren werden. Los geht's um 16 Uhr - Ich sage danke fürs Mitlesen und tschüss! 2/11/19 3:57 PM Kurzer Blick noch auf Dominik Schwaiger , den zweiten deutschen Starter: Er kommt als vorläufiger 30. ins Ziel. Fast vier Sekunden Rückstand sind es in der Addition beider Läufe. 2/11/19 3:52 PM WM-Gold ist der größte Karriererfolg für den 27-jährigen Franzosen. 2017 hatte Pinturault Gold im Teamwettbewerb gewonnen, jetzt die Einzelgoldmedaille - in der womöglich letzten WM-Entscheidung überhaupt in der Alpinen Kombination? 2/11/19 3:50 PM Das war dennoch ein Debakel mit Ansage für die Abfahrer. Kollege Marcus Krämer ordnet vor Ort in Schweden ein. 2/11/19 3:49 PM Glückwunsch natürlich an Alexis Pinturault ! 2/11/19 3:49 PM Es kommen jetzt zwar noch die Plätze 31-53 aus der Abfahrt, aber die Medaillen sind vergeben. Linus Straßer ist starker Fünfter geworden und darf sich ein bisschen ärgern - da wäre sogar die Chance auf Bronze da gewesen. 2/11/19 3:47 PM 1,52 Sekunden Vorsprung hat der Italiener - die nach der Hälfte weg sind. Platz neun für Paris im Ziel. 2/11/19 3:46 PM So, noch einmal Spannung: Kann Dominik Paris noch in die Medaillen fahren? Es wäre nach den Leistungen der vergangenen Minuten eine Riesensensation. 2/11/19 3:46 PM Die große Wundertüte geht auf die Strecke: Ryan Cochran-Siegle hat uns alle mit Platz zwei in der Abfahrt überrascht. Bereits nach der zweiten Stange ist klar - das wird nix. Da fehlt das Tempo, der Druck, die enge Linie. 17. ist er im Ziel. 2/11/19 3:44 PM Aleksander Aamodt Kilde verliert ebenfalls deutlich. Die Abfahrer haben hier nicht den Hauch einer Chance. Platz 20 in der Geesamtwertung. 2/11/19 3:43 PM Alexis Pinturault sitzt auf einem Holzstuhl und sieht sehr entspannt aus. Der Titel ist wohl vergeben. 2/11/19 3:43 PM Die vier Führenden der Abfahrt stehen noch oben. Zunächst kommt der Italiener Christof Innerhofer . Er versucht's aggressiv. Zu aggressiv. Eingefädelt und raus. 2/11/19 3:41 PM "Slalomfahren kann er!" Vincent Kriechmayr wird als letzte österreichische Hoffnung angepriesen. Aber auch er verliert geradezu monströs. Rang 16 im Ziel. 2/11/19 3:40 PM Drei Italiener stehen noch oben. Mattia Casse ist der Erste. Acht Zehntel verliert er oben, über eine Sekunde in der Mitte. Das war die schlechteste Zeit, die wir im Slalom heute gesehen haben. 2/11/19 3:38 PM 92 Hundertstel hat Carlo Janka als Polster aus der Abfahrt mitgenommen, doch ab der Mitte zerbröselt es ihn zeitlich wie so viele vor ihm. Rang 16 im Gesamtklassement. 2/11/19 3:36 PM Die vorletzte Patrone der Schweizer: Mauro Caviezel verliert im oberen Abschnitt nur wenig, in der mitte etwas mehr und unten zu viel. Platz sieben im Gesamtstand. 2/11/19 3:32 PM "Da ist ne Sekunde weg!" - "Da kannste nix machen, wenn du Abfahrer bist!" - Bei Eurosport fassen sie die Fahrt von Adrian Smiseth Sejersted sinnvoll zusammen. 2/11/19 3:31 PM Die Top 10 beginnnen mit dem Franzosen Maxence Muzaton . Schlechteste Zeit im zweiten Durchgang - trotz des nationalen Kurssteckvorteils. 2/11/19 3:29 PM Alexander Koell ist der Nächste. Auch bei ihm ist der komplette Vorsprung bereits nach der ersten Zwischenzeit weg - Platz 15 ist es im Ziel. 2/11/19 3:28 PM Der Österreicher Daniel Danklmaier dürfte als Abfahrer froh sein, hier unbeschadet ins Ziel zu kommen. 0,70 Sekunden Rückstand sind es nach der Hälfte des Rennens, 1,89 Sekunden im Ziel. 2/11/19 3:26 PM Nach zwei Jahren Verletzungspause greift er wieder an. Allerdings ist er permament zu spät dran und landet nur auf Platz 14. 2/11/19 3:25 PM Jetzt gehen die Abfahrer auf die Stecke mit teils deutlichem Vorsprung. Doch auch dem Finnen Andreas Romar nutzen seine sechs Zehntel nichts. Aber aufgepasst: Jetzt kommt Niels Hintermann. 2/11/19 3:24 PM Romed Baumann geht unter. 1,99 Sekunden Rückstand für den Österreicher im Ziel. 2/11/19 3:21 PM Riccardo Tonetto fährt knapp am (zwischenzeitlichen) Podest vorbei und rückt auf Rang vier. 2/11/19 3:18 PM Klemens Kosi kämpft als reiner Abfahrer gegen den schweren Kurs. Platz elf im Ziel. 2/11/19 3:16 PM Rasmus Windingstad greift an. Doch kurz vor Schluss fliegt er fast raus und kommt mit großem Rückstand ins Ziel. Dennoch: Eine bemerkenswerte Leistung des Norwegers. 2/11/19 3:14 PM Der Titelverteidiger! Luca Aerni hat eine überraschend gute Abfahrt gezeigt. Lange sieht er im Slalom gut aus, doch dann verliert er die Linie, wird hart und die Hundertstel rinnen nur so davon. Platz sechs im Ziel. 2/11/19 3:13 PM Der Schwede Monsen kommt als Sechster ins Ziel. Straßer nach wie vor auf Platz vier. 2/11/19 3:11 PM Der Österreicher Schwarz verliert bereits zu Beginn - und landet +0,46 Sekunden hinter Pinturault nur auf Rang drei. 2/11/19 3:10 PM Victor Muffat-Jeandet geht mit 0,03 Sekunden Vorsprung ins Rennen. Viel zu hart unterwegs - und landet sogar hinter Straßer. Das ist eine Überraschung. Jetzt Marco Schwarz. 2/11/19 3:08 PM Alexis Pinturault bringt 24 Hundertstel Führung ins Ziel. Was das wert ist, erfahren wir bei den nächsten beiden Fahrern. 2/11/19 3:07 PM Jetzt geht's um die Medaillen! Die drei Favoriten hintereinander. Pinturault beginnt. 2/11/19 3:07 PM Der Kanadier Jeffrey Read zeigte in der Abfahrt eine couragierte Leistung, aber im Slalom ist da doch jede Menge Ehrfurcht im Spiel. Platz 5. 2/11/19 3:05 PM Bostjan Kline geht als Abfahrer in den Slalom. Was kann er auf dem eng gesteckten Kurs ausrichten? Nix. Er fädelt ein und scheidet aus. 2/11/19 3:05 PM Kuznetsov verliert deutlich. +2,73 Sekunden hinter Hadalin. Straßer bleibt Zweiter. 2/11/19 3:04 PM Jan Zabystran bleibt 1,76 Sekunden hinter Hadalin. 2/11/19 3:02 PM 0,56 Sekunden hinter Hadalin in der Gesamtzeit. 2/11/19 3:01 PM Jetzt Linus Straßer! 2/11/19 3:01 PM Haladin geht als erster auf die Strecke. 38,80 Sekunden dauert der Durchgang nur. 2/11/19 2:58 PM Nachdem die Abfahrt bereits verkürzt wurde, starten die Fahrer auch auf einer zurechtgestutzten Slalomstrecke. 2/11/19 2:46 PM Stefan Haladin wird gleich als Erster auf die Piste gehen. Ihn trennen als 30. knapp zwei Sekunden vom Führenden Dominik Paris. 2/11/19 2:39 PM Im Slalom ab 16 Uhr starten die 30 Besten der Abfahrt in umgekehrter Reihenfolge. Heißt konkret: Die in der Abfahrt weiter hinten platzierten Slalomexperten legen vor und die vorne Platzierten versuchen, ihren Vorsprung ins Ziel zu retten. Gut für die französischen Fahrer: Der Kurs wird von ihrem Trainer gesteckt. Um seinen Athleten einen möglichst großen Vorteil zu verschaffen, wird er den Kurs möglichst ungeeignet für die Abfahrer gestalten, schwierig, eckig. 2/11/19 2:32 PM 2/11/19 1:48 PM 2/11/19 12:19 PM Es sieht nach einer längeren Unterbrechung aus. Da auch die übertragenden TV-Sender ihr Programm beendet haben, verabschiede ich mich von diesem Abfahrtslauf. Um 16 Uhr geht es mit dem Kombinationsslalom weiter. Selbstverständlich werden wir es Ihnen auch mitteilen, wenn es Neuigkeiten zum Gesundheitszustand von Henrik von Appen gibt. 2/11/19 12:16 PM Oben am Start wird einer ganz besonders mitzittern: Henriks Bruder Sven wäre drei Startnummern nach ihm gekommen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er nach diesem Sturz antreten wird. 2/11/19 12:15 PM von Appen wurde nach einem Fahrfehler von der Piste katapultiert. Bei hohem Tempo prallt er nach mehreren Metern Flug auf und rutscht dann seitlich in den Fangzaun. Ganz bitter für den Chilenen. 2/11/19 12:12 PM Mittlerweile sind die Helfer bei ihm angekommen. 2/11/19 12:11 PM Erster böser Sturz: Henrik von Appen landet im Fangzaun. Schlimme Momente. Man hört seine Schreie. 2/11/19 12:10 PM Enttäuschender Lauf von Schwaiger . Knapp 2 Sekunden Rückstand, bereits jetzt als 31. nicht für die Top30 im Slalom qualifiziert. Von Anfang an viel zu hart unterwegs, mit Mühe, die Ideallinie zu finden. Dann noch ein kurzer Griff in den Schnee... da hat man sich in Reihen des DSV sicherlich mehr erwartet. 2/11/19 12:08 PM Der Kanadier Jeffrey Read mit einem couragierten Auftritt - Platz 24 ist der Lohn. Straßer rutscht auf Rang 28. Jetzt kommt Dominik Schwaiger . 2/11/19 12:05 PM Der Brite Jack Gower scheidet aus. Einem "All good!" zur Beruhigung schiebt er ein "Fuck!" hinterher. Schön/verständlich. 2/11/19 12:02 PM Auch Kuznetsov vor Straßer. Tendenz "Das war's für Straßer mit den Top 30". Nur noch drei dürfen ihn überholen und die Piste macht nach wie vor einen guten Eindruck. 2/11/19 12:00 PM Der für Schweden startende Österreicher Alexander Köll ist neuer Zehnter! Jetzt wird's auch mal im Ziel richtig laut. 2/11/19 11:59 AM Daniel Danklmaier aus Österreich fährt auf Rang 10. Straßer damit nur noch 25.- das wird eine Zitterpartie. 2/11/19 11:58 AM 1,72 Sekunden Rückstand für Linus Straße r - Rang 24. Keine schlechte Fahrt, aber Straßer fehlt natürlich der Druck auf dem Ski, um weiter nach vorne zu fahren. Wichtig: Für den Slalom qualifizieren sich nur die besten 30 in umgekehrter Reihenfolge, dann folgen die restlichen Starter auf völlig ramponierter Piste. 2/11/19 11:56 AM Windingstad fährt das technisch sauber runter und kommt als 16. ins Ziel. 2/11/19 11:55 AM Nach einer kleinen Pause geht es jetzt mit Rasmus Windingstad weiter, bevor Straßer auf die Piste geht. 2/11/19 11:50 AM Der Italiener Mattia Casse nutzt die weiterhin guten Bedingungen und fährt auf Rang 6. 2/11/19 11:49 AM Der Franzose Maxence Muzaton ist mit Startnummer 27 auf Rang 8 vorgefahren. Falls sie die Nahrungsaufnahme am Nachmittag planen: Linus Straßer kommt mit der 33, Dominik Schwaiger mit der 41. 2/11/19 11:46 AM Kurzes Herzrasen: 1,74 Sekunden Vorsprung werden für Sandro Simonet bei der ersten Zeitnahme angezeigt. Aber nur ein technischer Schluckauf. 2/11/19 11:45 AM Der Überraschungscoup eines Slalomexperten ist allerdings ausgeblieben - in den Top10 sind nur Abfahrer. Andererseits sind die Plätze 15, 16 und 17 nur 1,25 bzw. 1,5 Sekunden zurück. Und das sind die Herren Schwarz, Muffat-Jeandet und Pinturault. 2/11/19 11:41 AM Was die Zeit von Siegle ebenfalls bedeutet: Die Piste scheint weiterhin zu halten. 2/11/19 11:39 AM Große Überraschung! Der US-Amerikaner Ryan Cochran Siegle rast auf Rang 2. Nur 0,03 Sekunden Rückstand - und hektisch wird nachgeschaut, wie gut Siegle überhaupt im Slalom ist. Wohl nicht so schlecht! Ein weiterer Kandidat auf die Medaillen. 2/11/19 11:36 AM Der Finne Andreas Romar fährt auf den achten Rang und hat nicht einmal eine Sekunde Rückstand. 2/11/19 11:33 AM Der derzeit Zweitplatzierte Kilde. Leonhard Foeger/Reuters 2/11/19 11:31 AM Titelverteidiger Luca Aerni ist nicht mehr in der Form der vergangenen Weltmeisterschaft, auch wenn das heute sehr okay war. Rang 12, +1,23 Sekunden zurück. Zur Orientierung: Damit liegt er zwei Hundertstel vor Schwarz. 2/11/19 11:30 AM Riccardo Tonetti fährt als Slalomexperte in die Top 10. Neunter Rang für den Italiener - auch auf ihn müssen wir nachher verstärkt achten. 2/11/19 11:28 AM Carlo Janka setzte früh eine starke Zeit. Mittlerweile ist er auf Platz 5 zurückgefallen. Christian Bruna/EPA 2/11/19 11:27 AM Innerhofer mit 0,44 Sekunden Rückstand - das hat er fast komplett in den letzten zwei Kurven aufgebaut. Rang vier für den Italiener. 2/11/19 11:25 AM Kilde versucht's mit Kraft und wenig Eleganz. Ein lohnender Ansatz: Platz 2 für den Norweger. 2/11/19 11:24 AM Ted Ligety nutzt den Wettbewerb als Spaßstart. Mehr als 2,5 Sekunden trennen ihn von Platz 1. 2/11/19 11:22 AM Der Schweizer Niels Hintermann fährt auf Rang 5. Macht dann aktuell 3,4 und 5 für die Eidgenossen. 2/11/19 11:21 AM Mauro Caviezel fährt auf Rang 4! Das ist eine sehr gute Ausgangsposition für den Schweizer beim Kampf um die Medaillen. 2/11/19 11:19 AM Bestzeit für Dominik Paris! Geht da sogar noch was für den Italiener im Slalom? Sooo schlecht ist er da ja gar nicht. 2/11/19 11:18 AM Dominik Paris hat schöne Bedingungen. Alles ist gerichtet für eine Top-Zeit. 2/11/19 11:17 AM Moment Mal, galt Trikhichev nicht als Geheimtipp? Nun, 1,74 Sekunden verliert er auf Kriechmayr. 2/11/19 11:16 AM Österreichs nächste Hoffnung Vincent Kriechmayr legt hier als Abfahrtspezialist eine starke Fahrt hin und holt eine neue Bestzeit. 2/11/19 11:15 AM Rang 6, +0,89 Sekunden. Auch Muffat-Jeandet verliert im unteren Drittel deutlich. 2/11/19 11:14 AM Mit Muffat-Jeandet jetzt der nächste Medaillenkandidat auf der Strecke. 2/11/19 11:13 AM Mit der 8 jetzt der US-Amerikaner Bennett auf der Strecke. Er fährt mit + 0,44 Sekunden auf Rang vier. Dabei musste er schon am Start nachfassen, um den Stock nicht zu verlieren. 2/11/19 11:12 AM 1:08.79 Minuten! Damit liegt er sogar noch hinter Schwarzer. Puh. Das wird ein hartes Stück Arbeit für Pinturault im Slalom. 2/11/19 11:11 AM Pinturault kämpft um die Ideallinie, fährt weite Wege. 2/11/19 11:10 AM Jetzt Pinturault auf der Strecke! 2/11/19 11:10 AM Hadalin mit 1,28 Sekunden Rückstand. Eine trubelige Fahrt, die in allen Rennabschnitten Zeit gekostet hat. 2/11/19 11:08 AM Stefan Hadalin jetzt mit Startnummer 6 am Start. Danach folgt Top-Favorit Pinturault. 2/11/19 11:07 AM Was macht Mitfavorit Marco Schwarz ? Der Österreicher legt eine souveräne Fahrt hin und verliert nur 0,65 Sekunden auf den derzeit Führenden Janka. Das eröffnet ihm alle Chancen, im Slalom ganz nach vorne zu fahren. 2/11/19 11:04 AM Der Österreicher Romed Baumann hat im Zielbereich Probleme und landet drei Zehntel hinter Janka. 2/11/19 11:03 AM Außenseiterchancen werden Carlo Janka eingeräumt. Der Schweizer ist der deutlich bessere Abfahrer als Blondin und setzt mit 1:07.87 Minuten eine deutlich bessere Marke im Ziel. 2/11/19 11:01 AM Thomas Blondin setzt mit 1:09.39 Minuten die erste Marke. 2/11/19 10:59 AM Los geht's! 2/11/19 10:59 AM Die Abfahrt beginnt am Super-G-Start auf 1033 Metern, 26 Tore hat Fis-Renndirektor Hannes Trinkl gesteckt, insgesamt 2172 Meter sind zu befahren. 2/11/19 10:57 AM Für Spannung ist auf jeden Fall gesorgt. Die kürzere Abfahrt bringt die Slalomexperten zurück ins Rennen; dabei schienen die Abfahrer im Vorteil, da der Slalom als relativ einfach eingeschätzt wird. Aber genug Theorie, ab jetzt wird's praktisch. 2/11/19 10:54 AM Wenige Minuten noch bis zum Start. Um 12 Uhr wird Blondin als Erster auf die (verkürzte) Abfahrt gehen. 2/11/19 10:51 AM Wie bereits erwähnt: Die verkürzte Abfahrt kommt natürlich den Slalomspezialisten entgegen. Hallo Marco Schwarz, I'm looking at you! 2/11/19 10:47 AM Anlass für Rückschlüsse gab es in dieser Saison wenige. Nur eine (von zwei) Kombinationen wurde bislang ausgetragen. In Wengen siegte Schwarzer vor Muffat-Jeandet und Pinturault. 2/11/19 10:45 AM Auch zwei Deutsche sind am Start: Linus Straßer geht mit der Startnummer 33 ins Rennen, Dominik Schwaiger mit der 41. Ihre Chancen? Gering. Wobei Straßer von der verkürzten Abfahrt profitieren kann - womöglich ist da sogar ein Platz in den Top 15 drin. 2/11/19 10:35 AM Laut offizieller Startliste sind heute 56 Läufer an den Start. Die Kombination eröffnen wird der Franzose Thomas Mermillod Blondin . 2/11/19 10:30 AM Titelverteidiger Luca Aerni aus der Schweiz geht mit Startnummer 20 ins Rennen. Bei normalem Rennverlauf sollte er allerdings nichts mit der Medaillenvergabe zu tun haben. 2/11/19 10:29 AM 2/11/19 10:28 AM Damit ist die Frage nach dem Favoriten etwas offener. Die Medaillenkandidaten werden wir in der Abfahrt früh sehen: Marco Schwarz (Startnummer 5), Alexis Pinturault (7), Victor Muffat-Jeandet (9) und Mauro Caviezel (13) werden von den Experten am häufigsten genannt, wenn es um die Anwärter auf Gold, Silber und Bronze geht. Top-Favorit ist der Franzose Pinturault. 2/11/19 10:24 AM Wie bei den Frauen ist auch bei den Männern der größte Name nicht mit dabei: Olympiasieger Marcel Hirscher verzichtet auf einen Start. 2/11/19 10:12 AM Und damit wir uns zum erwarteten Startbeginn perfekt eingrooven, gibt's erst einmal ein wenig Lesematerial: Die Kombination war einst die Königsdisziplin, mittlerweile droht ihr Rausschmiss aus dem WM-Terminplan. Unser Kollege Marcus Krämer hat bereits im Nachklang zur Kombinationsentscheidung der Frauen die Diskussion zusammengefasst. 2/11/19 10:08 AM Es soll nun tatsächlich um 12 Uhr losgehen. 2/11/19 9:42 AM Es bläst nach wie vor ein heftiger Wind am Åreskutan. Um 11 Uhr trifft sich die Jury erneut, um zu schauen, ob es um 12 Uhr losgehen wird. 2/11/19 9:08 AM Herzlich willkommen bei der heutigen Entscheidung im schwedischen Åre - bei der Alpinen Ski-WM wird der Kombinationssieger der Männer gesucht. Und es gibt witterungsbedingt gleich die erste schlechte Nachricht: Der Start der Abfahrt ist von 11 Uhr auf 12 Uhr geschoben worden, der Slalom beginnt um 15.30 Uhr. Show more Tickaroo Liveblog Software


zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.