Skispringen in Willingen Fan wollte mit Kamel ins Stadion

Das hatten die Organisatoren des Skisprung-Weltcups in Willingen noch nie erlebt: Ein Fan wollte mit einem Kamel ins Stadion. Das Tier und sein Halter mussten draußen bleiben - mangels "Kamel-Abstellplatz".

7520 Zuschauer und ein Kamel: Wurde am Einlass abgewiesen
SC Willingen

7520 Zuschauer und ein Kamel: Wurde am Einlass abgewiesen


Ein Kamel im Wintersport-Ort Willingen? Das klingt absurd. Noch viel absurder ist aber, dass ein Skisprung-Fan zur Weltcup-Qualifikation ein ausgewachsenes Kamel an einer Leine mitgebracht hatte und das Tier mit ins Stadion nehmen wollte. So etwas hatten die erfahrenen Organisatoren in 30 Jahren Weltcup-Historie noch nie erlebt und mussten sich zunächst mit Ski-Klub-Präsident Jürgen Hensel über das weitere Vorgehen beratschlagen.

Die Entscheidung: Der Mann und das Tier wurden von den Ticket-Kontrolleuren abgewiesen.

Hensel verwies auf die Stadionordnung: Das Mitbringen von Tieren sei demnach nicht erlaubt. "Einen eigenen Kamel-Abstellplatz hatte der Ski-Klub Willingen nicht eingerichtet, und so kam das Kamel nicht durch das Nadelöhr Einlasskontrolle", schrieb der Klub am Samstag auf seiner Homepage. Der Vorfall hatte sich bereits am Freitag ereignet.

jan/sid

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
shalom-71 10.01.2016
1. Schade ...
... wir waren am Freitag in Willingen und haben den symphatischen Mann mit seinem Kamel gesehen. Bei etwas gutem Willen hätte sich doch ein Weg "durchs Nadelöhr" finden lassen...
buppert 10.01.2016
2. Hahn?
Hatte nicht mal jemand nen echten (gallischen) Hahn bei einer Fußball-WM im Stadion? Bei allem, was die Fans bei Fußball-WM mit ins Stadion nehmen dürfen, wundere ich mich sowieso immer, warum nun also nicht auch mal ein Kamel mit zum Wintersport nehmen? ;-)
Peter Eckes 10.01.2016
3. .
Vor allem am Freitag wäre für ein Kamel wohl Platz gewesen. Aber in die Schlagzeilen hat man es ja auch so geschafft. Danke übrigens für das Foto. Bis eben war ich noch der Meinung das Dirk Thiele am Freitag phantasiert hat als er von dem Kamel sprach.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.