Tour de Ski Dotzler Zweiter beim Massenstart

Hannes Dotzler hat den deutschen Langläufern bei der Tour de Ski den ersten Podestplatz beschert. Zwei weitere Deutsche qualifizierten sich für die Olympischen Spiele. Bei den Frauen hatten die DSV-Starterinnen nichts mit den vorderen Plätzen zu tun.

Skilangläufer Dotzler: Zweiter Platz in Lenzerheide
Getty Images

Skilangläufer Dotzler: Zweiter Platz in Lenzerheide


Hamburg - Der deutsche Skilangläufer Hannes Dotzler hat beim Massenstartrennen über 15 Kilometer in Lenzerheide den zweiten Platz belegt und damit das beste Weltcup-Ergebnis seiner Karriere erzielt. Der 23-Jährige musste sich nur dem Kasachen Alexej Poltoranin geschlagen geben. Dritter wurde Stanislaw Wolschentsew aus Russland.

Dotzler qualifizierte sich mit dem zweiten Rang ebenso für die Olympischen Winterspiele in Sotschi (7. bis 23. Februar) wie Thomas Bing als Vierter und Jens Filbrich auf Platz sieben. Tim Tscharnke wurde Zwölfter. Die Führung in der Gesamtwertung der Tour übernahm der Norweger Martin Johnsrud Sundby.

Enttäuschend verlief die Etappe für die deutschen Routiniers. Der zweimalige Weltmeister Axel Teichmann wurde 36., der frühere Gesamtweltcup-Sieger Tobias Angerer kam sogar nur auf Platz 65 ins Ziel.

Bei den Frauen hat die Finnin Kerttu Niskanen den Massenstart über 10 Kilometer gewonnen. Den zweiten Platz belegte die Norwegerin Astrid Jacobsen, die damit auch die Führung in der Gesamtwertung übernahm. Dritte wurde Therese Johaug, ebenfalls aus Norwegen. Beste Deutsche war Stefanie Böhler als 19. vor Denise Herrmann. Herrmann steigt nun aus der Tour de Ski aus.

tpr/dpa/sid



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.