Kung Fu knallhart: Junge Deutsche in der Shaolin-Schmiede

Das Training gleicht einer Tortur. Um fünf Uhr morgens beginnt ein hartes Programm, das die Schüler regelmäßig an ihre physischen und psychischen Grenzen bringt.

Sendetermin: Dienstag, 16.10.2007, 23.15 - 00.10 Uhr, VOX

Wer die über tausend Jahre alte chinesische Kampfkunst Shaolin ernsthaft betreiben will, begnügt sich nicht mit einem Wochenendkurs an der Volkshochschule. In der chinesischen Stadt Deng Feng werden Tausende Kinder und Jugendliche aus ganz China von buddhistischen Mönchen unterrichtet. Strenge Erziehungsmethoden, Disziplin, und Entbehrung bestimmen den Tagesablauf in den Kampfkunst-Schulen.

Seit einem Monat lebt Dennis aus Nordrhein-Westfalen in einer der Shaolin-Schmieden. Der 20-Jährige spricht weder Englisch noch Chinesisch. Er wäre ohne seine neuen Freunde, den Deutsch-Chinesen Alexander und den Schweizer Fabian in der fremden Welt verloren. Gemeinsam wollen sich die drei Kampfsport-Fans im Training gegen 5000 einheimische Studenten behaupten.

In ihrer Freizeit versuchen sie sich mit den asiatischen Gepflogenheiten zu arrangieren. Dennis tut sich schwer, als er auf dem Markt die Eigenheiten der chinesischen Essgewohnheiten kennen lernt.

SPIEGEL TV Extra begleitet drei Jugendliche bei ihrer Ausbildung in einer chinesischen Kung-Fu-Schule.

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit

© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite
Fotostrecke
Kung Fu knallhart: Junge Deutsche in der Shaolin-Schmiede