SPIEGEL TV

Die Ästhetik des Bösen Exklusive Reportage über die Medienabteilung des IS

Die Brutalität, mit der die IS-Terroristen ihre Feinde hinrichten, ist für uns unerträglich und wirkt wie aus dem dunkelsten Mittelalter. Wie sie ihre Verbrechen filmen und anschließend verbreiten - das ist allerdings auf perfide Weise hochprofessionell. Und genau das macht den IS so gefährlich - schließlich sind es diese Videos, mit denen neue Krieger angeworben werden. Zuständig für die Profi-Propaganda ist eine spezielle Medieneinheit. (08.01.2017)

SPIEGEL TV

Der Kampf um Mossul Unterwegs mit der "Goldenen Division"

Auch wenn die IS-Propaganda es nie zugeben würde: Militärisch geraten die Islamisten immer mehr unter Druck. Wie erbittert um die Macht vor Ort gekämpft wird, zeigen Bilder, die die Reporter Gabriel Chaim und Jana Andert aus Mossul überspielt haben. Direkt an der Front begleiten sie eine Spezialeinheit der irakischen Armee. (08.01.2017)


SPIEGEL TV

Berlin und die Parallelgesellschaft Arabische Clans in der Hauptstadt (Teil 1)

Arabische Clans dominieren seit Jahren Teile der Hauptstadt. Auch der Überfall auf das KaDeWe geht auf das Konto eines Familienclans. Nun hat ein Kronzeuge über die Machenschaften der Großfamilien ausgepackt. Exklusive Einblicke in die Schattenwelt Berlins. (11.12.2016)

SPIEGEL TV

Berlin und die Parallelgesellschaft Arabische Clans in der Hauptstadt (Teil 2)

Nachdem ein Kronzeuge im LKA ausgepackt hat vollstreckt die Polizei sechs Haftbefehle. Sein Name: Ali H., Spitzname "Das Krokodil". Seine Aussagen werden akribisch untersucht. Selten lieferte ein Zeuge den Ermittlern der Organisierten Kriminalität derart exklusive Einblicke in die Welt eines Arabischen Clans. (11.12.2016)


SPIEGEL TV

Berlin und die Parallelgesellschaft Arabische Clans in der Hauptstadt (Teil 3)

Allein 2014 gingen 60 Prozent aller großen Ermittlungsverfahren im Bereich Rauschgift-Kriminalität auf das Konto arabisch-stämmiger Gruppierungen. Sie dealen, sie rauben, sie erpressen und sie töten. Was ist da eigentlich schief gelaufen? (11.12.2016)

SPIEGEL TV

Familiendrama in Hameln Frau an Seil hinter Auto hergeschleift

Als in Hameln vergangene Woche ein Kurde seine ehemalige Lebensgefährtin mit einem Seil ans Auto fesselte und durch die Stadt schleifte, war der Schock groß. Aber warum konnte es überhaupt zu dieser öffentlich inszenierten Tat kommen? (27.11.2016)


SPIEGEL TV

Lost Place Löbau Niedergang einer Stadt in Ostdeutschland

Vor 26 Jahren versprach Helmut Kohl den Menschen in Ostdeutschland vollmundig "blühende Landschaften". Wie naiv das war, erleben die Menschen heute, zwei Bundeskanzler später, auf tragische Weise. Denn weite Teile der inwischen nicht mehr ganz so neuen Bundesländer ähneln eher ausgetrockneten Äckern. Zum Beispiel Löbau in Sachsen. Die Politik bezeichnet die Entwicklung vornehm als Strukturwandel, in Wahrheit ist es der siechende Tod einer ganzen Region. (27.11.2016)

SPIEGEL TV

Schlacht um Mossul Eine exklusive Front-Reportage

22 Tage lang war SPIEGEL-TV-Reporter Gabriel Chaim mit kurdischen Kämpfern an der Front um Mossul unterwegs. Dass der Einsatz gefährlich werden würde, war ihm bewusst. Doch mit welcher Brutalität die Terroristen des islamischen Pseudostaates ihre letzte Bastion im Irak verteidigen, hat auch ihn erschreckt. Mit allen Mitteln wehren sich die IS-Kämpfer gegen die internationale Allianz. Auch Chaim geriet immer wieder unter Beschuss. (27.11.2016)


SPIEGEL TV

Immer ein guter Deal Drogenhandel mitten in Berlin

SPIEGEL TV hat mehrfach über den Görlitzer Park in Berlin berichtet - den größten Drogenverkaufsplatz der Hauptstadt. Anfangs über anarchische Zustände, dann über die Null-Toleranz-Politik der Polizei. Jetzt haben wir den Park wieder besucht und nachgeschaut, was sich geändert hat, seitdem die Behörden den Dealern den Kampf angesagt haben. Die Antwort ist: nichts. (27.11.2016)