SPIEGEL TV

Milliardenprojekt BER Rundgang über den Pannenflughafen mit Airport-Chef Lütke Daldrup

Der Flughafen Berlin-Brandenburg ist ein Superlativ in Sachen Negativrekorde. Seit knapp 4000 Tagen versuchten dort bislang vier Flughafen-Chefs für geschätzte 5,4 Milliarden Euro einen Airport zu bauen. Und richtig fertig ist er immer noch nicht. (06.08.2017)

SPIEGEL TV

Messerattacke in Barmbek Hintergründe zum islamistischen Anschlag

Dass Ahmad A. in einem Hamburger Supermarkt Menschen mit einem Messer angriff und dabei einen Mann tötete, ist grausam. Dass er den Behörden seit langem bekannt war, ist mindestens ebenso dramatisch. (30.07.2017)


SPIEGEL TV

Unterm Güterzug über den Brenner Die neue Flüchtlingsroute

Auch in diesem Jahr kommen Migranten zu uns und auch in diesem Jahr muss Deutschland versuchen, damit klar zu kommen. Die Flüchtlinge suchen sich immer neue Wege. Viele verstecken sich in Güterzügen und fahren heimlich über die Alpen. (30.07.2017)

SPIEGEL TV

Ausgeliefert und ausgepresst Die Geschäfte mit Flüchtlingen

Es gibt in Deutschland Flüchtlinge, die zusammengepfercht in viel zu kleinen Unterkünften hausen, obwohl der deutsche Staat eigentlich viel Wohngeld zahlt. Skrupellose Vermieter nutzen die Not aus und verdienen damit ein Vermögen. (23.07.2017)


SPIEGEL TV

Die bionische Revolution Mensch und Maschine wachsen zusammen

Hollywood kann Mensch und Maschine perfekt zusammenbauen. Das zeigen Filme wie RoboCop oder Terminator. Inzwischen gibt es solche Kombinationen auch in der Realität. Die Technik soll Querschnittsgelähmten beim Gehen helfen und ermöglicht fast Blinden das Lesen. (23.07.2017)

SPIEGEL TV

Britanniens Charmeoffensive Kate und William auf Deutschlandbesuch

Prince William Arthur Philip Louis, Duke of Cambridge, war vergangene Woche mit seiner Frau Kate und den beiden Kindern in Deutschland und hetzte von Stadt zu Stadt. Die royale Charme-Wunderwaffe gegen Brexit-depressive Festland-Europäer lächelte viel, aß Currywurst und fuhr ICE - ein cleveres Programm, um teutonische Herzen zu erobern. (23.07.2017)


SPIEGEL TV

Mord auf offener Straße Blutrache in Deutschland

Wer einen Menschen tötet, kommt normalerweise vor Gericht. Das zumindest sehen die Gesetze in Europa vor. Doch in Ländern wie Albanien sieht die Realität etwas anders aus: dort gilt in vielen Gegenden noch immer die Blutrache - also das ungeschriebene Gesetz, einen Mörder selbst töten zu dürfen. Jetzt gab es auch einen Fall in Deutschland. (23.07.2017)

SPIEGEL TV

Als Hamburg brannte Der Schwarze Block, die Krawall-Touristen und die Rolle der Polizei

Eine Woche nach G20 hat jeder begriffen: dieser Gipfel war nicht zu schaffen. Eine Erkenntnis, die die Verantwortlichen wohl schon vorher hatten. Wie viele Polizisten nötig gewesen wären, um Hamburg zu schützen, ist schwer zu sagen. Sicher scheint nur eins: Neben den Bewohnern waren es vor allem sie, die das Chaos ausbaden mussten. (16.07.2017)