SPIEGEL TV auf Twitter und Facebook

Sonntag, 08.05.2016, 22.15 -23.00 Uhr, RTL

Weitere Themen: Hilflos in Chemnitz - wenn psychisch Kranke die Nachbarschaft terrorisieren; Nachtwölfe - Putins Rocker auf Deutschlandtour

Heute vor 20 Jahren
SPIEGEL TV Magazin ist die erfolgreichste Politsendung im deutschen Privatfernsehen. Und das seit dem 8. Mai 1988. In der Sendung vor 20 Jahren ging es um:
SPIEGEL TV Magazin




Essen ohne Geld Die Food-Rebellen

SPIEGEL TV

Zu dick, zu dünn, zu krumm, zu hässlich: Lebensmittel, die optisch nicht perfekt sind, landen im Müll. Die Folge: allein in Deutschland werden jedes Jahr über 18 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeschmissen. Doch es gibt auch Menschen, die gegen die systematische Verschwendung von Essen rebellieren. (01.05.2016)


AfD-Parteitag in Stuttgart Spießrutenlauf für die Delegierten

SPIEGEL TV

Mehr als 1000 Polizisten versuchten den AfD-Parteitag in Stuttgart zu sichern - mit gemischtem Erfolg. Hunderte Linksautonome ließen die Anfahrt für die Delegierten zu einer sehr unangenehmen Erfahrung werden. (01.05.2016)


Gangsta-Rapper Mo Das schrille Leben einer Rotlichtgröße

SPIEGEL TV

Der gebürtige Marokkaner Mo ist für die Sauberkeit und Sicherheit im "Sex Inn"-Bordell im Frankfurter Bahnhofsviertel zuständig. Ein Job, in dem Ärger und Gewalt zum Alltag gehören. Mo verarbeitet das auf seine Weise: Im Nebenberuf versucht sich der Wirtschafter als Gangsta-Rapper. (01.05.2016)

SPIEGEL TV

Schön und schmerzhaft Deutschlands größte Tattoomesse

Es gibt Tattoo-Fans, für die ihre Tätowierung so etwas wie die Blaupause der eigenen Seele ist. Gewissermaßen ein auf der Haut abgebildetes Tagebuch. Auf Tattoo-Messen sind die Motive im Großformat zu bewundern. (24.04.2016)

SPIEGEL TV

Ausländerfeindlichkeit S-Bahn-Pinkler vor Gericht

Im August 2015 stellte die Meldung "Neonazi uriniert auf Kinder einer Migrantenfamilie" den absoluten Tiefpunkt in Sachen Ausländerfeindlichkeit dar. SPIEGEL TV hat den Täter damals nicht nur gefunden, sondern auch zur Rede gestellt. Jetzt steht er in Berlin vor Gericht. (24.04.2016)

SPIEGEL TV

Geburtstagstorte mit Hakenkreuz Exklusive Einblicke in das Innenleben der Freitaler Terrorzelle

Dass Freital ein massives Problem mit rechten Ausländerfeinden hat, ist seit längerem bekannt. Doch erst jetzt wurden die Verdächtigen als terroristische Vereinigung eingestuft. Die Freitaler Gruppe soll nach Überzeugung der Bundesanwaltschaft zwei Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte in Freital sowie einen Anschlag auf ein alternatives Wohnprojekt in Dresden verübt haben. (24.04.2016)

SPIEGEL TV

Jesus, Maria und der Tote aus der Gruft Der Handel mit Reliquien

Es gibt Möglichkeiten, mit dem christlichen Glauben Geld zu verdienen. Das weiß man spätestens seit Einführung der Kirchensteuer. Doch es gibt auch Geschäfte, die nicht auf der Software, sondern auf der Hardware der Kirche basieren. Es geht um das Inventar von Gotteshäusern, die schließen müssen: um Marienstatuen, Jesusfiguren oder die sterblichen Überreste von Heiligen. (24.04.2016)

SPIEGEL TV

Chemtrails Kann man gegen Wolken demonstrieren?

Chemtrails sind Kondensstreifen am Himmel. Warum sie nach Ansicht einiger Menschen der Inbegriff des Bösen und unter anderem für den Tod von Pop-Legende Prince verantwortlich sind, lässt sich nicht so einfach erklären. (24.04.2016)

SPIEGEL TV

Libanesische Familienclans Ein Stadtteil im Ausnahmezustand

Altenessen ist ein Stadtteil, in dem sich libanesische Großfamilien wenig um den Rechtsstaat scheren und sich auch noch untereinander bekriegen. Das sind aber nicht die einzigen Probleme dort. (17.04.2016)

SPIEGEL TV

Bulgarische Bürgerwehren Privatmilizen machen Jagd auf Flüchtlinge

Wie es aussieht, wenn Privatleute die Funktion von Ordnungshütern übernehmen, kann man in Bulgarien erleben. Rechtsextreme Bürgerwehren gehen dort auf die Jagd nach Menschen. Nach Flüchtlingen, die, bedingt durch die Schließung der Balkanroute, jetzt einen Umweg über Bulgarien nehmen und dort den selbsternannten Milizen in die Hände fallen. (17.04.2016)

SPIEGEL TV

Je suis Böhmermann EU-Abgeordneter Sonneborn fordert europäische Witzrichtlinie

Was für eine Kehrtwende: Vor einem Jahr waren wir noch "Charlie Hebdo" und jetzt liefert die Kanzlerin unsere beste Witzfigur an Erdogan aus. Klingt komisch, ist aber nicht halb so lustig wie das Schmähgedicht, das den Schlamassel ausgelöst hat. Wichtig ist, dass man in solchen Phasen konstruktiv bleibt. Eine europäische Richtlinie für satirische Produkte wäre laut dem Abgeordneten Martin Sonneborn eine gute Lösung. (17.04.2016)

SPIEGEL TV

Geheime Aufnahmen Das Leiden der Wiesenhof-Enten

Die Bilder von leidenden Enten und geschredderten Küken könnten die Familie Wesjohann verstören. Zumal sie in Betrieben gedreht wurden, die zur Marke Wiesenhof gehören und damit in deren Verantwortungsbereich liegen. In der Werbung des Unternehmens wird dem Verbraucher die "Qualität vom Lande" angepriesen. Das geheime Filmmaterial, das die Aktivisten von der "Soko Tierschutz" gesammelt haben, sieht eher nach "Quantität vom Lande" aus. (17.04.2016)

SPIEGEL TV

Sexuelle Nötigung Prozess gegen Täter aus der Silvesternacht

Ende Januar hat SPIEGEL TV das erste Mal über ihn berichtet. Über Taoufik M., der sich selbst als König der Diebe bezeichnete und später als Sextäter in der Kölner Silvesternacht identifiziert wurde. Nun steht er vor Gericht. (17.04.2016)