SPIEGEL TV auf Twitter und Facebook
Nächste Sendung

Sonntag, 20.04.2014

  • DPA
    Das SPIEGEL TV Magazin entfällt diese Woche aufgrund des Ostersonderprogramms.

Heute vor 20 Jahren
SPIEGEL TV Magazin ist die erfolgreichste Politsendung im deutschen Privatfernsehen. Und das seit dem 8. Mai 1988. In der Sendung vor 20 Jahren ging es um:




Archiv SPIEGEL TV: Magazin

Vor 20 Jahren: EKO-Stahl wird privatisiert
SPIEGEL TV

Vor 20 Jahren: EKO-Stahl wird privatisiert

Wenn ein undurchsichtiger Mittelständler einen maroden Industriekonzern kauft und sogar noch Geld dazubekommt, kann der Verkäufer nur Treuhand heißen. Das nennt man dann Privatisierung. Ein solches Geschäft ist im Frühjahr 1994 in Brandenburg abgeschlossen worden. Das Werk war früher ein sozialistischer Vorzeigebetrieb namens EKO-Stahl. Und der großzügige Zuschuss aus der Staatskasse lief unter der Bezeichnung "negativer Kaufpreis". mehr...


Vor 20 Jahren: Die Drogen-Eltern vom Hamburger Hauptbahnhof
SPIEGEL TV

Vor 20 Jahren: Die Drogen-Eltern vom Hamburger Hauptbahnhof

Junkies kann sowieso nicht geholfen werden -– behauptet zumindest der Volksmund. Doch damit wollen sich die Eltern von Hamburger Drogenabhängigen nicht abfinden. Sie haben sich organisiert, um ihren Kindern das Überleben mit der Droge zu ermöglichen. mehr...


Vor 20 Jahren: Neonazi-Söldner in Südafrika
SPIEGEL TV

Vor 20 Jahren: Neonazi-Söldner in Südafrika

Deutsche Neonazis haben 1994 eine neue Front entdeckt. Nach dem Krieg im ehemaligen Jugoslawien zieht es sie nun nach Südafrika. Dort sollen erstmals freie Wahlen stattfinden. Anlass für manche Rechtsradikale, sich der braunen, weißen Front der Buren anzuschließen. In Pretoria wird ein Nazi-Söldner aus Hamburg erschossen. mehr...

Was geschah mit Flug MH370? Simulation eines Rätsels
SPIEGEL TV

Was geschah mit Flug MH370? Simulation eines Rätsels

Seit mehr als zwei Wochen ist die Boeing 777-200 der Malaysia Airlines verschwunden. Fast täglich gibt es Meldungen über angebliche Trümmerteile, die irgendwo im Indischen Ozean entdeckt wurden. Auch wenn die Fluggesellschaft inzwischen die Hoffnung auf eine Rettung der Passagiere offiziell aufgegeben hat, das Rätsel um Flug MH370 ist noch immer nicht gelöst. (23.03.2014) mehr...

In der DEA-Falle: Der unglaubliche Fall des Dennis G.
SPIEGEL TV

In der DEA-Falle: Der unglaubliche Fall des Dennis G.

Hinter dem Begriff "sting operation" verbirgt sich eine sehr amerikanische Art der Verbrechensbekämpfung. Die Methode ist einfach: Ermittler denken sich eine Straftat aus, erfundene Kriminelle geben sie in Auftrag und echte Verdächtige fallen darauf rein. So ähnlich ist es auch dem Deutschen Dennis G. gegangen. Der ehemalige Bundeswehrsoldat suchte das große Geld, fand die falschen Freunde und sitzt jetzt als mutmaßlicher Auftragsmörder im Gefängnis. (23.03.2014) mehr...

Windkraft ohne Saft: Pleitewelle in der Offshore-Branche
SPIEGEL TV

Windkraft ohne Saft: Pleitewelle in der Offshore-Branche

Die groß angekündigte Energiewende steckt in der Flaute. Vor allem in der Offshore-Branche herrscht gespenstische Windstille. Gleich in mehreren deutschen Städten gingen die Bürger am Wochenende auf die Straße, weil sie den Glauben an Umweltminister Gabriel verloren haben. Und tatsächlich - wer einen Blick auf die Windparks in der Nordsee wirft, muss feststellen: Außer dem Pleitegeier kreist dort kaum noch was. Schon gar nicht die Windräder. (23.03.2014) mehr...

Mumien für die Ewigkeit: Wie die Wissenschaft unsere Vorfahren konserviert
SPIEGEL TV

Mumien für die Ewigkeit: Wie die Wissenschaft unsere Vorfahren konserviert

Mumien wiederauferstehen zu lassen gelingt wohl nur in Hollywood. Sie gut aussehen zu lassen, ist dagegen ein Handwerk, das neben den alten Ägyptern auch die Deutschen ziemlich gut beherrschen. Ötzi sieht über 5200 Jahre nach seinem Tod und 23 Jahre nach der Entdeckung seiner Leiche jedenfalls aus wie neu. Und auch der deutsche Adel ist in mumifizierter Form immer noch recht ansprechend. Doch was ist ihr Geheimnis? (23.03.2014) mehr...

Vor 20 Jahren: Hausbesetzer in Potsdam
SPIEGEL TV

Vor 20 Jahren: Hausbesetzer in Potsdam

Die Hausbesetzer-Bewegung der achtziger Jahre feiert 1994 in Potsdam im holländischen Viertel Wiederauferstehung -– aus den Ruinen der DDR-Wohnungswirtschaft ebenso wie aus den Ruinen des Einigungsvertrages. mehr...

Das Spiel ist aus: Gefängnis für Uli H.
SPIEGEL TV

Das Spiel ist aus: Gefängnis für Uli H.

Das Urteil gegen Uli Hoeneß ist rechtskräftig. Die Staatsanwaltschaft München geht nicht in Revision. Der frühere Präsident des FC Bayern München muss damit seine Haftstrafe von dreieinhalb Jahren antreten. Er wird also demnächst Post bekommen mit dem Termin seines Haftantritts. Von der Tribüne der Allianz Arena in die Zelle der JVA, vom Präsident zum Häftling -– das Leben des Uli H. wird sich dann ziemlich radikal ändern. (16.03.2014) mehr...

Erschossen von Hells Angels: Eine Mutter klagt an
SPIEGEL TV

Erschossen von Hells Angels: Eine Mutter klagt an

Mit acht Schüssen ermordeten Mitglieder der Hells Angels den Türken Tahir Özbek und bescherten der Berliner Polizei einen Skandal sondergleichen. Denn obwohl die Mordabsichten der Rocker den Ermittlern bekannt waren, wurde das Opfer nicht gewarnt. SPIEGEL TV hat bereits mehrfach über den Fall berichtet, doch jetzt spricht erstmals die Person, die durch das Fehlverhalten der Kutten- und Uniformträger alles verloren hat: die Mutter des Opfers. (16.03.2014) mehr...

Der griechische Patient: Die kranken Folgen der Finanzkrise
SPIEGEL TV

Der griechische Patient: Die kranken Folgen der Finanzkrise

Stellen Sie sich vor, die Ausgaben im deutschen Gesundheitssystem müssten um 160 Milliarden Euro gekürzt werden. Das Budget unserer Krankenhäuser würde um ein Viertel gesenkt, die Kosten für Medikamente um die Hälfte. Bei uns wäre das unvorstellbar. Im krisengebeutelten Griechenland ist dieser Sparkurs seit sechs Jahren Realität. Die Folgen der bitteren Diät-Pille: mehr Totgeburten, mehr Suizide und jede Menge Patienten, die zu arm sind, um ihre Behandlung zu bezahlen. (16.03.2014) mehr...

Der U-Boot-Parkplatz der Schwarzmeerflotte: In der Unterwelt der Krim
SPIEGEL TV

Der U-Boot-Parkplatz der Schwarzmeerflotte: In der Unterwelt der Krim

Als besorgniserregend könnte man derzeit den Geisteszustand der Krim-Bewohner bezeichnen. Mit ihrem lupenreinen Referendum haben sie den Weg frei gemacht für eine Rückkehr in die Vergangenheit. Die Krimhalbinsel will nicht mehr dieselbe sein, sondern lieber die alte. Mit goldenen Sowjetsternen, Schwarzmeerflotte und einem Kommandant namens Putin. (16.03.2014) mehr...

Vor 20 Jahren: Militante Tierschützer
SPIEGEL TV

Vor 20 Jahren: Militante Tierschützer

Militante Tierschützer kämpfen mit den Methoden einer versierten Stadtguerilla für die Befreiung gequälter Kreaturen. Manchmal schießen sie bei ihren Aktionen aber auch über das Ziel hinaus. mehr...