Archiv SPIEGEL TV: Magazin

Amoklauf Denver: Die Überlebenden aus Kinosaal 9
SPIEGEL TV

Amoklauf Denver: Die Überlebenden aus Kinosaal 9

Schon wieder ist sie getroffen worden - die Amok-Nation Nummer eins. Tatort wieder einmal: ein Vorort von Denver. Noch am Tatort wird der mutmaßliche Massenmörder gefasst. Es ist der 24-jährige James Eagan Holmes, in schwarzer Montur, mit Gasmaske und schwer bewaffnet. (22.07.2012) mehr...


Blutiges Geschäft: Auf der Spur der Nashorn-Mafia
SPIEGEL TV

Blutiges Geschäft: Auf der Spur der Nashorn-Mafia

Die Bilder in diesem Film sind nichts für schwache Nerven. Es geht um skrupellose Wilderer, die Nashörnern bei lebendigem Leib die Hörner abschneiden. Das Ganze ist ein Millionengeschäft, denn das Hornpulver soll die Potenz steigern und gegen Krebs helfen - glauben zumindest reiche Asiaten und zahlen horrende Summen für das Präparat. Der Artenschützer Karl Ammann kämpft seit Jahren gegen die globale Nashorn-Mafia. (22.07.2012) mehr...

Massaker von Hula: Die Zeugen des Grauens
SPIEGEL TV

Massaker von Hula: Die Zeugen des Grauens

In jedem Krieg gibt es Ereignisse, die rückblickend als richtungsweisend gelten. Dass diese Ereignisse meist mit viel Blutvergießen verbunden sind, gehört zum traurigen Alltag. Das war im syrischen Hula nicht anders. Vor zwei Monaten wurden in einer einzigen Nacht mehr als hundert Zivilisten getötet - darunter fast nur Frauen und Kinder. Seit dieser Nacht wird darüber gestritten, wer hinter den Morden steckt - Assads Regierungstruppen oder die Aufständischen. (22.07.2012) mehr...


Mit Schinken, Bierseidel und Kuckucksuhr: Wie die WM 2006 wirklich gekauft wurde
SPIEGEL TV

Mit Schinken, Bierseidel und Kuckucksuhr: Wie die WM 2006 wirklich gekauft wurde

Kein Geringerer als Fifa-Chef Sepp Blatter hat neulich behauptet, dass die Vergabe der WM 2006 an Deutschland gekauft war. Korruption im Weltfußball ist also völlig normal. Wir haben das ohnehin immer geahnt - und freuen uns natürlich über die offizielle Bestätigung. SPIEGEL TV hat den Mann, der hinter dem perfiden Bestechungsskandal steckt, besucht. (22.07.2012) mehr...

Vor 20 Jahren: Auf der Suche nach Hitlers Gebeinen
SPIEGEL TV

Vor 20 Jahren: Auf der Suche nach Hitlers Gebeinen

Es war eine der vielen Stationen von Hitlers sterblichen Überresten: der Hinterhof des Hauses Westendstraße 36 in Magdeburg. 24 Jahre lagen sie dort. 1970 wird die Totenruhe der Nazigröße zum letzten Mal gestört. Weil die Grundstücke der sowjetischen Garnison an die DDR übergeben werden sollten, ließ sie der KGB ausgraben und verbrennen. mehr...


Krippenplatz verzweifelt gesucht: Die Kita-Lüge der CDU
SPIEGEL TV

Krippenplatz verzweifelt gesucht: Die Kita-Lüge der CDU

Den Ursprung hat die Kita-Lüge im Jahr 2007. Auf dem sogenannten Krippengipfel machte Familienministerin Ursula von der Leyen optimistische Zielvorgaben. Ein schönes Versprechen, doch fünf Jahre später ist die CDU-Familienpolitik gescheitert: Man muss nur mal nachrechnen. (15.07.2012) mehr...

Ortstermin bei Minigolf-DM: Von Bällen und Bahnen
SPIEGEL TV

Ortstermin bei Minigolf-DM: Von Bällen und Bahnen

Der Favorit des Turniers hieß Harald Erlbruch - ein mehrfacher Weltmeister mit viel Gefühl für seine Bälle. Zur Deutschen Meisterschaft im Minigolf hatte er davon vorsichtshalber gleich ein paar hundert mitgebracht. Doch dann kommt alles ganz anders. Es wird ein denkwürdiger Tag für die Randsportart. (15.07.2012) mehr...


Vor 20 Jahren: Überdosis am Hamburger Hauptbahnhof
SPIEGEL TV

Vor 20 Jahren: Überdosis am Hamburger Hauptbahnhof

Melanie P. starb an einer Überdosis Heroin. Die letzten Minuten ihres Lebens verbringt sie dort, wo sie schon seit Monaten gelebt hat: am Hamburger Hauptbahnhof. Zurück bleiben entsetzte Eltern, die alles versucht hatten, um ihre Tochter von ihrer Drogensucht zu befreien und am Ende erfahren mussten, dass alles umsonst war. Rekonstruktion eines angekündigten Todes. mehr...

Scheidung von Scientology? Das jähe Ende von TomKat
SPIEGEL TV

Scheidung von Scientology? Das jähe Ende von TomKat

Katies Flucht besiegelte das spektakuläre Ende von TomKat: der Ehe von Superstar und Super-Scientologen Tom Cruise und der 17 Jahre jüngeren einstigen Seriendarstellerin Katie Holmes. Eine anfangs perfekt inszenierte Lovestory auf den roten Teppichen der Welt ist Geschichte. Welche Rolle spielte die Sorge um Tochter Suri? Sektenaussteiger schildern ihre Erlebnisse. (08.07.2012) mehr...


Hells Angels Berlin: Auferstanden von den Toten
SPIEGEL TV

Hells Angels Berlin: Auferstanden von den Toten

Eine Glaubensgemeinschaft, bei der sogar Totgesagte wiederauferstehen. Das trifft nicht nur auf die katholische Kirche, sondern auch auf die Hells Angels zu. Kurze Zeit, nachdem der Rockerchef André Sommer mit zwei Schüssen niedergestreckt wurde, spazierte der Mann heute schon wieder ziemlich munter durch die deutsche Hauptstadt, selbstverständlich gut beschützt von einer Gruppe erfahrener Wachleute. In diesem Fall nicht von der Berliner Polizei, sondern von seinen privaten Sicherheitstruppen. (08.07.2012) mehr...

Seniorenprotest: Betagte Besetzer
SPIEGEL TV

Seniorenprotest: Betagte Besetzer

Können Sie mit dem Begriff demografischer Wandel irgendwas anfangen? Nicht? Dann stellen Sie sich einfach Folgendes vor: 20 Jahre nach Besetzung der Hamburger Hafenstraße durch junge Revoluzzer wird ein Berliner Seniorentreff von rüstigen Rentnern besetzt. Jetzt wissen Sie, wozu zwei Jahrzehnte Alterspyramidenbau in Deutschland geführt haben. Je oller, je doller - Die lautstarke Methusalem-Meuterei in der Stillen Straße Nummer 10. (08.07.2012) mehr...

Wischmeyers Landfrust: Die Verfassungsschutzlurche und die Vorratsdatenvernichtung
SPIEGEL TV

Wischmeyers Landfrust: Die Verfassungsschutzlurche und die Vorratsdatenvernichtung

Die "Aktion Konfetti" war das Thema der Woche: Der Verfassungsschutz, der zum Schutz der eigenen Verfassung, brisante Akten vernichtet. Wer solche Geheimdienstler hat, braucht keine Staatsfeinde mehr. Eine Räuberpistole - kommentiert von Dietmar Wischmeyer. (08.07.2012) mehr...

Vor 20 Jahren: Die Münchner und ihr Obdachlosen-Problem
SPIEGEL TV

Vor 20 Jahren: Die Münchner und ihr Obdachlosen-Problem

Die bayerische Hauptstadt hatte 1992 ein Problem mit Obdachlosen. Immer mehr Menschen fanden in der noblen Metropole keine Wohnung mehr und mussten deshalb auf der Straße leben. Mit zahlreichen Maßnahmen versuchte die Stadt, die Situation in den Griff zu bekommen. mehr...