Archiv SPIEGEL TV: Magazin

Vor 20 Jahren: Schmuggel-Republik Deutschland
SPIEGEL TV

Vor 20 Jahren: Schmuggel-Republik Deutschland

Eine große Koalition von Regierung und SPD hat Anfang 1998 den sogenannten Großen Lauschangriff durch das Parlament gepeitscht. Und dabei nebenbei ein paar Grundrechte und Grundlagen der Pressefreiheit mit abgeräumt und sich vor allem der trügerischen Illusion hingegeben, nun könne mit der Organisierten Kriminalität aufgeräumt werden. Ein Blick auf die Realität hätte dem einen oder anderen Politiker nicht schaden können. mehr...


Missbrauch eines Neunjährigen: "Denkt er denn nicht an uns?"
SPIEGEL TV

Missbrauch eines Neunjährigen: "Denkt er denn nicht an uns?"

Missbraucht, vergewaltigt und an Pädophile zum Sex verkauft von eigener Mutter und ihrem Lebensgefährten: Das Schicksal eines Neunjährigen schockiert Öffentlichkeit und Ermittler. Im Interview mit SPIEGEL TV sehen sich Mutter und Schwester des Hauptverdächtigen selbst als Opfer. (14.01.2018) mehr...

Drogenhändler im Darknet: Breaking Bad in Bayern
SPIEGEL TV

Drogenhändler im Darknet: Breaking Bad in Bayern

Sascha Flamm hat von Bayern aus einen globalen Drogenversandhandel über das Darknet geführt. In manchen Monaten verdiente er damit mehr als 100.000 Euro. Nach seiner Festnahme und seiner Haft ist SPIEGEL-TV-Reporter Andreas Dieste der erste Fernsehjournalist, mit dem er offen darüber spricht. (14.01.2018) mehr...


Gülle-Krise in Schleswig-Holstein: "Wir machen aus Scheiße Gold!"
SPIEGEL TV

Gülle-Krise in Schleswig-Holstein: "Wir machen aus Scheiße Gold!"

Dauerregen hat in Schleswig-Holstein die Felder in Sumpfgebiete verwandelt. Die Folge: Landwirte können ihre Gülle nicht mehr ausbringen. Doch es gibt auch Profiteure der Gülle-Krise. (14.01.2018) mehr...

Fünf Millionen teure Besetzung: Skandalchronik der Gerhart-Hauptmann-Schule
SPIEGEL TV

Fünf Millionen teure Besetzung: Skandalchronik der Gerhart-Hauptmann-Schule

Als die Flüchtlingskrise nach Berlin kommt, besetzen Flüchtlinge Ende 2012 die Gerhart-Hauptmann-Schule in Kreuzberg. Geräumt wird der rechtsfreie Raum erst fünf Jahre später - mit enormen finanziellen Folgen. (14.01.2018) mehr...


Vor 20 Jahren: Bigfoot, der amerikanische Yeti
SPIEGEL TV

Vor 20 Jahren: Bigfoot, der amerikanische Yeti

Unbekannte Kreaturen haben die Vorstellungskraft der Menschen zu allen Zeiten angeregt. Legenden und Mythen über Schiffe versenkende Seeungeheuer und kamerascheue Affenmenschen existieren weltweit. Aber wie groß ist der Wahrheitsgehalt solcher Schauergeschichten, mit der sich auch die Wissenschaft auseinandersetzt? mehr...

SPIEGEL TV über US-Neonazis: "Wir müssen auf einen Rassenkrieg vorbereitet sein"
SPIEGEL TV

SPIEGEL TV über US-Neonazis: "Wir müssen auf einen Rassenkrieg vorbereitet sein"

Seit Donald Trump Präsident ist, sind Amerikas Rechtsradikale im Aufwind - und auf alles vorbereitet. Jeff Schoep, Anführer der US-Neonazi-Gruppe NSM, träumt bereits von einem "Rassenkrieg". Ein Film von SPIEGEL TV mehr...


Vor 20 Jahren: Wie starb Heinrich Heine?
SPIEGEL TV

Vor 20 Jahren: Wie starb Heinrich Heine?

Heinrich Heine war ein großer deutscher Dichter und ein kranker Mann. Ende 1997 wäre er 200 Jahre alt geworden. Jahrelang litt er an Hämorrhoiden, Durchfall und Lähmungserscheinungen. Im Alter von nur 58 Jahren starb er schließlich nach jahrelangem Siechtum in Paris. Bislang wurde angenommen, dass der Lyriker an den Folgen seines ausschweifenden Liebeslebens zugrunde gegangen sei - an Syphilis. Eine Diagnose, die infrage gestellt werden musste. mehr...

Vor 20 Jahren: Service-Wüste Deutschland
SPIEGEL TV

Vor 20 Jahren: Service-Wüste Deutschland

Wenn zur Weihnachtszeit in Deutschland die Straßen erleuchtet und die Schaufenster dekoriert sind und die Läden überquellen von Luxuswaren, dann stört eigentlich nur einer: der Kunde. Statt sein Geld schnell, bescheiden und zügig an der Kasse abzuliefern, verlangt er zuweilen nach Beratung oder gar Service. Da war er Ende 1997 in deutschen Läden und Kaufhäusern aber fehl am Platze und wurde nicht selten abgebügelt wie ein lästiger Bittsteller und Querulant. mehr...


Vor 20 Jahren: Fleischerkrieg im Prenzlauer Berg
SPIEGEL TV

Vor 20 Jahren: Fleischerkrieg im Prenzlauer Berg

Eine mysteriöse Serie von Anschlägen hat im Herbst 1997 den Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg erschüttert. Ziel der Attentate waren Metzgereien. Unter den Opfern befanden sich zahlreiche Koteletts, Leberwürste und einige Wiener Schnitzel. Bei den Tätern sollte es sich um militante Fleischfeinde handeln - Mitglieder der sogenannten Veganer. Berlins Autonome fanden das gar nicht komisch. mehr...