SPIEGEL TV auf Twitter und Facebook

Sonntag, 19.4.2015, 22.55 - 23.40 Uhr, RTL

  • Drogenhandel, Diebstahl, Körperverletzung und jetzt noch ein Mord: Unterwegs mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen
    Exklusive Dokumente: Die geheimen Strukturen des Islamischen Staates
    Unter Beschuss: Im Einsatz als Kriegsreporter

Heute vor 20 Jahren
SPIEGEL TV Magazin ist die erfolgreichste Politsendung im deutschen Privatfernsehen. Und das seit dem 8. Mai 1988. In der Sendung vor 20 Jahren ging es um:
SPIEGEL TV Magazin


Das Porträt auf SPIEGEL TV WISSEN zeigt Menschen mit außergewöhnlichen Lebensläufen, erzählt beispiellose Erfolgsgeschichten und rekonstruiert bewegende Schicksalsmomente. Es sind Augenblicke, die ein Leben verändern. Direkt, persönlich und ganz nah dran!


Archiv SPIEGEL TV: Magazin

Vor 20 Jahren: Russlanddeutsche Kämpfer in Tschetschenien
SPIEGEL TV

Vor 20 Jahren: Russlanddeutsche Kämpfer in Tschetschenien

Rechte deutsche Volksgenossen sind Anfang 1995 im fernen Tschetschenien aktiv. Eine Tatsache, die angesichts der berechtigten Kritik an Jelzins mörderischem Kaukasus-Feldzug kaum beachtet wurde. Sogenannte Russlanddeutsche kämpften Seite an Seite mit den Tschetschenen. Sie lobten Hitler, priesen Allah und schwadronierten über eine jüdisch-russische Verschwörung. mehr...


Vor 20 Jahren: Die Stasi und der Geisinger Fasching
SPIEGEL TV

Vor 20 Jahren: Die Stasi und der Geisinger Fasching

Närrische Reaktionen in Krisenzeiten liegen den Deutschen irgendwie im Blut. Wie grotesk es werden kann, wenn die Lage wirklich ernst ist, zeigt eine groß angelegte Stasi-Geheimoperation, die Erich Mielke ein halbes Jahr vor dem Zusammenbruch der DDR in Auftrag gab. Das "Geheimnis der Pappnasen" oder "Der Minister und die Narren" - so könnte der Titel des SPIEGEL-TV-Beitrags aus dem Frühjahr 1995 auch lauten. mehr...


Vor 20 Jahren: Drogen in der Techno-Szene
SPIEGEL TV

Vor 20 Jahren: Drogen in der Techno-Szene

In den Hightech-Schuppen der Techno-Szene wird Mitte der neunziger Jahre die Ekstase mit kleinen Glückspillen gleichen Namens künstlich hervorgerufen. Und zwar mit ziemlichen Nebenwirkungen. mehr...

Vor 20 Jahren: Graffiti-Sprayer in Berlin
SPIEGEL TV

Vor 20 Jahren: Graffiti-Sprayer in Berlin

Über die Frage, was Kunst ist und was nicht, streiten die Gelehrten seit Jahrhunderten. Die Berliner Polizei hat, zumindest in einem Teilbereich, diese Frage gelöst. Graffitis, jene mit Farbspray erzeugten Bilder und Zeichen, sind Sachbeschädigung. Und die meist jugendlichen Künstler werden behandelt wie richtige Verbrecher. Anfang 1995 richtet die Polizei sogar eine Sonderkommission ein. mehr...

Die Angst beim Gassigehen: Hundehasser legen Giftköder aus
SPIEGEL TV

Die Angst beim Gassigehen: Hundehasser legen Giftköder aus

Für Hundehalter gibt es wohl kaum etwas Schlimmeres als die Angst vor vergifteten oder mit Nägeln oder Glasscherben gespickten Ködern, die Hundehasser in Grünanlagen ausgelegt haben. Doch genau das kommt hierzulande immer öfter vor. SPIEGEL TV über Hundefreunde und Hundefeinde. (15.03.2015) mehr...

Aus Duisburg in den Krieg: 19-Jährige stirbt im Kampf gegen den IS
SPIEGEL TV

Aus Duisburg in den Krieg: 19-Jährige stirbt im Kampf gegen den IS

Ivana Hoffmann ist ein Mädchen aus Duisburg, das in Syrien gegen den "Islamischen Staat" kämpft und dabei ums Leben kommt. Sie ist damit die erste Deutsche, die ihre Gegenwehr mit dem Leben bezahlt. Ein Novum in mehrfacher Hinsicht. Bislang waren es Männer, die Deutschland verließen, und bislang waren es die Lager des IS, die sie ansteuerten. Dass eine junge Frau die andere Seite wählt und dabei stirbt, ist neu. (15.03.2015) mehr...

Mit Kulleraugen und Gummipfeilen: Mangas erobern Leipziger Buchmesse
SPIEGEL TV

Mit Kulleraugen und Gummipfeilen: Mangas erobern Leipziger Buchmesse

Wissen Sie, was Cosplay ist? Beim Cosplay verkleiden sich Menschen wie Comic-Figuren aus japanischen Manga-Filmen. Und wenn sie damit fertig sind, sehen sie aus wie die asiatische Variante der Mainzelmännchen auf Speed. Auf der Leipziger Buchmesse gab es für die Besucher vom anderen Stern sogar eine eigene Halle. (15.03.2015) mehr...

Leben ohne Gedächtnis: Neuer Umgang mit Alzheimer-Patienten
SPIEGEL TV

Leben ohne Gedächtnis: Neuer Umgang mit Alzheimer-Patienten

Sie sind noch da, aber irgendwie sind sie auch schon weg. Menschen mit der Diagnose Alzheimer sind für ihre Angehörigen kaum zu fassen. Wenn sich das Gedächtnis verabschiedet, dann herrscht Leere. Dann ist der Körper zwar anwesend, aber der Verstand verschwunden. Ein normales Leben ist unter solchen Umständen nicht möglich. Ein lebenswertes Dasein aber durchaus. Zum Beispiel im Demenzdorf von Hameln. (15.03.2015) mehr...

Aufmarsch der Verlierer: Hogesa, Pegida und Salafisten in Wuppertal
SPIEGEL TV

Aufmarsch der Verlierer: Hogesa, Pegida und Salafisten in Wuppertal

Weil Wuppertal als Hochburg der Salafisten gilt, hatten die selbsternannten Retter des Abendlandes von Hogesa und Pegida am Samstag vergangener Woche mit Tausenden von Demonstranten gerechnet. Gekommen war am Ende ein kümmerlicher Haufen, der sich so schlecht benommen hat, dass die Polizei die Kundgebung auflösen musste. (15.03.2015) mehr...

Vor 20 Jahren: Das Visible Human Projekt
SPIEGEL TV

Vor 20 Jahren: Das Visible Human Projekt

Wer Leichen zersägt und kleinhobelt, gilt normalerweise als Unmensch. An der Universität von Denver/ Colorado ist dies anders. Dort zerlegen Wissenschaftler einen Mann und eine Frau - "Adam" und "Eve" genannt - in hauchdünne Scheiben. Das Ziel: der ideale Mensch als Computerprogramm. Dass "Adam" aus der Todeszelle kommt, stört dabei niemanden. SPIEGEL TV über einen Mörder im Dienste der Wissenschaft. mehr...