Krank im Kopf Mit und ohne OP

Wenn alles gut geht, dann wird Prof. Vajkoczy von der Charité der kleinen Helena das Leben retten. Die Fünfjährige leidet an einer seltenen Erkrankung im Gehirn. Die Patienten von Dr. Schröder in Güstrow leiden unter anderem an Depressionen. Zwei außergewöhnliche Ärzte, die Menschen behandeln, die krank im Kopf sind.

Intensivstation der Charité
DPA

Intensivstation der Charité

Sendetermin: Dienstag, 16.01.2018, 23.10 - 00.15 Uhr, Sat.1

Einer der Patienten, die Prof. Vajkoczy in Behandlung hat, weiß, dass er sterben wird: Durch die aktuelle Operation wird seine Lebenszeit ein wenig verlängert, denn der Tumor, den er im Kopf hat, ist in jedem Fall tödlich.

Auch Psychiater Dr. Schröder hat es mit Menschen zu tun, deren Kopf nicht so funktioniert, wie er sollte. Seine Patientin Frau S. ist depressiv und suizidgefährdet, und der Arzt ist ihre einzige Hoffnung.



© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.