Chinas Schande Die Waisenkinder der Todeskandidaten

Xialong ist sechs Jahre alt, als sein Vater im Streit die Mutter umbringt. Auf ein solches Vergehen steht in China die Todesstrafe. Zurück bleibt ein Kind, das niemand haben will. Weil auch der Sohn eines Verbrechers Unglück bringt.

Waisenkind Xialong: Die Todesstrafe machte ihn zum Waisen
SPIEGEL TV

Waisenkind Xialong: Die Todesstrafe machte ihn zum Waisen

Sendetermin: Sonntag, 09.08.2015, 22.35 - 23.25 Uhr, RTL

Die Hilfsorganisation "Sun Village" kümmert sich um solche Waisenkinder. Eine exklusive Reportage über die Auswirkungen eines unmenschlichen Justizsystems.

Moderation: Maria Gresz

Hier können Sie die Beiträge der vergangenen Sendungen sehen. Zusätzlich gibt es Informationen über die Themen der nächsten Woche, und unter der Rubrik "Vor 20 Jahren" werden regelmäßig Schätze aus dem Archiv gehoben.



© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.