Das Rätsel um die Riesen der Eiszeit Expedition Mammut

Die Dokumentation zeichnet die Geschichte des Mammutfundes von Chatanga nach: Von der Entdeckung erster Spuren 1997 bis zur Bergung 1999. Das Abenteuer beginnt mit der Entdeckung des Kadavers durch Nomaden Jarkow und Popow. Die beiden finden Stoßzähne, die aus dem gefrorenen Boden ragen.

Sendetermin: Freitag, 29.09.2000, 22.00 - 00.05 Uhr, VOX

Das Multimedia-Paket zur Dokumentation: Flash-Animation Rette das Mammut!, Realvideos, Live-Stream und Vote.
Alle Artikel im Überblick...
 Zum Vote


FRANCIS LATREILLE / DISCOVERY

Wegen des hohen Verkaufspreises für Elfenbein entfernen die Rentierhirten die Zähne. Durch einen Zufall erfährt der Franzose Bernard Buigues von dem Fund. Buigues, ein Abenteurer und Expeditionsleiter mit großem persönlichen Interesse an Mammuts, plant daraufhin seine bislang abenteuerlichste und spannendste Expedition in eines der abgelegensten Gebiete der Erde.

Für ihn geht ein lang ersehnter Traum in Erfüllung. Die Ausgrabungsarbeiten beginnen im April 1998. Bodenradar-Messungen ergeben eine riesige, deutlich zu erkennende Anomalie. Grund zur Annahme, dass ein großer Teil des Mammutkadavers noch im Eis liegt. Mit Presslufthammer und Pickel arbeiten sich die Helfer durch den granitharten Permafrostboden.

FRANCIS LATREILLE / DISCOVERY
Ein internationales Expertenteam begleitet das Unternehmen Mammut, darunter Larry Agenbroad, Geologe und Paläontologe von der Universität Northern Arizona, der niederländische Paläontologe Dick Mol vom naturkundlichen Museum Rotterdam und Nikolaj Wereschtschagin vom Mammutkomitee der Russischen Akademie der Wissenschaften.

Ein außergewöhnlicher Fund erfordert außergewöhnliche Methoden. Um so behutsam wie möglich vorzugehen, tauen die Wissenschaftler den Eisblock teilweise sogar mit Haartrocknern auf. "Mein Herz schlug wie verrückt, als das Eis taute und wir der Haut immer näher kamen", erinnert sich Dick Mol. "Ich beschäftige mich schon seit mehr als fünfundzwanzig Jahren mit Mammuts, aber das Gefühl, das Mammut tatsächlich zu berühren, werde ich nie vergessen. Es war überwältigend".

FRANCIS LATREILLE / DISCOVERY
Die Dokumentation "Rückkehr der Mammuts" zeigt die abenteuerliche Expedition von der ersten Begegnung mit den Dolganen bis zum dramatischen Helikopter-Transport des rund 21 Tonnen schweren Eisblocks nach Chatanga.

Im Anschluss an den Film diskutieren Experten live im Studio über den Mythos der Mammuts, über die Erwartungen der Wissenschaft und die Vision, die Eiszeitriesen zu klonen.

Bei SPIEGEL ONLINE können Sie im Live-Forum Fragen an unseren Experten stellen und per Vote Ihre Meinung zum Thema "Klonen" kundtun. Genießen Sie die eindrucksvollen Momentaufnahmen der Jarkow-Expedition in "Die Rückkehr der Mammuts" oder lernen Sie mehr über die Verbreitung und den Stammbaum der Mammuts, ihre Beschaffenheit sowie die Klimaentwicklung der letzten 120.000 Jahre.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.