Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Wenn andere schlafen: Dienst nach Mitternacht

Wenn der Tag zu Ende geht, beginnt ihre Schicht. Sie retten Leben, sorgen für frische Brötchen oder Sex auf Bestellung; sie veranstalten Partys oder kümmern sich um die Sicherheit auf Flughäfen und Bahnhöfen: Deutschlands Nachtarbeiter.

Sendetermin: Freitag, 01.02.2008, 22.45 - 00.45 Uhr, VOX

Mehr als 17 Millionen Erwerbstätige in der Bundesrepublik arbeiten regelmäßig oder gelegentlich in der Nacht, im Schichtdienst oder am Wochenende. Vor allem auch junge Menschen sind betroffen. Die Anzahl derer mit ungünstigen Arbeitszeiten ist in den vergangenen 16 Jahren auf knapp 50 Prozent angestiegen.

Immerhin sechs Prozent arbeiten dauerhaft nachts. Ihren Ursprung hat das nächtliche Schaffen in der Industrialisierung des 19. Jahrhunderts - die Maschinen mussten laufen. Doch gerade unsere moderne Dienstleistungsgesellschaft würde ohne Nachtarbeit nicht mehr funktionieren. Flexibilität und Service nonstop sind zum obersten Gebot geworden.

SPIEGEL TV Thema hat Menschen bei ihrer ungewöhnlichen Betriebsamkeit in der Dunkelheit begleitet und berichtet über Türsteher und Lebensretter, Stripper und Stahlarbeiter, Huren und Hilfsdienste bei ihrem unermüdlichen Einsatz nach Mitternacht.

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH