Modetrends Zehn Laufsteg-Looks zum Nachmachen

Die großen Modetrends aus Mailand und Paris sind Ihnen zu teuer? Kein Problem. Wir zeigen kreative und kostengünstige Styling-Ideen für sie und ihn - zum Kopieren und Amüsieren.

Von Ricarda Landgrebe


Nähen, falten, stricken, binden und klemmen: Frauen müssen lediglich ein wenig Fingerfertigkeit mitbringen, um die jüngsten Trends aus New York, Mailand, London und Paris nachzumachen. Sie können die Sachen natürlich auch bei Gucci, Chanel oder Chloé kaufen. Dann müssen sie sich allerdings noch ein wenig gedulden und tiefer in die Tasche greifen, um dann auszusehen wie die anderen Fashionistas. Modisch ist, wer vorangeht, und Selbermachen ist doch ohnehin seit einiger Zeit wieder angesagt.

Die Herren haben es wie immer ein wenig leichter als die Damen. Sonderlich viel Geschick ist nicht nötig, damit sie sich beim nächsten Stadtbummel als modekundiger Fachmann ausweisen können. Bei vielen wird schon ein Gang in die Garage oder den Keller reichen. Der Rest ist eher eine Frage des Anziehens und Drapierens. Für Fußballfans besonders schön: Der Fanschal darf ab sofort auch unter der Woche getragen werden.

TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.