Thema25 Jahre MauerfallRSS

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Das deutsche Jahrhundertereignis

Es war ein Schicksalstag der Deutschen: Am 9. November 1989 fiel die Berliner Mauer, ein entscheidender Schritt auf dem Weg zur Wiedervereinigung. 28 Jahre Teilung waren plötzlich Geschichte. Schon kurz nach Bekanntgabe strömten die Menschen zu Zehntausenden über die ehemalige Grenze. In diesem Jahr jährt sich das Großereignis zum 25. Mal.

Paddeln auf der Donau 1961: „Ja, haben Sie denn nicht gehört, was los ist?“

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2015

Auf einer Faltboottour in Ungarn erfuhr das Ehepaar Schreck 1961 vom Bau der Berliner Mauer. Ihre kleine Tochter war bei der Oma zu Hause geblieben. Tagelang wussten Inge und Lothar nicht, ob das Kind im Westen oder im Osten war. mehr...

Berlin: GESTOHLENE KREUZE

DER SPIEGEL - 29.12.2014

Mit einer Politaktion machen Künstler auf das Sterben der Flüchtlinge an Europas Grenze aufmerksam. Von Maximilian Popp mehr...

Mauerfall-Jubiläum: Ballonbotschaft von Anna Loos gefunden

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2014

Sie wurde in der DDR geboren, floh noch vor der Wende und will „die Mauern dieser Welt in ihren Ursachen bekämpfen": In der Uckermark ist jetzt die Ballonbotschaft von Schauspielerin und Sängerin Anna Loos gefunden wurden. mehr...

Geschichte: „Armleuchter von der CDU“

DER SPIEGEL - 10.11.2014

Im Gespräch mit seinem Ghostwriter schilderte Helmut Kohl, wie die Tage des Mauerfalls 1989 für ihn beinahe zum Desaster geraten wären. mehr...

Mauerfall und DDR: So ahnungslos war der BND

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2014

Der Bundesnachrichtendienst gibt geheime Dokumente zum Mauerfall frei. Sie sollen den Dienst anlässlich des Jahrestags in hellem Glanz erstrahlen lassen. In Wirklichkeit meldete der BND ziemlich viel Unsinn. mehr...

Aktion zum Mauerfalljubiläum: Knackt die Festung Europa!

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2014

Wer hat die Gedenkkreuze geklaut? Zum 25. Jahrestag des Mauerfalls wurden die Mahnmale für die Mauertoten an der Spree geklaut und sollen an den scharf bewachten Grenzen Europas neu angebracht werden - für die Opfer unserer Asylpolitik. mehr...

Zeitgeschichte: Sollte die Mauer schon 1987 fallen?

DER SPIEGEL - 03.11.2014

Gorbatschow und Schewardnadse wollten früheren Mauerfall; Kreml-Chef Michail Gorbatschow und Außenminister Eduard Schewardnadse schlugen bereits 1987 Erich Honecker vor, „die Mauer abzureißen“. Das geht aus Notizen eines engen… mehr...

9. November 1989#8239Das Puzzle der Einheit

DER SPIEGEL - 13.10.2014

Im Langsam-Land DDR ging am Ende alles ganz schnell: Die Nachricht von der Maueröffnung kam der Maueröffnung zuvor. SPIEGEL-Autor Stefan Berg über die Nacht, in der er in den Westen spazierte. mehr...

Anarchie für eine Nacht

DER SPIEGEL - 13.10.2014

Die Chronik des 9. November mehr...

4. November 1989#8239"Vorwärts nach hinten“

DER SPIEGEL - 06.10.2014

In Ostberlin gehen Hunderttausende auf die Straße. Die Demonstration zeigt, dass die vom neuen Parteichef Egon Krenz ausgerufene „Wende“ gescheitert ist. Hilflos und überfordert müssen die Genossen zusehen, wie das Volk ihnen die Macht abnimmt. mehr...


Anzeige
  • Alfred Weinzierl und Klaus Wiegrefe (Hg.):
    Acht Tage, die die Welt veränderten

    Die Revolution in Deutschland 1989/90.

    Deutsche Verlags-Anstalt; 369 Seiten; 19,99 Euro.

  • Bei Amazon bestellen.
  • Bei Thalia bestellen.

Fotostrecke
Leid, Champagner, Stacheldraht: Die Mauer in 33 Bildmomenten
Anzeige


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:



Themen von A-Z