ThemaAbdelghani MzoudiRSS

Alle Artikel und Hintergründe

TERRORGESETZE: Die List mit der Liste

DER SPIEGEL - 26.02.2007

Abdelghani Mzoudi will Auszahlung einer Haftentschädigung mit BVG-Hilfe erreichen. Abdelghani Mzoudi, der freigesprochene Freund der Hamburger Terrorpiloten vom 11. September 2001, will die Auszahlung einer Haftentschädigung mit Hilfe des Bundesver... mehr...

Die hilflosen Ermittler

SPIEGEL SPECIAL - 07.09.2006

Bei dem Versuch, das Umfeld der Attentäter um Mohammed Atta strafrechtlich zu verfolgen, kam der Staat nicht weit: Die Justiz konnte den meisten Verdächtigen zu wenig nachweisen, eine heikle Auslandsmission von BKA und Verfassungsschutz brachte vor a... mehr...

TERROR: Kein Geld für Mzoudi und Darkazanli

DER SPIEGEL - 17.07.2006

Deutsche Justiz zahlt Abdelghani Mzoudi und Mamoun Darkazanliz vorerst keine Haftentschädigung. Abdelghani Mzoudi, der Hamburger Islamist und Freund der Todespiloten vom 11. September, wird von der deutschen Justiz vorerst keine Haftentschädigung e... mehr...

JUSTIZ: Blaues Auge

DER SPIEGEL - 22.08.2005

Mit ihrem Urteil gegen Mounir al-Motassadeq wollen die Hamburger Richter beweisen, dass der Rechtsstaat gegen Islamisten gerüstet ist. Im Kampf gegen den Terror ist ein trockener Hals das geringste Problem. Eine Stunde hatte Ernst-Rainer Schudt am ... mehr...

EU-Terrorverordnung: Mzoudi bekommt keine Haftentschädigung

SPIEGEL ONLINE - 27.06.2005

Trotz Freispruch erhält Abdelghani Mzoudi für seine Tage in der Untersuchungshaft keine Haftentschädigung. Grund für die verweigerte Zahlung durch die Stadt Hamburg ist Mzoudis Eintrag auf einer Terror-Liste der EU. Diese verbietet der Stadt, die 4675 Euro auszuzahlen. mehr...

TERROR: Motassadeq will bleiben

DER SPIEGEL - 13.06.2005

Mounir al-Motassadeq will Deutschland nicht freiwillig verlassen. Anders als sein Landsmann Abdelghani Mzoudi will der als mutmaßlicher Terrorhelfer angeklagte Marokkaner Mounir al-Motassadeq, 31, Deutschland nicht freiwillig verlassen. Der Bundesg... mehr...

Hamburger Terror-Prozess: US-Beweise torpedieren Anklage

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2005

Monatelang haben Gericht und Regierung um US-Beweise für die Hamburger Terror-Prozesse gerungen. Was nun gekommen ist, ist für die Ankläger frustrierend. Die Aussagen von zwei Terror-Insidern widersprechen der Anklage in einem Kernpunkt - der Genese der Hamburger Zelle. mehr...

EXTREMISTEN: 2 Hochzeiten und 3000 Todesfälle

DER SPIEGEL - 29.05.2004

Die Hamburger Terrorflieger sind bei den Anschlägen in den USA gestorben, ihre wichtigsten Helfer untergetaucht oder verhaftet. Von ihren Wegbegleitern aber leben viele weiter unbehelligt in Deutschland - als Angehörige des harten Kerns der Islamiste... mehr...

ISLAMISTEN: Radikaler soll ausreisen

DER SPIEGEL - 10.05.2004

Hamburger Islamist aus dem Umfeld der Todespiloten des 11. September soll Deutschland verlassen. Erstmals soll ein Islamist aus dem Hamburger Umfeld der Todespiloten des 11. September Deutschland verlassen. Der Marokkaner Abderrazek L., 41, hat... mehr...

TERROR II: Streit ums Studium

DER SPIEGEL - 05.04.2004

Hamburg: Hochschule für Angewandte Wissenschaften will Studium von Abdelghani Mzoudi verhindern. Die Hamburger Hochschule für Angewandte Wissenschaften will weiter verhindern, dass der unter Terrorverdacht stehende Marokkaner Abdelghani Mzoudi,... mehr...

Themen von A-Z