ThemaAbdullah GülRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Bombendrohung vor Gül-Rede: Polizei räumt Humboldt-Uni

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2011

Unmittelbar vor der Rede des türkischen Präsidenten Gül ist das Audimax der Berliner Humboldt-Uni geräumt worden. Grund war eine Bombendrohung, die die Sicherheitsbehörden als ernstzunehmend einstuften. Die Hochschule wurde auf Sprengstoff durchsucht, später gab die Polizei Entwarnung. mehr...

Besuch des türkischen Präsidenten: Gül nennt deutsche Ausländerpolitik menschenrechtswidrig

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2011

Der türkische Staatspräsident hat die deutsche Einwanderungspolitik heftig gerügt. Sie stehe nicht im Einklang mit dem Gedanken einer fortschrittlichen Demokratie, sagte Abdullah Gül - und sie verstoße gegen die Menschenrechte. mehr...

Staatspräsident Gül: Türkische Zuwanderer sollten Deutsch sprechen

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2011

Kurz vor seinem Deutschlandbesuch fordert Präsident Gül türkische Zuwanderer dazu auf, "akzentfreies Deutsch" zu sprechen - und übt zugleich Kritik an den Deutschen: Sie würden den Beitrag türkischer Gastarbeiter in ihrem Land zu wenig schätzen. mehr...

Volkstribun von Anatolien

DER SPIEGEL - 29.11.2010

Der Nato-Partner Türkei ist den Amerikanern besonders unheimlich: Die Botschaftsdepeschen schildern Premier Erdogan als ignoranten Islamisten mit korrupter Regierung. Der türkische Premierminister Recep Tayyip Erdogan ist der wichtigste muslimische... mehr...

Türkischer Staatspräsident: Gül lobt Özils Entscheidung für Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 16.10.2010

Der türkische Staatspräsident Gül hat in Deutschland lebende Türken aufgerufen, sich in die Gesellschaft zu integrieren. Den Fußballer Mesut Özil lobte er für dessen Entscheidung, für die deutsche Nationalmannschaft zu spielen - statt für die türkische Auswahl. mehr...

EU-Beitritt: Türkei wirft Merkel und Sarkozy Mangel an Vision vor

SPIEGEL ONLINE - 12.05.2009

Die Türkei reagiert verärgert auf die erneute Absage von Kanzlerin Merkel und Frankreichs Staatschef Sarkozy an einen EU-Beitritt. Hinter der Ablehnung stehe womöglich ein "Mangel an Vision", wetterte Staatschef Abdullah Gül. mehr...

TÜRKEI: Wir haben keine Eile

DER SPIEGEL - 20.10.2008

Der türkische Staatspräsident Abdullah Gül, 57, über Ankaras Weg in die Europäische Union, die Modernisierung seines Landes und das Zusammenleben von Türken und Deutschen. SPIEGEL: Herr Präsident, warum wird der Streit um das Kopftuch in Ihrem Land... mehr...

Fußballspiel zwischen Armenien und Türkei: Erkennt den Genozid an

SPIEGEL ONLINE - 08.09.2008

Ein kleines Länderspiel wird zur großen Politik: Obwohl die Grenzen zwischen Armenien und der Türkei dicht sind, besuchten Staatspräsident Gül und türkische Fußballfans am Wochenende das Fußballspiel in Eriwan. Dort heißt es, die Annäherung sei eher pragmatischer Natur. mehr...

TÜRKEI: Kritischer Präsident

DER SPIEGEL - 08.10.2007

Türkei: Neugewählter Staatspräsident Abdullah Gül mischt sich in politische Debatten ein. Kaum sechs Wochen im Amt, profiliert sich Abdullah Gül in der Rolle des Staatspräsidenten. Anders als sein Vorgänger sucht Gül den Kontakt zum Volk und mischt... mehr...

Abdullah Gül

DER SPIEGEL - 10.09.2007

Der neue türkische Präsident Abdullah Gül zieht in den Medien Spott auf sich. Abdullah Gül , 56, neuer türkischer Präsident, zieht in den Medien Spott auf sich, weil er bisher öffentliche Termine ohne Ehefrau bestreiten musste. Der Widerstand der s... mehr...

Themen von A-Z