ThemaAbdullah II. von JordanienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Kenji Goto und Muaz al-Kasaesbeh: Verhandlungen um Freilassung von IS-Geiseln stocken

Kenji Goto und Muaz al-Kasaesbeh: Verhandlungen um Freilassung von IS-Geiseln stocken

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2015

Japan und Jordanien bemühen sich um die Freilassung zweier Geiseln der Terrorgruppe "Islamischer Staat". Doch die Verhandlungen mit den Terroristen sind festgefahren, ein Ultimatum ist längst verstrichen. mehr... Video | Forum ]

Verhandlungen mit dem IS: Die unfreiwillige Top-Terroristin

Verhandlungen mit dem IS: Die unfreiwillige Top-Terroristin

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2015

Jordanien denkt über einen Tauschhandel mit dem "Islamischen Staat" nach. Das Königreich will die Radikalislamistin Sajida al-Rishawi nach neun Jahren Haft freilassen - aber nur unter zwei Bedingungen. Von Raniah Salloum mehr... Video ]

Kenji Goto und Muaz al-Kasaesbeh: Nervenkrieg um IS-Geiseln

Kenji Goto und Muaz al-Kasaesbeh: Nervenkrieg um IS-Geiseln

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2015

Die Menschen in Japan und Jordanien bangen um das Leben zweier Bürger, die sich in den Händen des "Islamischen Staates" befinden. Die Dschihadisten haben ein neues Ultimatum gestellt. mehr... Video | Forum ]

Appell an Araber: Jordaniens Königin ruft zum Widerstand gegen den IS auf

Appell an Araber: Jordaniens Königin ruft zum Widerstand gegen den IS auf

SPIEGEL ONLINE - 21.11.2014

Die jordanische Königin Rania fordert, dem "Islamischen Staat" entschieden entgegenzutreten. Die muslimischen Extremisten würden die arabische Welt als Geisel nehmen, warnt sie. mehr... Forum ]

Friedensgespräche mit König Abdullah II.: Netanjahu reist überraschend nach Jordanien

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2014

Neue Verhandlungen in Nahost: Israels Regierungschef ist unangekündigt nach Jordanien geflogen, um mit König Abdullah II. über den Friedensprozess zu sprechen. Ein Verdienst des US-Außenministers Kerry, der sich seit Wochen intensiv um eine dauerhafte Lösung bemüht. mehr...

Gewalt gegen Demonstranten: Jordanischer König fordert Assad zum Rücktritt auf

SPIEGEL ONLINE - 14.11.2011

Die arabischen Länder treiben das syrische Regime immer stärker in die Isolation: In einem Interview legte Jordaniens König Abdullah II. Machthaber Assad den Rücktritt nahe. Auch international wächst der Druck auf Damaskus. Die EU verschärfte ihre Sanktionen. mehr...

Mehr Rechte fürs Parlament: Jordaniens König gibt Teil seiner Macht ab

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2011

Die Proteste in der arabischen Welt zeigen auch in Jordanien Wirkung: Mit einer Verfassungsänderung sollen umfangreiche Reformen durchgesetzt werden. Die Macht von König Abdullah wird eingeschränkt, künftig kann er nicht mehr den Regierungschef ernennen. mehr...

Proteste: Unbekannte greifen Konvoi des jordanischen Königs an

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2011

Wenige Stunden nachdem Abdullah II. sich in einer Fernsehansprache an sein Volk gerichtet hat, ist der jordanische König angegriffen worden. Unbekannte attackierten den Konvoi des Staatschefs, der König blieb aber offenbar unverletzt. mehr...

Jordanien: König Abdullah II. beugt sich den Reformern

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2011

Das Kabinett soll künftig gewählt und die Verfassung geändert werden: Jordaniens König Abdullah II. hat umfassende politische Reformen angekündigt. Es sind die ersten Zugeständnisse dieser Art - den Zeitplan und Details ließ der König allerdings offen. mehr...

Aufstand in Jordanien: Eure Majestät, der Revolutionär

SPIEGEL ONLINE - 02.04.2011

Auch in Jordanien regt sich der Widerstand gegen Korruption und verknöcherte Machtstrukturen, gibt es Proteste und Demonstrationen. Doch die Herrschaft von König Abdullah II. zweifelt niemand offen an. Im Gegenteil: Die Reformen soll gefälligst der Monarch selbst durchsetzen. mehr...

Proteste in Jordanien: Nieder mit der Regierung! Es lebe der König!

SPIEGEL ONLINE - 04.02.2011

Der arabische Aufstand greift auf Jordanien über. In mehreren Städten demonstrieren Menschen für mehr Freiheit, mehr Geld, gegen Korruption - und verlangen eine neue Regierung. Nur einer muss nichts befürchten: König Abdullah gilt als unersetzlich. mehr...

Protestwelle in arabischen Ländern: Jordaniens König feuert seine Regierung

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2011

Die Protestwelle in der arabischen Welt macht einen weiteren Herrscher nervös. Jordaniens König Abdullah II. hat nun seine gesamte Regierung abberufen - so hofft er offenkundig, seine eigene Stellung zu verteidigen. mehr...

Wahlen in Jordanien: Regierungsnahe Kräfte erringen Mehrheit

SPIEGEL ONLINE - 10.11.2010

Ein Sieg für König Abdullah II.: Die Parlamentswahlen in Jordanien konnten regierungsnahe Kandidaten für sich entscheiden. Wegen Boykottaufrufen der Opposition fiel die Wahlbeteiligung allerdings gering aus. Viele der Abgeordneten sind absolute Neulinge in der Politik. mehr...

Ja, wir haben ein Nuklearprogramm

DER SPIEGEL - 19.11.2007

Der jordanische König Abdullah II., 45, über die Wahlen in seinem Wüstenstaat, über Krieg und Frieden im Nahen Osten - und das Glück, auf drei Prozent der weltweiten Uranreserven zu sitzen. SPIEGEL: Majestät, diese Woche wählt Jordanien ein neues A... mehr...

Themen von A-Z