Turbo-Abi in NRW: Schüler, Eltern, Lehrer und Politiker wollen G8 behalten

Turbo-Abi in NRW: Schüler, Eltern, Lehrer und Politiker wollen G8 behalten

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2014

Abiturienten sollen zwar entlastet werden, eine Rückkehr zur neunjährigen Gymnasialzeit soll es aber nicht geben: Das empfiehlt eine Expertenrunde in Nordrhein-Westfalen. Der Streit um G8 ist damit jedoch längst nicht beigelegt. mehr... Forum ]

G9-Streit in Hamburg: Initiative gegen Turbo-Abi an Gymnasien gescheitert

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2014

Rückschlag für die Schulzeitverlängerer: Ein Volksbegehren in Hamburg, mit dem die Gymnasialdauer wieder auf neun Jahre ausgedehnt werden sollte, ist gescheitert. Die G9-Initiative fand nicht genügend Unterstützer. mehr...

Gymnasialreform in Bayern: CSU korrigiert den Abi-Quickie

SPIEGEL ONLINE - 24.09.2014

Für künftige Gymnasiasten in Bayern wird Schule wohl entspannter: Im Freistaat soll auch wieder das neunjährige Abitur möglich werden. Die CSU-Landtagsfraktion hat dazu eine Resolution verabschiedet. mehr...

Turbo-Abi: Acht oder neun Jahre fürs Abi? Die CSU wird weich

SPIEGEL ONLINE - 22.09.2014

Die CSU-Pläne zur Abschwächung des Turbo-Abis werden konkret: Bayern will die Wahlfreiheit zwischen acht- und neunjährigem Gymnasium einführen. Etwas verdruckst spricht der Minister von "Mittelstufe plus" - während die Freien Wähler jubeln. mehr...

Bildung: Die falsche Frage

DER SPIEGEL - 15.09.2014

Unter dem Druck von Eltern kehren mehrere Länder zum Abitur nach neun Jahren zurück. Dabei gerät in den Hintergrund, dass es vor allem auf guten Unterricht ankommt. Was Eltern an der Schule gut und richtig finden, hängt in der Regel davon ab, wie e... mehr...

Umfrage: Bitte sitzen bleiben

DER SPIEGEL - 15.09.2014

Die Bundesbürger wünschen sich ein leistungsorientiertes Schulsystem - Ostdeutsche bevorzugen acht, Westdeutsche neun Jahre bis zum Abitur. In der Frage, ob das Gymnasium acht oder neun Jahre lang dauern soll, ist Deutschland noch immer geteilt. Wä... mehr...

Studie zum Turbo-Abi: G8-Stress gibt es gar nicht

SPIEGEL ONLINE - 18.08.2014

Zu wenig Zeit, zu viel Druck, keine Kindheit mehr - darüber klagen die Kritiker des Turbo-Abis. Eine unveröffentlichte Studie zeigt jedoch: Zwischen G8- und G9-Schülern gibt es kaum Unterschiede. Jugendliche mit verkürzter Schulzeit haben sogar mehr Hobbys. mehr...

Turbo-Abi: G8 = G9

DER SPIEGEL - 18.08.2014

Turbo-Abi hat keinen Einfluss auf Leistungsfähigkeit. Schüler, die ihr Abitur nach acht Jahren Gymnasialzeit ablegen, sind in der Schule genauso erfolgreich wie G9-Gymnasiasten. Die Vermutung, ihre Leistungen litten unter einer verkürzten Schulzeit... mehr...

G8/G9 in Bayern: Freie Wähler scheitern mit Volksbegehren gegen Turbo-Abi

SPIEGEL ONLINE - 16.07.2014

Sie wollten das Gymnasium entschleunigen - doch die Bevölkerung zog nicht mit: Die Freien Wähler in Bayern sind mit ihrer Unterschriftensammlung gegen das achtjährige Gymnasium gescheitert. mehr...

Volksbegehren zur Gymnasialzeit: Die Schulpolitik braucht weniger Demokratie

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2014

Mehr Mitbestimmung ist ein hehres Ziel, nur nicht in Fragen der Schulpolitik. In einem Volksbegehren stimmen Bayerns Wähler nun über die Dauer der Gymnasialzeit ab. Dass Eltern an Einfluss gewinnen, ist ein bundesweiter Trend - und gefährlich. mehr...

Wanka zu G8-Reform: Bundesbildungsministerin warnt vor Abkehr vom Turbo-Abi

SPIEGEL ONLINE - 28.04.2014

Bundesweit wettern Eltern gegen das Turbo-Abitur, jetzt hat sich Bundesbildungsminsterin Johanna Wanka (CDU) eingeschaltet: In einem Interview warnte sie vor einer übereilten Rückkehr zum Abitur nach 13 Jahren. mehr...

Themen von A-Z