ThemaAbschiebungRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Ansbach: Attentäter erhielt kurz vor der Tat Abschiebeanordnung

Ansbach: Attentäter erhielt kurz vor der Tat Abschiebeanordnung

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2016

Flüchtlinge müssen in dem Land Asyl beantragen, in dem sie in die EU einreisen. Der Attentäter von Ansbach sollte deshalb nach Bulgarien abgeschoben werden. Den Bescheid bekam er zwölf Tage vor der Tat. mehr... Video ]

Angriff in Ansbach: Warum abgelehnte Asylbewerber nicht immer abgeschoben werden

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2016

Der Angreifer in Ansbach war ein Flüchtling, dessen Asylantrag abgelehnt worden war. Trotzdem wurde er in Deutschland geduldet. Die rechtlichen Hintergründe. mehr...

Fehlende Dokumente: Behörden warnen vor Versagen bei Abschiebungen

SPIEGEL ONLINE - 16.07.2016

Zehntausende Migranten können nicht abgeschoben werden - weil ihre Papiere fehlen. Nach Informationen des SPIEGEL schlagen Behörden nun Alarm: Sie fürchten ein „Versagen des Rechtsstaats“. mehr...

Neues Sexualstrafrecht: „Nein heißt nein“-Prinzip soll Ausweisungen erleichtern

SPIEGEL ONLINE - 05.07.2016

Der Bundestag beschließt diese Woche ein neues Sexualstrafrecht. Im Mittelpunkt steht der Grundsatz „Nein heißt nein“ - überraschend sieht das Paket aber auch härtere Regeln im Aufenthaltsgesetz vor. mehr...

Atteste für Flüchtlinge: Grüne und Linke fordern Rücktritt de Maizières

SPIEGEL ONLINE - 23.06.2016

Innenminister de Maizière steht unter Druck, weil er falsche Zahlen zu krankgeschriebenen Flüchtlingen nannte, die abgeschoben werden sollen. Es hagelt Kritik - auch vom Koalitionspartner. mehr...

Flüchtlinge: De Maizière nennt falsche Attest-Zahlen

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2016

Thomas de Maizière warf Ärzten vor, Flüchtlingen zu schnell Atteste gegen eine Abschiebung auszustellen. Jetzt räumt das Innenministerium ein: Die Zahlen waren nicht gedeckt. mehr...

Flüchtlingspolitik: Bouffier bezeichnet Altmaiers Abschiebe-Äußerungen als „Unsinn“

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2016

„In Berlin sitzt kein Einziger, der schon mal irgendwen abgeschoben hat.“ CDU-Vize Bouffier greift seinen Parteikollegen Altmaier an - weil dieser von den Bundesländern eine Verdoppelung der Abschiebungen gefordert hat. mehr...

Flüchtlingspolitik: Altmaier fordert Verdoppelung der Abschiebungen

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2016

Kanzleramtschef Peter Altmaier drängt darauf, deutlich mehr abgelehnte Asylbewerber abzuschieben. „Da sind die Länder gefordert“, sagt der Flüchtlingskoordinator der Bundesregierung. mehr...

Flüchtlingskrise: Zahl der Abschiebungen bleibt vermutlich niedrig

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2016

Die Zahl der Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber könnte nach SPIEGEL-Informationen in diesem Jahr hinter der Quote von 2015 zurückbleiben. Die EU bereitet sich derweil auf neue Flüchtlingsrouten vor. mehr...

Aufnahme, Integration, Abschiebungen: Umgang mit Flüchtlingen - der Bundesländer-Vergleich

SPIEGEL ONLINE - 02.03.2016

Wie kommen die einzelnen Bundesländer mit der Flüchtlingskrise klar? Welches Land organisiert die Lage besser, welches schlechter - und wo gibt es die besten Integrationsideen? Der große Überblick. mehr...

Albanische Familie: Wirbel um angebliche Abschiebung von Kleinkind

SPIEGEL ONLINE - 15.02.2016

Aufregung um eine Meldung: Ein albanisches Mädchen, noch nicht einmal zwei Jahre alt, soll angeblich ohne seine Eltern zurück in die Heimat. Was steckt dahinter? mehr...

Themen von A-Z