DER SPIEGEL

Personifikation des Bösen

Der ehemalige Kunstmaler Adolf Hitler träumte von der Weltherrschaft - und führte Deutschland in die Katastrophe. Unter dem "Führer" ermordeten die Deutschen 6 Millionen Juden und zettelten einen Krieg an, der 60 Millionen Menschen das Leben kostete. Bis heute wird gestritten, wie es dazu kommen konnte.

Hitlers Aufstieg: Am Wahlkampf lag es nicht

Hitlers Aufstieg: Am Wahlkampf lag es nicht

SPIEGEL ONLINE - 04.08.2018

Hitlers Wirkung auf Wähler war überraschend gering - seine vielen Wahlkampfauftritte bis 1933 beeinflussten die Reichstagswahlen nur marginal. Das folgern Forscher aus einer neuen Analyse. mehr...

Doodle für die Kriegsfotografin Gerda Taro: Mit der Kamera in den Kampf

Doodle für die Kriegsfotografin Gerda Taro: Mit der Kamera in den Kampf

SPIEGEL ONLINE - 01.08.2018

Sie ging dorthin, wo es gefährlich war: an die Front. Im Sommer 1937 starb die Fotografin Gerda Taro im spanischen Bürgerkrieg. Eine detaillierte Biografie würdigt jetzt Leben und Werk der ersten Kriegsreporterin. mehr... Forum ]


Nationalsozialismus: Hitler vor Gericht

Nationalsozialismus: Hitler vor Gericht

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2018

Die Dokumentation schildert die Geschichte des jüdischen Anwalts Hans Litten, der 1931 versuchte Hitler zu stoppen. Nach einem SA-Überfall ließ er den späteren "Führer"als Zeugen vor Gericht laden. mehr...

Pomp und Propaganda: Die Amazonen-Partys der Nazis

Pomp und Propaganda: Die Amazonen-Partys der Nazis

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2018

Halbnackte Varieté-Girls auf Pferden, SS-Reiter, großes Feuerwerk: Im Nymphenburger Schlosspark feierte Münchens braune Elite bombastische Feste. Die "Nacht der Amazonen" organisierte ein Duzfreund Hitlers. Von Dominik Peters mehr...


Preisausschreiben für Parteigenossen: Wie Nazis erklärten, warum sie Nazis wurden

Preisausschreiben für Parteigenossen: Wie Nazis erklärten, warum sie Nazis wurden

SPIEGEL ONLINE - 30.04.2018

"Mein Weg zu Adolf Hitler" - glühende Nationalsozialisten gaben im Sommer 1934 freimütig Auskunft über ihre Gedankenwelt. Ein US-Soziologe köderte sie per Preisausschreiben, Hunderte frühe NSDAP-Mitglieder machten mit. Von Norbert F. Pötzl mehr...

Prozess gegen Hundebesitzer: Ein Mops macht den Hitlergruß

Prozess gegen Hundebesitzer: Ein Mops macht den Hitlergruß

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2018

Ein Schotte wurde zum YouTube-Star, weil sein Hund die Pfote hebt, sobald man "Sieg Heil" sagt. Nun ging der Fall vor Gericht. Von Uwe Buse mehr...


Missglücktes Attentat: Wie die russische Kälte Hitler rettete

SPIEGEL ONLINE - 13.03.2018

Es sollte aussehen wie ein Flugzeugabsturz: 1943 wollten Wehrmachtsoffiziere Hitler aus dem Weg räumen, sie lockten ihn nach Smolensk. Das Schicksal des Diktators schien besiegelt, doch dann kam alles anders. mehr...

Halbneffe des Diktators: Wie der kleine Hitler dem großen Hitler den Krieg erklärte

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2018

Erst prahlte er, probierte es dann mit Erpressung und begann schließlich einen Privatkrieg gegen seinen Onkel - wie William Patrick Hitler, Halbneffe des „Führers“, aus seinem Namen Kapital schlagen wollte. mehr...

Schüler in den Niederlanden: Merkel ist jetzt bekannter als Hitler

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2018

Viele Schüler in den Niederlanden lernen Deutsch. Aber wie gut kennen sie sich mit Deutschland aus? Das wollten Forscher wissen - und bekamen erstaunliche Antworten. mehr...

Indonesien: Museum entfernt Wachsfiguren-Hitler aus Ausstellung

SPIEGEL ONLINE - 11.11.2017

Zahlreiche Besucher in einem indonesischen Museum haben neben einer Wachsfigur Adolf Hitlers posiert und Selfies gemacht. Nach Beschwerden hat das Museum die Figur aus der Ausstellung genommen. mehr...

Äußerungen zur NS-Diktatur: Japans Vizepremier nennt Hitlers Absichten „richtig“

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2017

Taro Aso hat aus der Vergangenheit nichts gelernt: Der japanische Finanzminister bezeichnete Adolf Hitlers Motive als richtig. Der Politiker war bereits zuvor mit einem ähnlichen Fehltritt aufgefallen. mehr...

Verfassungsgericht in Österreich: Enteignung von Hitlers Geburtshaus ist rechtens

SPIEGEL ONLINE - 30.06.2017

Ist das „Hitlerhaus“ in Braunau historisch wertvoll - oder ein Schandfleck? Der Geburtsort des Diktators spaltet Österreich, zuletzt wurde ein Abriss diskutiert. Nun hat das Verfassungsgericht eine Entscheidung gefällt. mehr...

Geheimer Fotodeal zwischen Nazis und Amerikanern: „Hitler war regelrecht bildersüchtig“

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2017

Mitten im Zweiten Weltkrieg kooperierte die US-Nachrichtenagentur AP heimlich mit den Nazis. Man tauschte Tausende von Fotos aus - ein schmutziger Deal, sagt der Stuttgarter Historiker Norman Domeier. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Wir haben Weltniveau“

DER SPIEGEL - 06.05.2017

Nico Hofmann, Ufa-Chef und Fernsehproduzent, über die dunkle Vergangenheit seines Unternehmens, den Umgang mit Geschichte und sein Projekt einer Hitler-Serie mehr...

NS-Vergleiche: „Hitler hätte Giftgas eingesetzt“

DER SPIEGEL - 15.04.2017

Andreas Wirsching über Sean Spicer; Andreas Wirsching, 57, Direktor des Instituts für Zeitgeschichte in München, über den verunglückten Auftritt des Trump-Sprechers Sean Spicer in Washington SPIEGEL: Spicer hat Assad mit Hitler verglichen und… mehr...

Hitler-Vergleich: Bundesregierung kritisiert Trump-Sprecher Spicer

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2017

Die Bundesregierung hat sich zum Assad-Hitler-Vergleich von Trumps Sprecher Sean Spicer geäußert. So etwas führe „zu nichts Gutem“, sagte Regierungssprecher Seibert. mehr...