Thema AfE-Turm

Alle Artikel und Hintergründe

Hochhaus-Sprengung in Frankfurt: "Aber im Endeffekt ist es Mathematik und Berechnung"

Hochhaus-Sprengung in Frankfurt: "Aber im Endeffekt ist es Mathematik und Berechnung"

SPIEGEL ONLINE - 02.02.2014

Das war's: Nach einem kräftigen Knall sind vom ehemaligen Frankfurter Uni-Turm nur noch Trümmer übrig. Zehntausende Schaulustige reisten für das Spektakel teils Hunderte Kilometer weit an, in Hotels gab es ein "Explosions-Spezial"-Angebot. Von Jonas Nonnenmann, Frankfurt am Main mehr... Video | Forum ]

AfE-Turm: Ein Knall, ein Rumms, Uni-Hochhaus in Frankfurt gesprengt

AfE-Turm: Ein Knall, ein Rumms, Uni-Hochhaus in Frankfurt gesprengt

SPIEGEL ONLINE - 02.02.2014

Der 116 Meter hohe frühere Hochhausturm der Frankfurter Universität ist nur noch Schutt und Asche. Das Gebäude wurde am Vormittag gesprengt. Tausende Schaulustige verfolgten den historischen Akt. mehr... Video | Forum ]


Ende des Frankfurter Uni-Turms: Die sprengen mir mein halbes Leben weg

Ende des Frankfurter Uni-Turms: Die sprengen mir mein halbes Leben weg

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2014

Er ist hässlich, baufällig, hinfällig. Am Sonntag wird der Frankfurter Uni-Turm gesprengt. Es ist trotzdem ein Skandal! Denn nirgendwo gab es so viel Freiheit wie in dem Betonkoloss. Ein Nachruf von Sebastian Scheerer mehr... Forum ]

Hochhaus-Abriss in Frankfurt: Hotel bietet Sprengpaket für Spektakeltouristen

Hochhaus-Abriss in Frankfurt: Hotel bietet Sprengpaket für Spektakeltouristen

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2014

Zweimal wird es knallen: Am Sonntag wird mitten in Frankfurt am Main das 116 Meter hohe Uni-Hochhaus gesprengt. Rund 40.000 Schaulustige werden erwartet. Ein benachbartes Hotel bietet sogar spezielle Übernachtungspakete für Sprengtouristen an. mehr... Forum ]


Uni-Anmeldung in Frankfurt: Studienberatung hinter Stacheldraht

Uni-Anmeldung in Frankfurt: Studienberatung hinter Stacheldraht

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2013

Aus Angst vor Besetzern wurde an der Uni Frankfurt ein Gebäude verbarrikadiert und mit Stacheldraht gesperrt. Mitarbeiter Andreas Hänssig wollte trotzdem für seine Studenten da sein, deswegen setzte er sich ins gläserne Foyer und sprach durch einen Türspalt. Wie funktioniert Beratung unter Belagerung? mehr... Forum ]