ThemaAfghanistanRSS

Alle Artikel und Hintergründe

„Sesamstraße“: Eine Puppe für Afghanistans Mädchen

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2016

Indische Kinder haben Chamki, ägyptische Kinder kennen Khokha. Nun bekommen auch Kinder in Afghanistan eine eigene Puppe in der „Sesamstraße“. Sie heißt Zari - und soll Mädchen für die Schule begeistern. mehr...

Medizin: Zum ersten Mal das Meer

DER SPIEGEL - 02.04.2016

Eine Hamburger Stiftung holt herzkranke Kinder aus Afghanistan nach Deutschland, um sie operieren zu lassen. Gastfamilien umsorgen die Patienten, nach ein paar Wochen in der fremden Luxuswelt müssen sie zurück. Wie Reehana. mehr...

Offensive in Afghanistan: Taliban kündigen Angriffe auf Großstädte an

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2016

Die Taliban sind seit dem Abzug der internationalen Truppen in Afghanistan auf dem Vormarsch. Jetzt wollen die Radikalislamisten die Eroberung großer Städte angehen. mehr...

Afghanistan: Taliban bieten Regierung Gefangenenaustausch an

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2016

Die radikalislamischen Taliban sind offenbar bereit, Gefangene auszutauschen. Vermittler in Kabul bestehen allerdings erst auf Friedensgesprächen - die Aufständischen lehnen das ab. mehr...

Flüchtlinge: Schluss mit Smiley

DER SPIEGEL - 27.02.2016

Um die Zahl der Migranten vom Hindukusch zu senken, will die Regierung Afghanen verstärkt zurückschicken. Notfalls mit Zwang. Doch das Land versinkt im Bürgerkrieg. mehr...

Flüchtlingspolitik: Regierung will Afghanen zur Rückkehr bewegen

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2016

Jahrelang wurden Afghanen kaum noch aus Deutschland in ihre Heimat zurückgeschickt. Angesichts steigender Flüchtlingszahlen will die Bundesregierung dies nach SPIEGEL-Informationen nun ändern - und notfalls auch an den Hindukusch abschieben. mehr...

Flüchtlingskrise: Deutschland schickt Afghanen in ihre Heimat zurück

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2016

Innenminister de Maizière hatte auf ein rasches Signal gedrängt, um Menschen in Afghanistan von der Flucht nach Deutschland abzuhalten. Jetzt werden 120 Afghanen in ihre Heimat zurückgebracht. mehr...

Griechisch-mazedonische Grenze: Ein Zaun zerstört den Traum von Europa

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2016

Die griechische Polizei hat das Camp Idomeni an der Grenze zu Mazedonien geräumt. Hunderte Afghanen wurden in Bussen abtransportiert - für sie endet die Hoffnung auf eine Zukunft in Europa. mehr...

Afghanistan: Armee überlässt Taliban Kontrolle über Helmands Norden

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2016

In Afghanistan sind die Taliban weiter auf dem Vormarsch: In der Provinz Helmand haben sich die Regierungstruppen aus weiteren Teilen zurückgezogen. mehr...

Griechenland: Tausende Flüchtlinge stecken an mazedonischer Grenze fest

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2016

Mazedonien will nur noch syrische und irakische Flüchtlinge passieren lassen. Tausende Asylsuchende harren nun auf der griechischen Seite ihrer Weiterreise. Athen ist empört. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Islamische Republik Afghanistan

Offizieller Eigenname: Dowlat-e Eslami-ye Afghanestan

Staatsoberhaupt:
Ashraf Ghani Ahmadsai (seit September 2014)

Regierungschef: Abdullah Abdullah (de facto; seit September 2014)

Außenminister: Salahuddin Rabbani (seit Januar 2015)

Staatsform: Islamische Republik, Präsidialsystem

Mitgliedschaften: Uno

Hauptstadt: Kabul

Amtssprache: Dari, Paschtu

Religionen: mehrheitlich Muslime (Sunniten)

Fläche: 652.864 km²

Bevölkerung: 26,023 Mio. Einwohner (2013/14)

Bevölkerungsdichte: 39,9 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 2,0%

Fruchtbarkeitsrate: 4,9 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 19. August

Zeitzone: MEZ +3,5 Stunden

Kfz-Kennzeichen: AFG

Telefonvorwahl: +93

Internet-TLD: .af

Mehr Informationen bei Wikipedia

Wirtschaft
Währung: 1 Afghani (Af) = 100 Puls

Bruttosozialprodukt: 21,131 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 1,9%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 24%, Industrie 21, Dienstleistungen 55%

Inflationsrate: 4,0%

Steueraufkommen (am BIP): 7,5%

Handelsbilanzsaldo: -7,679 Mrd. US$

Export: 3,581 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Trockenfrüchte (44,9%), Teppiche und Kunsthandwerk (36,7%); illegal: Opium (2009/10)

Hauptausfuhrländer: Pakistan (47,4%), Indien (18,9%) (2009/10)

Import: 11,260 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Erdöl und Ölprodukte (22,2%), Maschinen und Anlagen (20,6%), Haushaltsartikel und Arzneimittel (19,4%), Lebensmittel (17,6%), Metalle (9,5%) (2009/10)

Hauptlieferländer: Usbekistan (26,3%), Volksrepublik China (10,8%), Japan (10,1%), Pakistan (9,2%), Kasachstan (8,7%) (2009/10)

Landwirtschaftliche Produkte: Viehzucht, Weizen, Mohn, illegal: Opium

Rohstoffe: Erdgas, Salz, Steinkohle, Kupfer, Lapislazuli, Smaragde, Baryt, Talk, Eisenerz, Erdöl
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 8,6%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,6%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 0,3/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 70/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 400/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 60 Jahre, Frauen 62 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Geschützte Gebiete: 0,4% der Landesfläche

CO2-Emission: 8,471 Mio. t

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 91%, Industrie 1%, Haushalte 1%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 90% der städtischen, 56% der ländlichen Bevölkerung
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 172.000 Mann (Afghanische Nationalarmee ANA)

Militärausgaben (am BIP): 6,4%
Nützliche Adressen und Links
Afghanische Botschaft in Deutschland
Taunusstraße 3 (Ecke Kronberger Straße 5),
D-14193 Berlin
Telefon: +49-30-2067350 Fax: -20673525
E-Mail: info@botschaft-afghanistan.de

Deutsche Botschaft in Afghanistan
Wazir Akbar Khan, Mena 6, Kabul
Telefon: +93-20-2101512 Fax: +49-30-5000-7518
E-Mail: info@kabul.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z