ThemaAfghanistanRSS

Alle Artikel und Hintergründe

60 Millionen Flüchtlinge weltweit: Woher sie kommen, wohin sie wollen, wohin sie gehen

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2015

Es sind so viele Menschen auf der Flucht wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr. Die meisten kommen aus Syrien, Afghanistan und Somalia. Doch wer nimmt sie auf? mehr...

Dschihadismus: Taliban fürchten IS-Ableger in Afghanistan

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2015

USA und Taliban haben in Afghanistan auf einmal einen gemeinsamen Feind: Am Hindukusch haben sich erste Gruppen gebildet, die sich zum "Islamischen Staat" bekennen. Die Taliban schickten schon einen Brandbrief an "Kalif" Baghdadi. mehr...

Migration aus Serbien: Ungarn plant Grenzzaun gegen Flüchtlinge

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2015

Der Zaun soll vier Meter hoch sein: Mit drastischen Methoden überlegt die ungarische Regierung, Flüchtlinge an der Grenze zu Serbien zu stoppen. mehr...

Afghanistan: Besuch der alten Dame

DER SPIEGEL - 13.06.2015

Ursula Nölle über ihre letzte Reise nach Afghanistan. Die gebürtige Hamburgerin Ursula Nölle, 90, fuhr im Mai ein letztes Mal nach Afghanistan. Dort baute ihr "Verein zur Unterstützung von Schulen in Afghanistan" in rund drei Jahrzehnten 50 B... mehr...

Afghanistan: Entwicklungshelfer entkommt aus Geiselhaft

SPIEGEL ONLINE - 29.05.2015

Ein deutscher Entwicklungshelfer, der in Afghanistan entführt worden war, ist wieder frei. Der 45-Jährige ist laut Polizei in guter Verfassung. mehr...

Minderjährige Flüchtlinge: Irgendwann war es mir egal, ob ich sterbe

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2015

Seine Flucht war eine Odyssee von Afghanistan nach Wuppertal: Schleuser brachten Mohammad durch die Türkei, auf einem Ruderboot kam er nach Griechenland. Jetzt sucht der 17-Jährige ein Leben in der deutschen Normalität. mehr...

Afghanistan: Taliban greifen Gästehaus für Ausländer an

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2015

Westliche Ausländer im Visier: Vier Talibankämpfer haben in Kabul ein Gästehaus angegriffen. Die Polizei bekämpfte sie sechs Stunden lang. Schließlich konnte sie die Rebellen überwältigen. mehr...

Integration: Wie bringt man Flüchtlingen das Schwimmen bei, Frau Hinz?

DER SPIEGEL - 23.05.2015

Brigitte Hinz über Schwimmkurse für Flüchtlinge. Brigitte Hinz, 68, Rentnerin aus Fürstenfeldbruck, gibt im Verein "Wasserratten" Schwimmkurse für Asylbewerber.SPIEGEL: Frau Hinz, was erlebt man mit ausgewachsenen Männern, die über das Meer gek... mehr...

Geheimdienst-Kooperation: Afghanistan und Pakistan verbünden sich gegen Taliban

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2015

Das Verhältnis zwischen Pakistan und Afghanistan ist seit Jahren angespannt, doch im Anti-Terror-Kampf arbeiten die Nachbarländer nun eng zusammen: Sie wollen künftig gemeinsam gegen die Taliban vorgehen. mehr...

Nachschub für Afghanistan: Russland schließt Transitweg für Nato

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2015

Für die Nato wird es schwieriger, ihre Kräfte in Afghanistan zu versorgen. Russland stellt sich quer. Regierungschef Medwedew beendet den Transit über sein Land. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Islamische Republik Afghanistan

Offizieller Eigenname: Dowlat-e Eslami-ye Afghanestan

Staatsoberhaupt:
Ashraf Ghani Ahmadsai (seit September 2014)

Regierungschef: Abdullah Abdullah (de facto; seit September 2014)

Außenminister: Salahuddin Rabbani (seit Januar 2015)

Staatsform: Islamische Republik, Präsidialsystem

Mitgliedschaften: Uno

Hauptstadt: Kabul

Amtssprache: Dari, Paschtu

Religionen: mehrheitlich Muslime (Sunniten)

Fläche: 652.864 km²

Bevölkerung: 26,023 Mio. Einwohner (2013/14)

Bevölkerungsdichte: 39,9 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 2,7%

Fruchtbarkeitsrate: 6,5 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 19. August

Zeitzone: MEZ +3,5 Stunden

Kfz-Kennzeichen: AFG

Telefonvorwahl: +93

Internet-TLD: .af

Mehr Informationen bei Wikipedia

Wirtschaft
Währung: 1 Afghani (Af) = 100 Puls zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 21,500 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 1,9%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 24%, Industrie 21, Dienstleistungen 55%

Inflationsrate: 4,0%

Steueraufkommen (am BIP): 7,5%

Handelsbilanzsaldo: -7,679 Mrd. US$

Export: 3,581 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Trockenfrüchte (44,9%), Teppiche und Kunsthandwerk (36,7%); illegal: Opium (2009/10)

Hauptausfuhrländer: Pakistan (47,4%), Indien (18,9%) (2009/10)

Import: 11,260 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Erdöl und Ölprodukte (22,2%), Maschinen und Anlagen (20,6%), Haushaltsartikel und Arzneimittel (19,4%), Lebensmittel (17,6%), Metalle (9,5%) (2009/10)

Hauptlieferländer: Usbekistan (26,3%), Volksrepublik China (10,8%), Japan (10,1%), Pakistan (9,2%), Kasachstan (8,7%) (2009/10)

Landwirtschaftliche Produkte: Viehzucht, Weizen, Mohn, illegal: Opium

Rohstoffe: Erdgas, Salz, Steinkohle, Kupfer, Lapislazuli, Smaragde, Baryt, Talk, Eisenerz, Erdöl
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 7,4%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 0,5%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 0,2/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 134/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 1400/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 44 Jahre, Frauen 44 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Geschützte Gebiete: 0,4% der Landesfläche

CO2-Emission: 0,7 Mio. t

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 98%, Haushalte 2%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 39% der städtischen, 78% der ländlichen Bevölkerung
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 172.000 Mann (Afghanische Nationalarmee ANA)

Militärausgaben (am BIP): 6,4%
Nützliche Adressen und Links
Afghanische Botschaft in Deutschland
Taunusstraße 3 (Ecke Kronberger Straße 5),
D-14193 Berlin
Telefon: +49-30-2067350 Fax: -20673525
E-Mail: info@botschaft-afghanistan.de

Deutsche Botschaft in Afghanistan
Wazir Akbar Khan, Mena 6, Kabul
Telefon: +93-20-2101512 Fax: +49-30-5000-7518
E-Mail: info@kabul.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia







Themen von A-Z