Thema Afghanistan-Krieg

Alle Artikel und Hintergründe

DDP

Tödliche Mission

Unter lebensgefährlichen Bedin­gungen sind Bundeswehr­soldaten seit 2001 am Hindukusch im Einsatz. Ihre Mission: Stabilität und Demokratie im Norden Afghanistans schaffen und den Wiederaufbau unterstützen. Doch die Sicherheits­lage im kriegs­zerstörten Land ist desaströs - immer wieder gibt es Tote und Verletzte.

Angriff in Afghanistan: Taliban töten 140 Soldaten

Angriff in Afghanistan: Taliban töten 140 Soldaten

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2017

Es soll der bislang schlimmste Angriff auf eine Militärbasis in Afghanistan sein. Verkleidete Taliban-Kämpfer haben im Norden des Landes mindestens 140 Soldaten getötet. mehr...

US-Luftangriff in Afghanistan: Zahl der Todesopfer durch "Moab"-Bombe steigt

US-Luftangriff in Afghanistan: Zahl der Todesopfer durch "Moab"-Bombe steigt

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2017

Nach dem Abwurf der größten nicht-atomaren US-Bombe in Afghanistan ist die Zahl der Toten auf über 90 gestiegen. Es soll sich ausschließlich um Kämpfer der Terrormiliz "Islamischer Staat" handeln. mehr... Video ]


Afghanistan: 36 Tote bei Abwurf von US-"Moab"-Bombe

Afghanistan: 36 Tote bei Abwurf von US-"Moab"-Bombe

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2017

Ziel waren tiefliegende Tunnelsysteme des IS: Die US-Armee hat die größte konventionelle Bombe ihres Arsenals, genannt "Moab", über Afghanistan abgeworfen. Dabei kamen laut lokalen Behörden mindestens 36 Islamisten ums Leben. mehr... Video ]

Kampf gegen IS: USA setzen erstmals größte nichtatomare Bombe ein

Kampf gegen IS: USA setzen erstmals größte nichtatomare Bombe ein

SPIEGEL ONLINE - 13.04.2017

Es ist die größte konventionelle Bombe, die die Vereinigten Staaten in ihrem Arsenal haben. Nun wurde die "Mutter aller Bomben" erstmals über Afghanistan abgeworfen, um Tunnel von IS-Terroristen zu zerstören. mehr...


Afghanistan: Taliban hacken vermeintlichem Dieb Hand und Fuß ab

Afghanistan: Taliban hacken vermeintlichem Dieb Hand und Fuß ab

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2017

Steinigungen, Prügel, Exekutionen: In Afghanistan mehren sich Berichte über Taliban-Selbstjustiz. Die Radikalen wollen so ihre Macht demonstrieren. mehr...

Sechs Mitarbeiter ermordet: Rotes Kreuz stoppt Arbeit in Afghanistan

Sechs Mitarbeiter ermordet: Rotes Kreuz stoppt Arbeit in Afghanistan

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2017

Das Rote Kreuz setzt seine Arbeit in Afghanistan vorerst aus. Hintergrund ist ein Angriff auf einen Hilfstransport, bei dem sechs Mitarbeiter der Organisation getötet wurden. mehr...


Afghanistan: 39 Peitschenhiebe - Taliban bestrafen mehrere Männer

Afghanistan: 39 Peitschenhiebe - Taliban bestrafen mehrere Männer

SPIEGEL ONLINE - 03.01.2017

Sie foltern Menschen, erhängen oder erschießen sie. In immer mehr Regionen Afghanistans üben die Taliban Selbstjustiz. Sie wollen damit Macht und Einfluss demonstrieren. mehr...

Verwirrung um Asylantrag: Rahmani will ihrem Land weiter dienen

Verwirrung um Asylantrag: Rahmani will ihrem Land weiter dienen

SPIEGEL ONLINE - 27.12.2016

Die afghanische Pilotin Nilofar Rahmani will angeblich doch keinen Asylantrag in den USA gestellt haben. Das hatten amerikanische Medien zuvor berichtet. mehr...


Asylantrag in den USA: Afghanistans erste Luftwaffenpilotin gibt auf

Asylantrag in den USA: Afghanistans erste Luftwaffenpilotin gibt auf

SPIEGEL ONLINE - 26.12.2016

Nilofar Rahmani will nicht in ihr Heimatland zurück. Die gefeierte afghanische Luftwaffenpilotin hat in den USA Asyl beantragt. Sie und Ihre Familie hätten Todesdrohungen erhalten. mehr...

Afghanistan: Bewaffnete töten fünf Flughafen-Mitarbeiterinnen

Afghanistan: Bewaffnete töten fünf Flughafen-Mitarbeiterinnen

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2016

Berufstätige Frauen: In Afghanistan sind selbst sie ein Anschlagsziel. Fünf Mitarbeiterinnen des Flughafens von Kandahar starben, als Angreifer auf den Kleinbus schossen, der sie zur Arbeit bringen sollte. mehr...