ThemaAfrikaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Ebola: Sierra Leone ruft Notstand aus, Liberia schließt alle Schulen

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2014

Um die Ebola-Epidemie einzudämmen, greifen die betroffenen Länder zu harten Maßnahmen: Sierra Leone ruft den Notstand aus und stellt Ausbruchsgebiete unter Quarantäne. Liberia schließt alle Schulen. mehr...

Epidemie in Westafrika: Was man zum Ebola-Ausbruch wissen muss

SPIEGEL ONLINE - 30.07.2014

Noch nie dokumentierten Ärzte einen so schlimmen Ebola-Ausbruch wie derzeit in Westafrika. Wie verläuft die meist tödliche Krankheit? Welche Gefahr besteht für Menschen in Deutschland? Die wichtigsten Fakten. mehr...

Ebola: Kampf gegen den Ausbruch wird kein Sprint, sondern ein Marathon

SPIEGEL ONLINE - 30.07.2014

672 Menschen sind in Westafrika bislang an Ebola gestorben, auch Ärzte und Helfer haben sich angesteckt. Vorurteile und Misstrauen erschweren den Kampf gegen den bisher größten Ausbruch der Epidemie. mehr...

Medizin und Delikatesse: Das tragische Aussterben der Schuppentiere

SPIEGEL ONLINE - 30.07.2014

Alle acht Schuppentierarten sind vom Aussterben bedroht, teilt die Weltnaturschutzunion mit. Die meisten der Tiere enden als Wundermedizin oder teure Delikatesse in Bankettsälen Südostasiens. mehr...

Epidemie: Ebola-Infizierter könnte in Hamburg behandelt werden

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2014

Ein Mediziner, der sich in Westafrika mit Ebola angesteckt hat, wird möglicherweise zur Behandlung nach Hamburg geflogen. Um die Epidemie einzudämmen, hat Liberia seine Grenzen geschlossen. mehr...

Afrikanische Lehrer in Deutschland: Unfassbar! Küssende Schüler!

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2014

Schüler, die sich öffentlich küssen? Menschen, die immer an roten Ampeln warten? Für die kenianische Lehramtsstudentin Sellah Awino war deutsche Schule ein großer Kulturschock - und sie verliebte sich neu in ihren Beruf. mehr...

Massaker auf Flüchtlingsschiff: Erstochen und ins Meer geworfen

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2014

Das Flüchtlingsboot war völlig überfüllt, auf und unter Deck standen die Menschen dicht an dicht oder lagen übereinander. Dann brach Panik aus, einige griffen zu Messern. Etwa 180 Menschen überlebten die Fahrt von Tunesien nach Italien nicht. mehr...

Vor Lampedusa: Männer sollen viele Flüchtlinge an Bord ermordet haben

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2014

Auf der Überfahrt von Tunesien nach Italien soll es im Juni an Bord eines Flüchtlingsbootes zu einem Massaker gekommen sein. Mehrere Verdächtige wurden festgenommen. mehr...

Mittelmeer: Italien rettet 800 Flüchtlinge in einer Nacht

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2014

Immer mehr Menschen treibt es aus Krisenregionen in die EU: Am Wochenende rettete die italienische Marine rund 1800 Menschen aus dem Mittelmeer. Allein in der Nacht zum Montag griff sie 800 Flüchtlinge auf. mehr...

Mittelmeer: Italienische Marine greift 1500 Bootsflüchtlinge auf

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2014

Der Strom der Bootsflüchtlinge im Mittelmeer reißt nicht ab: Die italienische Marine brachte erneut rund 1500 Menschen von mehreren Booten in Sicherheit. Viele von ihnen sollen aus Eritrea stammen. mehr...

Themen von A-Z