ThemaAfrikaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Spanische Exklave Melilla: Armutsgrenze

Spanische Exklave Melilla: Armutsgrenze

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2014

Einem spanischen Fotografen ist ein eindrucksvolles, verstörendes Foto an der Grenze von Marokko zur spanischen Exklave Melilla gelungen. Afrikanische Flüchtlinge klettern über den Grenzzaun - während dort Golfer ein paar Bälle schlagen. mehr...

Lebensgefährliches Virus: Cameron fordert von EU-Staaten mehr Geld für Ebola-Bekämpfung

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2014

Der britische Premier David Cameron warnt vor einer Ausbreitung der Ebola-Epidemie in Europa: Die EU müsse mehr Geld, Helfer und Ausrüstung für den Kampf gegen die Epidemie bereitstellen. mehr...

Angst vor Ebola: USA schicken alle Reisenden aus Westafrika zum Fiebertest

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2014

Wer aus Sierra Leone, Guinea oder Liberia in die USA kommt, muss sich künftig 21 Tage lang überwachen lassen und zweimal täglich Fieber messen. Die neue Regel soll ohne Ausnahme für alle Reisenden gelten, auch für US-Bürger. mehr...

Kampf gegen die Epidemie: Ebola-Impfungen könnten im Januar starten

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2014

Im Kampf gegen die Ebola-Epidemie setzen Experten auch auf Impfstoffe. Noch ist keines der Präparate für den breiten Einsatz am Menschen zugelassen. Doch es gibt einige aussichtsreiche Kandidaten. Der Überblick. mehr...

Deutscher Ebola-Beauftragter Lindner: Auch ich habe ein mulmiges Gefühl

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2014

Die Bundesregierung hat im Kampf gegen Ebola lange gezögert. Jetzt soll Walter Lindner die Maßnahmen koordinieren. Im Interview spricht er über die Arbeit der Ärzte und die eigenen Ängste im Umgang mit dem Virus. mehr...

Spanische Exklave: Dutzende Flüchtlinge überwinden Grenzzäune von Melilla

SPIEGEL ONLINE - 20.10.2014

Immer wieder versuchen Flüchtlinge, die meterhohen Grenzzäune um die spanische Exklave Melilla zu überwinden. Nun haben es etwa 50 Menschen aus Afrika geschafft. mehr...

Kampf gegen Ebola: Wo bleiben die chinesischen Milliardäre?

SPIEGEL ONLINE - 20.10.2014

Im Kampf gegen Ebola kommt bisher kaum Geld aus China. Während in den USA auch Privatleute wie Mark Zuckerberg Hilfen zusagen, halten die reichen Chinesen ihr Vermögen lieber zusammen. Einen Uno-Vertreter regt das offenbar ziemlich auf. mehr...

Mangel an Medizinern: Ärzteverbände suchen Freiwillige für Ebola-Einsatz

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2014

Erfahrung, gut in Englisch und tropentauglich: Ärzteverbände suchen nach deutschen Medizinern, die im Kampf gegen Ebola in Westafrika helfen können. In den USA greift die Angst vor dem Erreger derweil weiter um sich. mehr...

Kampf gegen Ebola: EU-Gesundheitsminister setzen auf Kontrollen in Westafrika

SPIEGEL ONLINE - 16.10.2014

Im Kampf gegen Ebola setzt die EU auf eine Verstärkung der Passagierkontrollen in Liberia, Sierra Leone und Guinea. Laut einer Umfrage lehnt die Hälfte der Bundesbürger es ab, Erkrankte zur Behandlung nach Deutschland ausfliegen zu lassen. mehr...

Spanische Exklave: Hunderte Flüchtlinge stürmen Grenzzaun

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2014

Von Marokko aus stürmten Hunderte Flüchtlinge die Grenze zur spanischen Exklave Melilla. Dabei verfingen sich viele von ihnen in dem meterhohen Grenzzaun. Nur wenige erreichten ihr Ziel. mehr...

Epidemie in Westafrika: Obama und Ban rufen zu mehr Einsatz gegen Ebola auf

SPIEGEL ONLINE - 14.10.2014

US-Präsident Obama und Uno-Generalsekretär Ban fordern größere Anstrengungen bei der Bekämpfung der Ebola-Epidemie. Die internationale Gemeinschaft müsse ihre Zusagen zur Bewältigung der Krise verdoppeln. mehr...

Themen von A-Z