Thema Agenda 2010

Alle Artikel und Hintergründe

Neue Reformideen: Peter Hartz kann's nicht lassen

Neue Reformideen: Peter Hartz kann's nicht lassen

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2017

Peter Hartz, Symbolfigur der umstrittenen Agenda 2010, kämpft wieder für Arbeitsmarktreformen. Diesmal als Privatmann. Dabei hofft er auf Unterstützung durch Frankreichs neuen Präsidenten. Von David Böcking mehr... Video ]

Exportüberschüsse und Spardiktat: Zum Heulen

Exportüberschüsse und Spardiktat: Zum Heulen

SPIEGEL ONLINE - 28.04.2017

In Deutschland herrscht Wehklagen, dass wir überall als Buhleute gelten - ob in Trumponesien oder Frankreich. Dabei bräuchten wir tatsächlich dringend einen Schuss Selbstkritik. Und überzeugendere Argumente. Eine Kolumne von Thomas Fricke mehr... Forum ]


Präsidentschaftswahl: Frankreichs schlummerndes Wirtschaftswunder

Präsidentschaftswahl: Frankreichs schlummerndes Wirtschaftswunder

SPIEGEL ONLINE - 21.04.2017

Neben Terrorsorgen ist Frankreich kurz vor der Schicksalswahl geprägt von Depression und Wirtschaftsstarre - wie Deutschland im Herbst 2005, als Schröder verjagt wurde. Dann kam der Aufschwung. Wiederholt sich das Muster? Eine Kolumne von Thomas Fricke mehr... Forum ]

Streit über Agenda 2010: Wo Schulz beim Arbeitslosengeld falsch liegt

Streit über Agenda 2010: Wo Schulz beim Arbeitslosengeld falsch liegt

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2017

Die Kappung des Arbeitslosengelds hat bei den Deutschen einst einen Schock ausgelöst - und große Angst verbreitet. Nun fordert SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz Korrekturen. Seine Vorschläge helfen nur bedingt. Eine Kolumne von Thomas Fricke mehr... Video | Forum ]


"Illner" zu Agenda-Korrekturen: "Mit der Glaubwürdigkeit der Sozialdemokratie ist das so 'ne Sache"

"Illner" zu Agenda-Korrekturen: "Mit der Glaubwürdigkeit der Sozialdemokratie ist das so 'ne Sache"

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2017

Jens Spahn sieht "schlimmen Populismus", und ein Wirtschaftsweiser fordert die Rückkehr zur Arbeitslosenhilfe. Bei Maybrit Illner ging es diesmal um Schulz' Agenda-Korrekturen. Die Sendung im Check. Von Mathias Zschaler mehr... Forum ]

"Maischberger" zu Agenda-Korrekturen: Die "Gerechtigkeitsfrage" und Phantomschmerzen

"Maischberger" zu Agenda-Korrekturen: Die "Gerechtigkeitsfrage" und Phantomschmerzen

SPIEGEL ONLINE - 09.03.2017

Macht Martin Schulz das Land mit seinen geplanten Agenda-Korrektur gerechter? Bei "Maischberger" sahen die einen gar keinen Handlungsbedarf, Oskar Lafontaine hingegen war für jede Revidierung. Von Arno Frank mehr... Forum ]


Schulz' Agenda-Korrekturen: Q wie Gerechtigkeit

Schulz' Agenda-Korrekturen: Q wie Gerechtigkeit

SPIEGEL ONLINE - 06.03.2017

SPD-Kanzlerkandidat Schulz will Menschen ohne Job länger Arbeitslosengeld zugestehen, wenn sie sich weiterbilden lassen. Kritik von Arbeitgebern, Union und Linkspartei sehen die Genossen als Bestätigung. Von Florian Gathmann mehr...

"Fataler Anreiz": Arbeitgeber kritisieren Schulz' Agenda-Pläne

"Fataler Anreiz": Arbeitgeber kritisieren Schulz' Agenda-Pläne

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2017

Der Vorschlag von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz, das Arbeitslosengeld über einen längeren Zeitraum zu bezahlen, hat ein enormes Echo gefunden. Jetzt melden sich die Arbeitgeber zu Wort - mit entschiedener Gegenwehr. mehr...


Entwurf: SPD will Arbeitslosengeld bis zu 48 Monate ermöglichen

Entwurf: SPD will Arbeitslosengeld bis zu 48 Monate ermöglichen

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2017

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz wird konkret: Ein Entwurf zeigt, wie die SPD die Agenda 2010 reformieren will: Ein neu geschaffenes "Arbeitslosengeld Q" soll dabei die Dauer von Arbeitslosenhilfe deutlich ausweiten. mehr...

Sozialere Marktwirtschaft: Wenn Gerechtigkeit mehr Wachstum schafft

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2017

Den Deutschen wird seit Jahren eingeredet, dass sie nur entweder eine solide Wirtschaft oder mehr Gerechtigkeit haben können. Das ist eine absurd überkommene Vorstellung. Zeit für ein Gegenmodell. mehr...

Arbeitslosengeld: Seehofer warnt vor Schulz' Agenda-Plänen

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2017

Mit seinen Vorschlägen zur Korrektur der Agenda 2010 sorgt Martin Schulz für Diskussion. SPD-Kollege Gabriel unterstützt ihn. Doch CSU-Chef Seehofer fürchtet einen Rückfall in die Massenarbeitslosigkeit. mehr...

Wirtschaftspolitik des SPD-Kanzlerkandidaten: Wie rot ist Martin Schulz?

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2017

Freund der Arbeitnehmer, Gegner von steuersparenden Konzernen: So präsentiert sich der designierte SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz. Doch in der Wirtschafts- und Finanzpolitik lässt er viele Fragen offen - und bietet Angriffsflächen. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Wir sind die Gejagten!“

DER SPIEGEL - 21.05.2016

Asiens Starökonom Richard Koo warnt die Europäer vor den Folgen ihrer Geldpolitik, die Chinesen vor Selbstüberschätzung und die Amerikaner vor Donald Trump. mehr...

S.P.O.N. - Die Rechnung, bitte! Wo SPD und Deutschland ohne Agenda 2010 heute stünden

SPIEGEL ONLINE - 13.05.2016

Die SPD stürzt ab, seit sie die Agenda 2010 lanciert hat. Was wäre aus der Partei ohne die irre Reformsause geworden? Womöglich wäre Gerhard Schröder heute noch Kanzler. Ein Fall für die Zeitmaschine. mehr...

„Deutschland sagt Sorry“: Fake-Ministerium entschuldigt sich für Agenda 2010

SPIEGEL ONLINE - 27.04.2016

Das Künstlerkollektiv „Peng!“ hat wieder zugeschlagen. Ihr Opfer diesmal: das Bundesarbeitsministerium. mehr...

S.P.O.N. - Die Spur des Geldes: Riss durch Europa

SPIEGEL ONLINE - 11.12.2015

Der Erfolg des Front National wird auch in Deutschland zu spüren sein. Denn als Reaktion wird die französische Regierung wirtschaftspolitisch noch stärker nach links steuern - und damit eine Konfrontation mit Berlin riskieren. mehr...

Konjunktur: Unter den Möglichkeiten

DER SPIEGEL - 19.11.2015

Trotz tiefer Zinsen, niedriger Ölpreise und eines billigen Euro schafft die deutsche Wirtschaft keinen kräftigen Aufschwung. Die Vorzeigeökonomie Europas stößt an ihre Grenzen. Wissenschaftler fordern eine neue Reformrunde. mehr...

Tsipras' Reformagenda: Zu viel, zu schnell

SPIEGEL ONLINE - 08.10.2015

Alexis Tsipras hat das Vertrauensvotum gewonnen - doch jetzt beginnt der unangenehme Teil der Regierungsarbeit: Binnen weniger Wochen muss der Ministerpräsident harte Reformen durchpeitschen. Kann ihm das gelingen? mehr...

Die Samstagsfrage: Ist die Agenda 2010 verantwortlich für die Krise der Nachbarländer?

DER SPIEGEL - 05.09.2015

Hat sich Deutschland auf Kosten seiner Nachbarländer saniert?; Für viele Ökonomen, aber auch für Politiker aus den europäischen Krisenstaaten ist die Schuldfrage längst geklärt: Durch jahrelange Lohnzurückhaltung und die Reformen der Agenda 2010… mehr...