Getty Images

Geld aufs Land

Für nichts gibt die EU mehr aus als für den Agrarbereich: Landwirtschaft und Umwelt beanspruchen fast 40 Prozent des Budgets. Doch angesichts des Brexit tüftelt die EU-Kommission an Kürzungen.

Nach trockenem Sommer: Mehr als 8500 Bauern beantragen Dürrehilfe

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2018

Tausende Landwirte haben nach dem trockenen Sommer in den Bundesländern Anträge auf Unterstützung gestellt. Ein Bruchteil der Hilfen ist schon bewilligt. mehr...

Nach trockenem Sommer: Mindestens 3700 Bauern haben Dürrehilfe beantragt

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2018

Nach dem Dürresommer kämpfen viele Landwirte mit den finanziellen Folgen. Bei den Ländern sind bislang mindestens 3700 Anträge auf Hilfe eingegangen. Spitzenreiter ist Niedersachsen. mehr...

Dürrehilfen: Kleinbauern ist Antragsverfahren zu vertrackt

SPIEGEL ONLINE - 18.10.2018

Mit Dürrehilfen will die Regierung betroffene Bauern nach den trockenen Sommermonaten vor der Pleite retten. Die Landwirte aber verheddern sich offenbar häufig in bürokratischen Fallstricken. mehr...

Besser kleine Betriebe fördern: Rechnungshof fordert Abkehr von EU-Subventionspolitik

SPIEGEL ONLINE - 24.09.2018

Mehr Geld für kleine Betriebe, weniger für Agrarkonzerne: Der Chef des EU-Rechnungshofs fordert einen Kurswechsel in der Landwirtschaftspolitik und kritisiert, dass Milliardensummen nicht abgerufen werden. mehr...

Dürrehilfen für die Bauern: Klöckners Kompromissformel

SPIEGEL ONLINE - 22.08.2018

Das Wetter gehört für Bauern zum Berufsrisiko. Doch nach der Dürre in diesem Jahr fordern sie Unterstützung. Bund und Länder sind bereit zu zahlen - aber längst nicht die geforderte Summe. mehr...

Dürrehilfen: Ministerin Klöckner sagt Bauern 340 Millionen Euro zu

SPIEGEL ONLINE - 22.08.2018

Angesichts der Dürreschäden will Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner betroffene Landwirte mit Nothilfen unterstützen. Geplant sind 340 Millionen Euro, davon sollen bis zu 170 Millionen Euro vom Bund kommen, der Rest von den Ländern. mehr...

Minus von 22 Prozent: Bauernverband meldet „miserable Getreideernte“

SPIEGEL ONLINE - 22.08.2018

Landwirte haben fast ein Viertel weniger Getreide geerntet als im Vorjahr, meldet der Bauernverband. Mancherorts habe es Totalverluste gegeben. Laut einem Bericht will der Bund ein millionenschweres Hilfsprogramm auflegen. mehr...

Vor Entscheidung über Dürrehilfen: Bauernverband macht Druck auf Bundesregierung

SPIEGEL ONLINE - 22.08.2018

Unmittelbar vor der entscheidenden Kabinettssitzung verschärft der Bauernverband den Druck auf die Große Koalition. Angesichts der Dürre müssten Bund und Bundesländer „die Nothilfesituation auslösen“. mehr...

Ernteausfälle: Finanzministerium weist Milliardenforderung der Bauern zurück

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2018

Deutsche Bauern klagen, dass im Jahrhundertsommer große Teile ihrer Ernte vertrocknet sind. Mit viel staatlicher Hilfe sollten sie nach SPIEGEL-Informationen trotzdem besser nicht rechnen. mehr...

Entscheidung über Dürrehilfen: Klöckner will erst einmal Zahlen sortieren

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2018

Mit gelockerten Auflagen will Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner die akute Futternot auf Höfen lindern. Vor einer Entscheidung über Finanzhilfen müssten aber erst die Daten zu den Folgen der Dürre vergleichbar gemacht werden. mehr...