ThemaAirbusRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Airbus-Militärtransporter: Erster A400M auf Fliegerhorst Wunstorf gelandet

Airbus-Militärtransporter: Erster A400M auf Fliegerhorst Wunstorf gelandet

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2014

53 Exemplare hat die Bundeswehr bei Airbus bestellt, jetzt wurde der erste Militärtransporter A400M ausgeliefert. Noch ist ungeklärt, ob er vier Jahre oder nur 18 Tage verspätet ist. mehr... Video | Forum ]

Drohendes Ende für den A380: Der Traum ist aus

Drohendes Ende für den A380: Der Traum ist aus

SPIEGEL ONLINE - 11.12.2014

Der A380 wird für Airbus zum Fiasko, erstmals sprechen die Manager von einem möglichen Aus für das Großflugzeug. 20 Milliarden Euro Entwicklungskosten wären futsch - Konkurrent Boeing kann triumphieren. Von Michael Kröger mehr... Forum ]

Weltgrößtes Flugzeug: Airbus A380 droht das Ende

Weltgrößtes Flugzeug: Airbus A380 droht das Ende

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2014

Die Ära des A380 könnte eine kurze werden. Die Airbus-Führung denkt offen über das Ende für das derzeit weltgrößte Passagierflugzeug nach. Auch der A350 macht Probleme, die Erstauslieferung an Qatar Airways wurde verschoben. mehr...

Rüstungssparte: Durchsuchung bei Airbus wegen Schmiergeld-Verdachts

Rüstungssparte: Durchsuchung bei Airbus wegen Schmiergeld-Verdachts

SPIEGEL ONLINE - 03.12.2014

Airbus im Visier von Ermittlern: Für den Abschluss milliardenschwerer Rüstungsgeschäfte in Rumänien und Saudi-Arabien sollen laut "SZ" Amtsträger bestochen worden sein. Es gab Durchsuchungen der Staatsanwaltschaft. mehr... Forum ]

Luftfahrt: Airbus verkauft Dassault-Anteile für 794 Millionen Euro

Luftfahrt: Airbus verkauft Dassault-Anteile für 794 Millionen Euro

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2014

Airbus macht Kasse: Der Verkauf von Anteilen am französischen Kampfflugzeug-Hersteller Dassault bringen fast 800 Millionen Euro ein. Der Umbau des Konzerns geht damit weiter voran. mehr... Forum ]

Ebola: Seuchen-Jet der Bundesregierung startklar

Ebola: Seuchen-Jet der Bundesregierung startklar

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2014

Die Bundesregierung hat einen zum Spezialflieger umgebauten Airbus in Betrieb genommen. In dem Seuchen-Jet mit Isolierzelt und Schleusen können auch schwer erkrankte Ebola-Patienten transportiert und intensivmedizinisch versorgt werden. mehr... Video | Forum ]

Airbus-Bestellung aus Paris: Zwölf Transportflieger, s'il vous plaît

Airbus-Bestellung aus Paris: Zwölf Transportflieger, s'il vous plaît

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2014

Neuer Milliardenauftrag für Airbus: Die französische Regierung bestellt zwölf Versorgungs- und Transportflugzeuge. Bei einem Deal mit der Fluggesellschaft Delta setzt sich Airbus zudem gegen den Kontrahenten Boeing durch. mehr... Forum ]

Bundeswehr: NH90 startet wieder

Bundeswehr: NH90 startet wieder

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2014

Die Bundeswehr hat das Flugverbot für ihre Hubschrauber vom Typ NH-90 wieder aufgehoben. Das jüngst aufgetretene Triebwerk-Problem an einer Maschine sei ein Einzelfall, heißt es. mehr... Forum ]

Schräge Airbus-Patente: Business, Economy, Fahrradsitz

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2014

Eine Passagierkabine in Donut-Form - das ist nur die jüngste von zahlreichen kuriosen Ideen von Airbus. Auch Stehsitze mit Fahrradsattel oder Cockpits ohne Fenster lassen sich Jules Vernes Landsleute patentieren. Eine Übersicht. mehr...

Luftfahrt: Big Bang war gestern

DER SPIEGEL - 29.09.2014

Airbus feiert sein renoviertes Erfolgsmodell A320. Statt einen Neuentwurf hinzulegen, widmet sich der Hersteller lieber Sparversionen alter Jets. Das jüngste und wichtigste Flugzeug des europäischen Herstellers Airbus sieht ziemlich alt aus.Als am ... mehr...

Kooperation mit US-Konzern: Airbus plant neue Überschalljets für Geschäftsreisende

SPIEGEL ONLINE - 22.09.2014

Geschäftsleute können beim Fliegen bald Zeit sparen. Nach dem Aus der Concorde will der Flugzeugbauer Airbus mit der US-Firma Aerion eine neue Überschallmaschine entwickeln. Geplanter Termin für den Jungfernflug ist 2019. mehr...

Rüstungssparte: Enders treibt Umbau von Airbus voran

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2014

Thomas Enders räumt bei Airbus auf. Der Manager will den Konzern auf das zivile Flugzeuggeschäft ausrichten. Im Rüstungssektor dagegen sollen Beteiligungen an den Firmen Atlas Elektronik und Optronics verkauft werden. mehr...

Airbus: Manager vor Gericht

DER SPIEGEL - 08.09.2014

Airbus-Manager vor Gericht. Der pannenreiche Start des Großraumflugzeugs A380 sorgt dafür, dass Airbus-Manager sich jetzt vor Gericht verantworten müssen. Am 3. Oktober beginnt vor dem Pariser Strafgericht der Prozess gegen sieben ehemalige und akt... mehr...

Affären: Geldspur zur KfW

DER SPIEGEL - 28.07.2014

Neue Spur in der "Eurofighter"-Affäre. In der Korruptionsaffäre um den Verkauf von 15 "Eurofightern" nach Österreich Anfang der Nullerjahre führt eine Spur zur staatlichen Förderbank KfW. Seit mehr als eineinhalb Jahren recherchieren Staatsanwälte ... mehr...

Waffenverkäufe: Unter Spionageverdacht

DER SPIEGEL - 07.07.2014

Verdacht auf Wirtschaftsspionage bei "Eurofighter"-Verkauf an Österreich. In der Affäre um den Verkauf von 15 "Eurofightern" nach Österreich vor gut zehn Jahren sind Hinweise aufgetaucht, wonach bei dem umstrittenen 1,7 Milliarden-Euro-Geschäft wom... mehr...

Raumfahrt: Airbus und Safran bündeln Raketengeschäft

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2014

Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus legt sein Raketengeschäft mit dem des französischen Triebwerkherstellers Safran zusammen. Das Gemeinschaftsunternehmen ist eine Reaktion auf die stärker werdende Konkurrenz von US-Unternehmen. mehr...

Airbus: Wiener Melange

DER SPIEGEL - 16.06.2014

Interne Dokumente nähren den Verdacht: Beim Verkauf von "Eurofightern" an Österreich soll der Konzern mit Gegengeschäften betrogen haben. Der "Eurofighter" ist eine furchteinflößende Waffe. Der Kampfjet des europäischen Rüstungskonsortiums um Airbu... mehr...

Schwächelndes Geschäft: Airbus schließt Entlassungen in Rüstungssparte bis 2017 aus

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2014

Betriebsbedingte Kündigungen sind vorerst vom Tisch: Airbus hat sich mit den Arbeitnehmern darauf geeinigt, bis Januar 2017 auf Entlassungen zu verzichten. mehr...


EADS
Der Konzern
Die European Aeronautic Defence and Space Company (EADS) wurde 2000 gegründet. EADS ist der größte Luft-, Raumfahrt- und Rüstungskonzern in Europa und der zweitgrößte Branchenvertreter der Welt. Das Unternehmen setzt gut 40 Milliarden Euro pro Jahr um und beschäftigt fast 120.000 Mitarbeiter.
Die Geschäftsfelder
Rund drei Viertel seines Umsatzes erzielt EADS mit dem Flugzeughersteller Airbus, der sowohl zivile (unter anderem A 380) als auch militärische (A400M) Modelle im Angebot hat. Der restliche Umsatz verteilt sich auf das Geschäft mit Hubschraubern ("Eurocopter"), die Raumfahrt ("Astrium") sowie die Produktion von Eurofigthern und Co.
Der Chef
Seit Juni 2012 steht der Deutschen Thomas Enders an der Spitze von EADS. Zuvor hatte der Franzose Louis Gallois den Konzern geführt.

Fotostrecke
Zukunft der Luftfahrt: Schöner fliegen





Themen von A-Z