Stelen vor Höcke-Haus: Fragt nicht, was Kunst soll oder darf

SPIEGEL ONLINE - 03.12.2017

Aktivisten stellten AfD-Agitator Björn Höcke ein kleines Holocaust-Mahnmal vor die Tür, damit er etwas Demut lernen kann. Die Art und Weise, wie die Debatte darüber läuft, zeigt ein Defizit an Liberalität in unserer Gesellschaft. mehr...

Mahnmal-Aktion des ZPS: Trotzdem daneben

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2017

Rechtsradikale enttarnen - das geht schon in Ordnung? Irrtum. Das Zentrum für Politische Schönheit zahlt mit seiner Höcke-Belagerung voll auf den AfD-Opferkult ein. mehr...

Rekord in Tschechien: Wir leben alle in einer Blase

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2017

In Tschechien hat ein Künstler eine Riesen-Seifenblase aufgezogen. Sie umschloss 275 Menschen und ein Auto. Die Teilnehmer mussten eine entscheidende Bedingung erfüllen. mehr...

Manipulierter „Hollywood“-Schriftzug: Witzbold stellt sich der Polizei

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2017

Der legendäre „Hollywood“-Schriftzug in Los Angeles sah nach der Silvesternacht plötzlich anders aus. Jetzt ist klar, wer dafür verantwortlich ist. Und was dahinter steckt. mehr...

Bild der Woche: Zettel-Therapie

DER SPIEGEL - 19.11.2016

„U-Bahn-Therapie“-Projekt des New Yorker Künstlers Matthew Chavez; Erschrocken über die Wahl von Donald Trump, zog der New Yorker Künstler Matthew Chavez vergangene Woche mit Klebezetteln und Filzstiften in die U-Bahn-Station Union… mehr...

Post-its gegen Trump: New Yorker Bahnstation wird zum Behandlungsraum

SPIEGEL ONLINE - 11.11.2016

„Bringt Obama zurück“ - Wünsche wie diese schreiben New Yorker auf Post-its und kleben sie in den Gang einer U-Bahn-Station. Der Künstler Chavez will sie in eine Therapiestätte verwandeln. mehr...

Deutsche Reiseleiterinnen verhaftet: Flashmob verursacht Panik in spanischem Urlaubsort

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2016

Fünf deutsche Reiseleiterinnen planten in Spanien einen Gag am Strand. Doch als es losging, ergriffen Passanten plötzlich die Flucht. Elf Menschen wurden verletzt, nun ermittelt die Polizei. mehr...

Berlin: Polizei räumt Apple-Store nach Kunstaktion

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2016

Im Apple-Store am Berliner Ku'damm hat eine Gruppe eine klebrige Flüssigkeit verteilt. Es sei Kunst, behaupteten sie. Doch der Spaß dürfte ihnen rasch vergangen sein. mehr...

Kunstaktion um Tiger und Flüchtlinge: Zerfleischte Menschlichkeit

SPIEGEL ONLINE - 29.06.2016

Am Dienstag würden sich syrische Flüchtlinge in Berlin von vier Tigern zerfleischen lassen, hatte eine Künstlertruppe angekündigt. Blut floss dann glücklicherweise aber doch nicht. mehr...

Zentrum für Politische Schönheit: Mit Tigern gegen Gesetze

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2016

Aus Protest gegen eine EU-Beförderungsrichtlinie droht das Zentrum für Politische Schönheit, mitten in Berlin Flüchtlinge Tigern zum Fraß vorzuwerfen. Eine syrische Schauspielerin stellte sich nun als Freiwillige vor. mehr...