ThemaAlexander LitwinenkoRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Strahlenkrankheit: So heimtückisch tötet Polonium-210

Strahlenkrankheit: So heimtückisch tötet Polonium-210

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2013

Für Mörder ist es die ideale Tatwaffe: Die Strahlung des radioaktiven Polonium-210 ist von außen kaum eine Gefahr. Erst wenn das Isotop in den Körper gelangt, entfaltet es seine zerstörerische Wirkung. Von Cinthia Briseño mehr... Forum ]

DER SPIEGEL - 14.10.2013

Marina Litwinenko kämpft für die Aufklärung der Todesumstände ihres Mannes Alexander Litwinenko. Marina Litwinenko, 50, Witwe des 2006 in London vergifteten russischen Ex-Geheimdienstlers Alexander Litwinenko, kämpft für die Aufklärung der Todesums... mehr...

Untersuchungskommission: Russland soll für Tod von Litwinenko verantwortlich sein

SPIEGEL ONLINE - 13.12.2012

Alexander Litwinenko starb durch eine heimtückische Poloniumvergiftung. Jetzt hat eine britische Untersuchungskommission schwere Vorwürfe in dem mysteriösen Mordfall erhoben: Die britische Regierung habe Beweise, dass Russland für den Tod des Kreml-Kritikers verantwortlich sei. mehr...

Litwinenko-Mord: Verfahren gegen Hauptverdächtigen eingestellt

SPIEGEL ONLINE - 11.11.2009

Entwicklung im Mordfall Alexander Litwinenko: Die Staatsanwaltschaft hat den russischen Geschäftsmann entlastet, der mit dem Strahlentod des Geheimdienstlers in Verbindung gebracht wurde. Es mangelte an Beweisen. Der Mord bleibt weiter ungeklärt. mehr...

BRENNPUNKT: GIFT IM SCHIRM

SPIEGEL SPECIAL Geschichte - 29.07.2008

Attentate und politische Morde gehörten zum Repertoire der großen Geheimdienste - der Zweck heiligte für Kommunisten wie Antikommunisten jedes Mittel. Eine bessere Tarnung hätte es nicht geben können, gerade in England. Wer hält dort schon einen Re... mehr...

Nato-Gipfel: Die Briten haben mit dem Kreml noch eine Rechnung offen

SPIEGEL ONLINE - 31.03.2008

Die Briten sind seit dem Mord am Ex-KGB-Agenten Litwinenko mitten in London auf den Kreml nicht gut zu sprechen. Um die Russen zu ärgern, unterstützt Downing Street deshalb eine Nato-Mitgliedschaft der Ukraine und Georgiens. mehr...

SACHBÜCHER: Krieg mit dem Kreml

SPIEGEL SPECIAL - 25.09.2007

Alex Goldfarb will in "Tod eines Dissidenten" die Vergiftung des Ex-Agenten Litwinenko erklären. Ein Foto des qualvoll sterbenden russischen Ex-Geheimdienstlers Alexander Litwinenko in einem Londoner Krankenhaus ging im November 2006 um die Welt. N... mehr...

GROSSBRITANNIEN: Eiszeit in London

DER SPIEGEL - 23.07.2007

Riesenärger für Premier Gordon Brown: Moskau mauert im Mordfall Litwinenko. Zudem schocken Attentatspläne auf den in England lebenden Putin-Feind Boris Beresowski. Der vornehme Londoner Stadtteil Mayfair ist in letzter Zeit kein besonders guter Tre... mehr...

Fall Litwinenko: Russen mobben Großbritannien

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2007

Ein Giftmord mitten in London, Morddrohungen gegen russische Asylbewerber in England, riskante Flugmanöver russischer Bomber über der Nordsee - was derzeit in Großbritannien geschieht, trägt alle Merkmale einer gezielten Einschüchterungskampagne. mehr...

Großbritannien: Applaus für Browns Härtekurs gegenüber Moskau

SPIEGEL ONLINE - 17.07.2007

Die britischen Zeitungen sind sich einig: Die Entscheidung der Regierung, im Zusammenhang mit dem Litwinenko-Mord vier russische Diplomaten auszuweisen, sei absolut richtig. Jetzt hat das gespannte Warten begonnen. Welchen Gegenschlag wird Moskau führen? mehr...

Fall Litwinenko: Ich bin mir bewusst, dass ich jetzt meinen Mann repräsentiere

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2007

javax.xml.bind.JAXBElement@35664050javax.xml.bind.JAXBElement@4c085f93 Sie hat ihren Mann durch einen spektakulären Mord verloren - und kämpft gegen die Mühlen der Diplomatie. Marina Litwinenko, Witwe des mit Polonium vergifteten Ex-KGB-Mannes, spricht im SPIEGEL-ONLINE-Interview über die Täter, die Rolle Putins und das Leben mit der Trauer. mehr...

Themen von A-Z