ThemaAlexander LukaschenkoRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Weißrussland: Bundesregierung bezeichnet Parlamentswahl als Farce

SPIEGEL ONLINE - 24.09.2012

"Unterdrückungskurs", "Tragödie", "die letzte Diktatur im Herzen Europas": Nach den umstrittenen Parlamentswahlen in Weißrussland kritisiert die Bundesregierung die Politik von Staatschef Alexander Lukaschenko scharf. Auch die OSZE nannte den Urnengang "weder frei noch unparteiisch". mehr...

Parlamentswahl in Weißrussland: Lukaschenko zeigt sich siegessicher

SPIEGEL ONLINE - 23.09.2012

Weißrussland wählt ein neues Parlament. Die Opposition in der autoritär regierten Ex-Sowjetrepublik rief zum Boykott des Urnengangs auf, sie fürchtet massive Fälschungen. Diktator Lukaschenko weist die Vorwürfe zurück - und rechnet lange vor Schließung der Wahllokale mit einem Erfolg. mehr...

Teddybär-Affäre in Weißrussland: Lukaschenko feuert Außenminister

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2012

Der weißrussische Autokrat Alexander Lukaschenko hat seinen Außenminister Sergei Martinow entlassen. Der Rausschmiss soll eine Folge der sogenannten Teddybär-Affäre sein: Schwedische Aktivisten hatten das Land vor zwei Monaten mit einer Aktion für mehr Demokratie düpiert. mehr...

Vor EM-Finale: Proteste gegen Lukaschenko-Einladung

SPIEGEL ONLINE - 01.07.2012

In der EU herrscht ein Reiseverbot gegen ihn, doch die Ukraine lud den weißrussischen Despoten Lukaschenko zum Finale der Europameisterschaft ein. Dagegen haben nun die Aktivistinnen der Gruppe Femen protestiert - mit der für sie üblichen Nacktheit. mehr...

Weißrussland: Diktator Lukaschenko gönnt sich Luxusjet

SPIEGEL ONLINE - 30.05.2012

Weißrussland steckt wirtschaftlich tief in der Krise, doch Präsident Lukaschenko stört das wenig. Er hat sich auf Staatskosten einen neuen Luxusflieger für mehrere Millionen Dollar gekauft - aus Diktator-Beständen. mehr...

Weißrussland: EU verschärft Sanktionen gegen Minsk

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2012

Die Europäische Union erhöht den Druck auf das Regime in Weißrussland: Brüssel friert das Auslandsvermögen weiterer Führungsmitglieder ein und sperrt sie aus den Mitgliedstaaten aus. Darunter ist auch ein Großfinanzier von Präsident Lukaschenko. mehr...

Weißrussland: Lukaschenko verteidigt Todesstrafen

SPIEGEL ONLINE - 21.03.2012

Weißrusslands Diktator Alexander Lukaschenko will von der heftigen Kritik aus dem Ausland wegen der Hinrichtung von zwei Männern nichts wissen. Der Prozess gegen die beiden angeblichen Attentäter sei "absolut transparent" gewesen. mehr...

Nach Lukaschenkos Pöbelei: Westerwelle bleibt gelassen

SPIEGEL ONLINE - 05.03.2012

"Es ist besser, ein Diktator zu sein als schwul" - mit diesen Worten beleidigte Weißrusslands autoritärer Präsident Lukaschenko Bundesaußenminister Westerwelle. Doch der bleibt ruhig: "Diese Äußerung richtet sich selbst." Die Bundesregierung ist dagegen empört. mehr...

WEISSRUSSLAND: Schmutzige Einnahmen

DER SPIEGEL - 05.03.2012

Die EU im Botschafterkrieg mit Weißrussland. So nervös hat Alexander Lukaschenko, Alleinherrscher in Minsk, schon lange nicht mehr auf einen Schritt des Westens reagiert. Nachdem die EU weitere Einreiseverbote für weißrussische Staatsfunktionäre er... mehr...

Besser Diktator als schwul: Lukaschenko beschimpft Westerwelle

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2012

Manche Beleidigungen fallen auf den zurück, der sie ausspricht: Eigentlich wollte Weißrusslands Herrscher Alexander Lukaschenko nur Außenminister Guido Westerwelle verunglimpfen - aber er outete sich dabei selbst als Diktator. mehr...

Themen von A-Z