ThemaAlgerienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Maghreb-Staaten: Sichere Herkunftsländer? Sicher nicht

Maghreb-Staaten: Sichere Herkunftsländer? Sicher nicht

SPIEGEL ONLINE - 13.05.2016

Marokko, Algerien und Tunesien sollen nach dem Willen des Bundestags künftig als sichere Herkunftsländer gelten. Bei genauerem Hinsehen passt dieses Label aber auf keinen der Staaten. Von Christoph Sydow mehr...

Bundestag: Marokko, Algerien und Tunesien als sichere Herkunftsländer eingestuft

Bundestag: Marokko, Algerien und Tunesien als sichere Herkunftsländer eingestuft

SPIEGEL ONLINE - 13.05.2016

Die Maghreb-Staaten sollen künftig auf der Liste der sicheren Herkunftsstaaten stehen. Das hat der Bundestag beschlossen. Asylverfahren sollen dadurch verkürzt werden. mehr...

Abstimmung im Bundestag: Innenminister de Maizière verteidigt neue Maghreb-Regelung

Abstimmung im Bundestag: Innenminister de Maizière verteidigt neue Maghreb-Regelung

SPIEGEL ONLINE - 13.05.2016

Menschen aus den Maghreb-Staaten sollen in Deutschland in der Regel keinen Anspruch auf Asyl haben, sagt die Große Koalition. Am Morgen stimmt der Bundestag über die Neuregelung ab - trotz Widerstands. mehr...

Maghreb-Staaten: Sichere Herkunftsländer? Sicher nicht

SPIEGEL ONLINE - 13.05.2016

Marokko, Algerien und Tunesien sollen nach dem Willen des Bundestags künftig als sichere Herkunftsländer gelten. Bei genauerem Hinsehen passt dieses Label aber auf keinen der Staaten. mehr...

Verbindungen nach Brüssel: Italienische Polizei nimmt mutmaßlichen Terrorhelfer fest

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2016

Im Zusammenhang mit den Bombenanschlägen von Brüssel ist in Italien ein Algerier festgenommen worden - er soll Pässe für die Attentäter gefälscht haben. Weitere Verdächtige sind noch auf der Flucht. mehr...

Flüchtlinge aus Marokko und Algerien: Schneller abschieben - nur wie?

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2016

Die Zahl der Flüchtlinge aus Marokko und Algerien hat sich vervielfacht - nun versucht die Bundesregierung, die Rückführung zu beschleunigen. Doch so einfach ist das nicht. mehr...

Asylbewerber: Union will Nordafrikaner schneller abschieben

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2016

Die Union will laut einem Zeitungsbericht Asylbewerber aus Algerien und Marokko in speziellen Rückführungseinrichtungen unterbringen - und schneller abschieben. Innenminister de Maizière plant einen Sonderbericht zur Kriminalität bei Zuwanderern. mehr...

Militärtribunal: Algerien verurteilt früheren Anti-Terror-Chef zu fünf Jahren Haft

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2015

Abdelkader Ait-Ouarabi alias General Hassan war 20 Jahre lang einer der mächtigsten Männer Algeriens. Nun hat ihn ein Militärgericht zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt. mehr...

Blockade auf der Balkanroute: Flüchtlinge reißen Grenzzaun zu Mazedonien nieder

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2015

Mazedonien lässt nur noch Flüchtlinge aus Syrien, Irak und Afghanistan nach Norden durch - Tausende andere sind dort gestrandet. Einige haben nun den Grenzzaun durchbrochen. Sie riefen: „Wir wollen nach Deutschland.“ mehr...

Flüchtlinge in Wien: „Es gibt immer einen zweiten Weg“

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2015

Sie wollen weiter - egal wie, zur Not wird getrickst: In Österreich warten Tausende Menschen auf den Transfer nach Deutschland. Manche geben sich als Syrer aus, um ihre Chancen auf Asyl zu erhöhen. Die Spannungen wachsen. mehr...

Gekentertes Flüchtlingsboot: Fünf mutmaßliche Schleuser festgenommen

SPIEGEL ONLINE - 07.08.2015

Sind sie für die jüngste Flüchtlingstragödie vor der libyschen Küste mitverantwortlich? Die italienische Polizei hat eine Gruppe mutmaßlicher Schlepper verhaftet. Hunderte Menschen werden weiterhin vermisst. mehr...

Waffenexporte: Laufburschen in Uniform

DER SPIEGEL - 01.08.2015

Strammstehen für die Industrie: Wenn Rüstungsunternehmen um milliardenschwere Deals buhlen, steht die Bundeswehr als Verkaufshelfer parat. mehr...

Dschihad-Opfer: Leiche eines enthaupteten Franzosen gefunden

SPIEGEL ONLINE - 15.01.2015

In Algerien ist die Leiche eines enthaupteten Touristen gefunden worden. Eine Gruppe von Dschihadisten hatte sich bereits vor vier Monaten mit dem Mord gebrüstet, nun führte die Aussage eines jüngst festgenommenen Extremisten zu dem Leichnam. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Demokratische Volksrepublik Algerien

Offizieller Eigenname: Al-Jumhuriya al-Jaza'iriya ad-Dimuqratiya ash-Sha'biya

Staatsoberhaupt: Abdelaziz Bouteflika
(seit April 1999)

Regierungschef: Abdelmalek Sellal (seit April 2014)

Außenminister: Ramtane Lamamra (seit September 2013)

Staatsform: Präsidialrepublik

Mitgliedschaften: Uno, Opec, AU

Hauptstadt: Algier

Amtssprache: Arabisch

Religionen: fast 100 Prozent Muslime (Sunniten)

Fläche: 2.381.741 km²

Bevölkerung: 39,114 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 16,4 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,0%

Fruchtbarkeitsrate: 2,8 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 1. November

Zeitzone: MEZ -0 Stunden

Mehr Informationen bei Wikipedia | Afrika-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Algerischer Dinar (DA) = 100 Centimes

Bruttosozialprodukt: 207,535 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 2,8%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 11%, Industrie 48%, Dienstleistungen 42%

Inflationsrate: 4,5%

Steueraufkommen (am BIP): 37,4%

Handelsbilanzsaldo: +2,606 Mrd. US$

Export: 68,242 Mrd. US$

Import: 65,636 Mrd. US$

Landwirtschaftliche Produkte: Kartoffeln, Weizen, Gerste, Zwiebeln, Datteln, Wassermelonen, Zitrusfrüchte, Wein

Rohstoffe: Erdöl, Erdgas, Eisenerz, Phosphat, Baryt, Blei, Zink, Quecksilber, Salz, Marmor

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 6,6%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 1,2/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 22/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 89/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 69 Jahre, Frauen 73 Jahre

Schulpflicht: 6-15 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 145,8 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 41,9 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 7,5% der Landesfläche

CO2-Emission: 119,277 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1108 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 61%, Industrie 15%, Haushalte 24%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 86% der städtischen, 80% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 981.955 Besucher (2012)

Einnahmen aus Tourismus: 326 Mio. US$ (2013)

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 18 Monate (nur Heer)

Streitkräfte: 130.000 Mann (Heer 110.000, Marine 6000, Luftwaffe 14.000)

Militärausgaben (am BIP): 5,5%

Nützliche Adressen und Links

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z