ThemaAjatollah Ali ChameneiRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Irans Ex-Präsident: Was wurde eigentlich aus ... Mahmud Ahmadinedschad?

Irans Ex-Präsident: Was wurde eigentlich aus ... Mahmud Ahmadinedschad?

SPIEGEL ONLINE - 22.07.2014

Acht Jahre lang düpierte Mahmud Ahmadinedschad als iranischer Präsident die Welt - mit Drohungen gegen Israel und seinem Atomprogramm. Nach dem Machtwechsel war er monatelang abgetaucht, jetzt zeigt er sich wieder. Will er zurück an die Macht? Von Claus Hecking mehr... Forum ]

Atomverhandlungen: Iran besteht auf 190.000 Zentrifugen

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2014

Es ist der zentrale Streitpunkt der Atomverhandlungen: Wie viele Zentrifugen zur Urananreicherung darf Iran besitzen? Die Uno-Vetomächte wollen Teheran auf 10.000 herunterhandeln, Ajatollah Ali Chamenei indes fordert 190.000 ein. mehr...

Irans Oberster Führer: Chamenei lehnt US-Intervention im Irak ab

SPIEGEL ONLINE - 22.06.2014

Irans Oberster Führer Ali Chamenei hat sich erstmals zur Lage im Irak geäußert. Der Ajatollah lehnt eine US-Intervention in seinem Nachbarland entschieden ab. Obama gehe es nur darum, den Irak unter seiner Kontrolle zu behalten. mehr...

Irans Scharfmacher Schariatmadari: Worte wie Beton

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2014

In Wien gehen die Atomgespräche in eine neue Runde. Irans Präsident Rohani ist die Stimme der Besonnenheit. Doch eine Begegnung mit seinem Gegenspieler Hossein Schariatmadari zeigt, wie mächtig der Hass auf den Westen ist. mehr...

Verhandlungen in Genf: Ajatollah Chamenei lehnt Einlenken im Atomstreit ab

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2013

Irans Unterhändler sprechen wieder über eine friedliche Lösung des Atomkonflikts mit dem Westen. Doch haben sie überhaupt ein Mandat? Ajatollah Chamenei bekräftigt, dass er Präsident Rohani "rote Linien" für die Gespräche in Genf gesetzt habe. mehr...

Irans Präsident in New York: Chamenei rügt Rohanis Charme-Offensive

SPIEGEL ONLINE - 05.10.2013

Irans Präsident Rohani verblüffte in New York mit seiner Charme-Offensive. Beim religiösen Oberhaupt des Landes kam das nicht gut an: Nicht alles sei "angemessen" gewesen, sagte Ajatollah Chamenei. Die US-Regierung sei nach wie vor "nicht vertrauenswürdig". mehr...

Drohender Militärschlag gegen Syrien: Irans Mullahs rüsten rhetorisch ab

SPIEGEL ONLINE - 07.09.2013

Iran gilt als wichtigster Verbündeter von Baschar al-Assad. Vor einem möglichen US-Angriff auf das syrische Regime hört man nun plötzlich neue Töne aus Teheran: Die Mullahs wollen sich offenbar nicht in den Konflikt hineinziehen lassen. mehr...

Irans neuer Präsident: Rohani kündigt Kampf gegen Sanktionen an

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2013

Abkehr vom radikalen Kurs, mehr Rechtsstaat und Freiheit: Bei seiner Amtseinführung gab sich Irans neuer Präsident Rohani fortschrittlich und weltoffen. Der Kleriker kündigte aber auch an, gegen die "ungerechten Sanktionen" des Westens kämpfen zu wollen. mehr...

Irans neuer Präsident: Deutsche Politiker sind gespannt auf Rohani

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2013

Er verkörpert die Hoffnung auf einen Wandel in Iran: Vor der Amtseinführung des neuen Präsidenten Rohani sind die Erwartungen deutscher Politiker an den als moderat geltenden Kleriker groß - vor allem im Atomstreit. Außenminister Westerwelle sieht jedoch noch keinen Grund, Sanktionen zu lockern. mehr...

ESSAY: Die Angst des Ajatollah

DER SPIEGEL - 03.06.2013

Die Iraner stimmen über ihren nächsten Präsidenten ab - und haben doch keine Wahl. Von Dieter Bednarz. Am 14. Juni wird die Führung in Teheran ihre Bevölkerung betrügen. Es ist nicht die erste Lüge des Regimes, aber sie ist bezeichnend für die jüng... mehr...

KOMMENTAR: Kröte zur Wahl

DER SPIEGEL - 18.05.2013

Machtgerangel zwischen Mahmud Ahmadinedschad und Ajatollah Ali Chamenei. Irans Präsident Mahmud Ahmadinedschad, 56, hat es wieder getan. Wenige Wochen vor Ablauf seiner Amtszeit hat er den Revolutionsführer Ajatollah Ali Chamenei, 73, erneut provoz... mehr...

Themen von A-Z