Irans Staatsoberhaupt: Khamenei schickt seinen Wunschnachfolger in die Spur

Irans Staatsoberhaupt: Khamenei schickt seinen Wunschnachfolger in die Spur

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2019

Irans Staatschef Ali Khamenei ist 80 Jahre alt und gesundheitlich angeschlagen. Im Rennen um die Nachfolge liegt der Jurist Ebrahim Raisi vorn. Doch ihm fehlt noch eine Voraussetzung für das höchste Staatsamt. Von Christoph Sydow mehr... Forum ]

Irans Staatsoberhaupt: Khamenei schickt seinen Wunschnachfolger in die Spur

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2019

Irans Staatschef Ali Khamenei ist 80 Jahre alt und gesundheitlich angeschlagen. Im Rennen um die Nachfolge liegt der Jurist Ebrahim Raisi vorn. Doch ihm fehlt noch eine Voraussetzung für das höchste Staatsamt. mehr...

Irans geistliches Oberhaupt: Chamenei teilt verbal gegen Trump aus

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2018

Mit Verbalangriffen auf die USA bereitet sich Iran auf die neue Runde der US-Sanktionen vor. Trump habe „Schande über die Überreste von Amerikas Ansehen gebracht“, erklärte das geistliche Oberhaupt Chamenei. mehr...

Iran: Khamenei verbietet Verhandlungen mit den USA

SPIEGEL ONLINE - 13.08.2018

Irans religiöser Führer hat im Atomstreit mit den USA ein Machtwort gesprochen: Mit Amerikanern dürfe nicht verhandelt werden, sagte Ali Khamenei. mehr...

US-Ausstieg aus Iranabkommen: Ajatollah Chamenei lehnt Verhandlungen mit Trump ab

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2018

Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen will Irans Staatsoberhaupt auf keinen Fall mit dem US-Präsidenten verhandeln. Den Amerikanern „kann und darf man nicht trauen“, sagte Ajatollah Chamenei. mehr...

Ajatollah Ali Khamenei: Irans oberster Führer lehnt Gespräche über Raketenprogramm ab

SPIEGEL ONLINE - 04.06.2018

Teheran könne keinem Land trauen: Ajatollah Ali Khamenei, Irans oberster Führer, sieht bei den Themen Rüstung und Nahostpolitik keinen Redebedarf mit EU-Politikern. mehr...

Chamenei über US-Kündigung des Atomdeals: „Dumm und oberflächlich“

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2018

Der oberste politische und religiöse Führer des Irans hat den US-Austritt aus dem internationalen Atomabkommen als dumm bezeichnet. Ajatollah Chamenei warf dem US-Präsidenten Lügen vor. mehr...

Iran: Die Wutbürger

DER SPIEGEL - 05.01.2018

Zum ersten Mal seit fast zehn Jahren wird das Land wieder von Protesten erschüttert. Gegen die Armut, die hohen Preise und die gebrochenen Versprechen der Regierung. Ist das der Beginn eines Persischen Frühlings – oder das Ende des Rohani-Experiments? mehr...

Mohammed bin Salman: Saudischer Kronprinz wettert gegen Irans „neuen Hitler“

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2017

Mohammed bin Salman verschärft massiv seine Rhetorik gegen die iranische Führung. In der „New York Times“ warnt der saudische Kronprinz vor einer „Appeasement-Politik“ - und nennt Europa als mahnendes Beispiel. mehr...

Iran: Oberster Geistlicher kritisiert Öffnung der Wirtschaft

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2017

Iran wählt im Mai einen neuen Präsidenten. Ungewohnt deutlich hat Staatsoberhaupt Khamenei nun Präsident Rohani angegriffen. Die Wirtschaftspolitik sei falsch. Der Präsident sieht das ganz anders. mehr...

Präsidentschaftswahl in Iran: Ahmadinedschads politisches Comeback fällt aus

SPIEGEL ONLINE - 27.09.2016

Eigentlich wollte Mahmud Ahmadinedschad bei der Wahl 2017 erneut als Kandidat antreten - nach einem Gespräch mit Irans oberstem Führer Ajatollah Ali Khamenei macht er jetzt einen Rückzieher. mehr...